Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
  • Import-Test: Prince of Persia - The Sands of Time

    Häufig müsst ihr euch von Stange zu Stange schwingen. Häufig müsst ihr euch von Stange zu Stange schwingen. Fast jeder hat heutzutage schon von Zelda oder Mario gehört. 1992 war Prince of Persia ähnlich populär: Ein junger Prinz, der seine geliebte Prinzessin retten wollte, schwang sich über Abgründe, kletterte an Vorsprüngen und überwand unzählige Fallen. Ein Geschicklichkeitsspaß par excellence! Weitere Prince of Persia-Spiele folgten, darunter eine missglückte 3D-Version. Nun bringt Ubisoft ein brandneues Prince of Persia für alle Next-Generation-Konsolen und den PC unter Federführung des Original-Prince of Persia-Schöpfers Jordan Mechner. Und wieder in 3D - doch dieses Mal wesentlich erfolgversprechender als beim letzten Mal! Das Spielprinzip von Prince of Persia ist nicht neu und erinnert an moderne Klassiker wie The Legend of Zelda: The Wind Waker. Ihr steuert euren Helden aus einer Tomb Raider-ähnlichen Perspektive, hüpft von Plattform zu Plattform, schaltet diverse Gegner aus, überwindet gefährliche Fallen und löst zahlreiche Rätsel. Ubisoft schaffte es, die richtige Mischung für einen äußerst gelungenen Action-Adventure-Cocktail hinzubekommen! Geschichte und Präsentation des Spiels sind im Stil von Tausendundeiner Nacht gehalten: Ein noch junger Prinz begleitet seinen Vater auf einem Feldzug durch Indien. Um seinen Daddy zu beeindrucken, bahnt sich der unerfahrene Thronfolger einen Weg in die gegnerischen Schatzkammern und erbeutet einen mysteriösen Dolch.

    Taktische Kämpfe
    Stolz wie Oscar überreicht der Prinz seinem Vater den Dolch. Der Dolch wird in die dafür vorgesehene Öffnung einer Sanduhr gesteckt. Und jetzt nimmt das Unheil seinen Lauf! Viele anwesende Personen mutieren zu grässlichen Sandmonstern, die dem Prinzen den Garaus machen wollen. Der adlige Bursche schnappt sich die Königstochter Farah und flüchtet erst einmal. Gemeinsam wollen sie das Geschehene rückgängig machen und begeben sich auf eine gefährliche Reise. Trotz aller Ähnlichkeiten zu Spielen wie Zelda oder Tomb Raider hat Prince of Persia seinen ganz eigenen Charme und kann sich deutlich aus der Masse hervorheben. Dies liegt nicht nur am berühmten Namen, sondern vor allem auch an der grandiosen Optik und der hervorragenden Spielbarkeit. So steuert ihr den Prinzen mit dem linken Analogstick frei durch die aufwendigen Palastbauten und düstere, mit Fallen gespickte Dungeons. Damit ihr stets den Überblick behaltet, könnt ihr die Kamera jederzeit mit dem rechten Analogstick drehen. Viel zur Einzigartigkeit von Prince of Persia tragen auch die zahlreichen Moves und das Zeitfeature bei. Der Prinz verfügt über ein breites Bewegungsspektrum und kann auf Knopfdruck nicht nur an Vorsprüngen kraxeln und sich an Wände schmiegen, sondern auch für kurze Zeit der Schwerkraft trotzen und an Wänden entlanglaufen. Dies sieht nicht nur stylisch aus, sondern ist auch für das Weiterkommen im Spiel unerlässlich. Die Entwickler verstanden es, die Levels so zu konzipieren, dass der Spieler immer neuen Herausforderungen gegenübersteht und es nie langweilig wird. Doch der Prinz bietet noch mehr! So gibt es bei Prince of Persia ein ganz hervorragendes Kampfsystem, mit dem ihr euch der zahlreichen Gegner erwehrt. Obwohl es nur zwei Angriffsknöpfe gibt - einen für den Säbel, einen für den Dolch -, sind die Kämpfe äußerst spektakulär und abwechslungsreich. Dafür sorgen vor allem die Angriffs-Moves des Prinzen. So könnt ihr an einigen Gegnern hinauflaufen, über sie drüber springen, einen Salto in der Luft machen und den verdutzten Feind anschließend von hinten erschlagen. Doch im Lauf des Spiels werden die Gegner immer intelligenter und kontern eure Attacken. Hier seid ihr nur mit der richtigen Taktik und dem geschickten Zusammenspiel von Angriff und Deckung erfolgreich.

  • Prince of Persia - The Sands of Time
    Prince of Persia - The Sands of Time
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    17.02.2004
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
286600
Prince of Persia - The Sands of Time
Import-Test: Prince of Persia - The Sands of Time
http://www.videogameszone.de/Prince-of-Persia-The-Sands-of-Time-Classic-28474/Tests/Import-Test-Prince-of-Persia-The-Sands-of-Time-286600/
23.02.2004
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2004/02/3_1152.jpg
tests