Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Prey (2017): Warum Prey 2 eingestellt wurde und Prey nun Prey heißt

    Dunkler Albtraum: Die Typhon-Außerirdischen erinnern an lebende Schatten und treten in verschiedenen Formen auf. Quelle: Bethesda

    Prey 2 wird nicht erscheinen, stattdessen wurde Prey (2017) offiziell angekündigt. Warum Prey 2 eingestellt wurde und warum das nächste Spiel schlicht Prey heißen wird, erläuterte Bethesdas Marketing-Chef Pete Hines in einem Interview.

    Schon seit 2014, aber spätestens seit der diesjährigen E3 2016, wissen wir ganz genau: Prey 2 wird niemals erscheinen. Stattdessen werkelt die Bethesda-Tochter Arkane Studios an einem Spiel, das schlicht Prey heißt - genau so wie der erste Teil des Shooter-Franchises, der vor einer Dekade im Juli 2006 das Licht der Welt erblickte. Warum Prey 2 gecancelt wurde und das neue Prey nun nun den selben Namen trägt, wie der Serienvater, wurde nun durch ein Interview mit Bethesdas Marketing-Chef Pete Hines bekannt.

    "Ich meine, ernsthaft, es war nicht so kompliziert", lässt sich Hines zitieren. "Es [Anm. d. Red.: gemeint ist Prey 2] erreichte einen Punkt, an dem es nicht zu etwas wurde, das wir wollten, und so schien es keinen klaren Weg zu geben, um das zu erreichen, was angedacht war. Wir entscheiden also, das Beste sei, einfach nicht damit fortzufahren. So einfach ist das." Auch denkt Hines, dass Bethesda zukünftig keine weiteren Details über die Situation herausgeben wird, da alles bereits in der Vergangenheit liegt und der ehemalige Entwickler Human Head sich mittlerweile anderen Projekten widmet. "Ich will das nun nicht zerpflücken uns über Sachen reden, wie 'wir sagten dies und das'. Spiele werden eingestellt. Das passiert. Ehen gehen manchmal schief. So ist das."

    Ebenso tauchen Details auf, warum das angekündigte Spiel nicht mehr Prey 2 sondern nur noch Prey heißt, genau so wie der Vorgänger aus 2006. Die Lizenz zu Prey gehört seit 2009 Zenimax Media, dem Mutterunternehmen von Bethesda Softworks. Laut Pete Hines Aussagen auf der E3 2016 wurde mit den jetzigen Entwicklern von Prey, den Arkane Studios gesprochen. "Schau, wenn wir Prey auf seine Grundlagen herunterbrechen können und ein eigenes, neues Spiel entwickeln, ist es absolut okay, wenn wir es Prey nennen. Nicht als Reboot, wir können es neu erfinden. Wir behalten das Basisprinzip von 'Aliens jagen dich' bei und machen daraus das, was unsere Vision ist - das ist, was wir machen sollten. Wir mögen den Namen. Prey ist ein cooler Name und wir denken, dass er genau in das hereinpasst, was wir erschaffen", lässt sich der Marketing-Chef von Bethesda zitieren.

    Mehr interessante News, Infos, Screenshots und Videos zu Prey (2017), das voraussichtlich 2017 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen wird - einen festen Release-Termin gibt es zur Zeit nicht - findet ihr auf unserer umfangreichen Themenseite. Was ihr von der Entscheidung haltet, das Spiel einfach Prey zu nennen, könnt ihr uns gerne in den Kommentaren unterhalb dieses Artikels mitteilen.

    Quelle(n): Gamespot, Polygon

    01:41
    Prey: Erster Gameplay-Trailer mit Cryengine-Power
  • Prey (2017)
    Prey (2017)
    Release
    2017

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1203833
Prey (2017)
Prey (2017): Warum Prey 2 eingestellt wurde und Prey nun Prey heißt
Prey 2 wird nicht erscheinen, stattdessen wurde Prey (2017) offiziell angekündigt. Warum Prey 2 eingestellt wurde und warum das nächste Spiel schlicht Prey heißen wird, erläuterte Bethesdas Marketing-Chef Pete Hines in einem Interview.
http://www.videogameszone.de/Prey-2017-Spiel-57339/News/Warum-Prey-2-eingestellt-wurde-und-Prey-nun-Prey-heisst-1203833/
06.08.2016
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2016/08/1rfs78-pcgh_b2teaser_169.jpg
prey,bethesda
news