Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Prince of Persia 2

    Die Umgebungen sehen atemberaubend gut aus!
Die Umgebungen sehen atemberaubend gut aus! Sie können sich gar nicht vorstellen, wie froh wir waren, als die Präsentation von Prince of Persia 2 endlich vorbei war. Schließlich wurde es langsam Zeit, unsere auf den Boden aufgeschlagenen Kinnladen mit etwas kühlendem Eis zu versorgen. Natürlich hatten wir spätestens seit der E3 damit gerechnet, dass der Nachfolger zu Ubisofts letztjährigem Überraschungshit ebenfalls überzeugen wird, eine derartig hohe Qualität hätten wir allerdings nicht erwartet. Yannis Mallat, der Produzent des Spiels, besuchte uns mitsamt einer aktuellen Version des Edel-Hüpfers und demonstrierte eindrucksvoll die Neuerungen des Spiels. Sofort fällt die erneut famose Optik ins Auge. Derart detaillierte Texturen hätte man der PS2 gar nicht zugetraut und natürlich sind Animationen und Effekte wieder auf allerhöchstem Niveau. Was Ubisofts Team aus der Konsole herausholt, ist stellenweise einfach atemberaubend. Sie fanden den Vorgänger bereits beeindruckend? Dann legen Sie sich schon mal ein paar Eisbeutel für Ihre Kinnlade bereit, Sie werden sie brauchen.

    Gutes wird besser
    Die handwerklichen Fähigkeiten der Entwickler aus Montreal sind unbestritten. Bei Prince of Persia: The Sands of Time gab es schließlich auch eher Kritik wegen der spielerischen Macken. Diese fielen unserer Ansicht nach zwar aufgrund des überragenden Gesamteindrucks nicht so ins Gewicht, trieben einige Spieler aber fast in den Wahnsinn. Waren es nun die mit der Zeit ständig gleich ablaufenden Kämpfe, die immer wieder neu entstehenden Gegner oder die strikte Trennung der Kampf- und Geschicklichkeitspassagen - nicht jeder Spieler war mit dem Konzept völlig zufrieden. Alle diese Kritikpunkte sollen in Teil 2 komplett der Vergangenheit angehören. Gegner haben feste Positionen innerhalb der Levels, Kämpfe dauern keine zehn Minuten mehr und es kann durchaus passieren, dass Ihnen während einer Kletterpartie mies gelaunte Widersacher begegnen. Doch diese Verbesserungen sind nur die Spitze des Eisbergs. Das Kampfsystem wurde komplett überarbeitet und bietet wesentlich mehr Freiheiten. Konnten Sie im Vorgänger mit wenigen Moves so ziemlich jeden Gegner in kürzester Zeit besiegen, bedarf es nun mehr Einfallsreichtum und Abwechslung. Sämtliche Gegner haben ihre ganz eigenen Schwachpunkte und müssen auf individuelle Art und Weise aus dem Weg geräumt werden. Dabei darf der gereifte Prinz diesmal sogar zwei Waffen gleichzeitig führen. Besiegte Gegner hinterlassen gerne einmal Zweitwaffen, die für beidhändige Kampfmanöver ebenso Verwendung finden wie für gezielte Würfe. Beide Aktionen haben vor allem zur Folge, dass eine weitere Neuerung deutlich in Erscheinung tritt - Prince of Persia 2 ist nicht nur düsterer, sondern auch wesentlich brutaler als der Vorgänger. Da fliegen schon mal abgetrennte Köpfe durch die Gegend und in der Mitte geteilte Gegner sind ebenfalls keine Seltenheit. Zu allem Überfluss wird dabei natürlich auch mit der Darstellung des roten Lebenssafts nicht gespart. Das mag nun etwas unangebracht klingen, aber diese übertriebene Gewaltdarstellung wirkt zu keinem Zeitpunkt unpassend, sondern wurde sehr stilvoll ins Spiel eingebaut. Prince of Persia 2 besticht nach wie vor durch seine visuelle Brillanz und im Zusammenspiel mit der nun viel dunkleren Grundstimmung wird eine ganz neue Atmosphäre geschaffen (siehe Info-Kasten). Was einige Spieler des Vorgängers ebenfalls vermissten, waren anständige Bosskämpfe. Selbst der allerletzte Gegner war mit den richtigen Mitteln kein großes Problem. Im Nachfolger wird es dagegen ganze fünf schwer zu knackende Gegner geben, die mit normalen Kampftechniken nicht zu besiegen sind. Besonders stolz ist man in diesem Zusammenhang auf so genannte interaktive Zwischensequenzen. Als Beispiel präsentierte uns Yannis Mallat einen Kampf gegen eine weibliche Gegnerin, in dessen Verlauf die beiden Kontrahenten die Schwerter kreuzten und heftig diskutierten. Dabei hatte der Spieler stets die Kontrolle über den Prinzen, was die Angelegenheit natürlich höchst dramatisch gestaltete. Der Spieler soll abermals regelrecht in die Geschichte hineingesogen werden und dem Ende entgegenfiebern. Dies soll beim zweiten Teil nicht nur etwas länger dauern als beim Vorgänger, es soll vor allen Dingen mehr Gründe geben, das Abenteuer ein weiteres Mal durchzuspielen. Ich bin gespannt, wie oft ich diesmal den Abspann zu Gesicht bekomme, denn selbst nach dem fünften Durchlauf von Teil 1 bin ich nicht müde geworden, das Spiel ein weiteres Mal in Angriff zu nehmen.

    Back in Time
    Natürlich beherrscht der Prinz weiterhin die Fähigkeit, die Zeit zu beeinflussen, aber auch hier wurde das Spiel einigen Veränderungen unterzogen. So wurden wenig brauchbare Manöver wie die Zeitlupe diesmal sinnvoller ins Spiel integriert und an einigen Stellen kommt man ohne derartige Tricks nicht weiter. Zudem beschränken sich die Manipulationen der Zeit diesmal nicht nur auf wenige Sekunden, der Prinz wird an bestimmten Stellen gar Jahrhunderte in die Vergangenheit reisen. Das erinnert uns schon ein wenig an die Legacy of Kain-Serie - und die ersten Story-Fetzen von Prince of Persia 2 verstärken diesen Eindruck. Der namenlose Prinz ist aufgrund seiner massiven Manipulationen der Zeit dem Tode geweiht. Ein furchterregendes Monster mit dem Namen Dahaka verfolgt ihn, mit dem einzigen Ziel, ihn zu vernichten. Die Frage ist dabei nicht, "ob" der Prinz stirbt, sondern nur "wann". Man darf gespannt sein, welche Wendungen die Storyschreiber aus dem Ärmel zaubern, um auch zukünftige Spiele der Serie zu ermöglichen.

  • Prince of Persia: Warrior Within
    Prince of Persia: Warrior Within
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    30.11.2004
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    Cover Packshot von Inner Chains Release: Inner Chains
    Cover Packshot von Mr. Shifty Release: Mr. Shifty tinyBuild Games , Team Shifty
    Cover Packshot von Yooka-Laylee Release: Yooka-Laylee
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
331700
Prince of Persia: Warrior Within
Prince of Persia 2
http://www.videogameszone.de/Prince-of-Persia-Warrior-Within-Spiel-28479/News/Prince-of-Persia-2-331700/
15.09.2004
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2004/09/41_101.jpg
news