Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pokémon: Smaragd

    Pokémon: Smaragd Wer hätte das gedacht? Von der ersten Pokémon-Edition produzierte Nintendo zu niedrige Stückzahlen und wurde vom Erfolg des innovativen Spielkonzeptes völlig überrascht. In nur wenigen Tagen war das Spiel fast überall ausverkauft! Nicht ganz zehn Jahre und zig Millionen verkaufte Pokémon-Editionen später liefert Nintendo mit dem vorliegenden Pokémon Smaragd nun die neueste Spezial-Edition zu Pokémon Rubin und Saphir.

    Ist Sammeln krankhaft?

    An der Geschichte hat sich nicht viel verändert. Zu Beginn des Abenteuers dürft ihr euch einen kleinen Jungen oder ein kleines Mädchen in smaragd-grünen Klamotten aussuchen und schon kann es losgehen. Ihr habt soeben euren Umzug nach Wurzelheim beendet und die Pokémon helfen bei den letzten Möbel-Rück-Aktionen, während ihr eure neue Heimat entdeckt. Schnell trefft ihr auf Professor Birk, den ihr vor einem wilden Pokémon rettet.

    Als Dank dürft ihr eines seiner Pokémon behalten und schon werdet ihr erneut von der Sammelleidenschaft gepackt. Ihr erkundet den Kontinent Hoenn, fangt Pokémon, trainiert diese, werdet von fremden Trainern zum Kampf herausgefordert und seid auf dem besten Weg, größter Pokémon-Trainer aller Zeiten zu werden. Dabei ist die Zusammenstellung eurer Pokémon in den Kämpfen der Schlüssel zum Erfolg: So sind beispielsweise Pflanzen-Pokémon effektiv gegen Stein-Pokémon, haben aber gegen Feuer-Pokémon kaum eine Chance.

    Es bedarf also einer gehörigen Portion Taktik. Immer wieder findet ihr neue Pokémon und wechselt sie aus, um ein schlagkräftiges Team zusammenzustellen. Es gilt insgesamt acht Orden in der Welt von Hoenn zu erkämpfen, die die Arenaleiter aber erst nach einem verlorenen Kampf herausrücken. Das komplexe Spielprinzip der Vorgänger mit über 200 Pokémon, zahlreichen Extras und Hunderten von verschiedenen Attacken und Entwicklungsstufen wurde natürlich beibehalten. Um aber auch Fans eine Menge Neues zu bieten, hat sich Nintendo mächtig ins Zeug gelegt.

    Das Rad neu erfinden?

    Pokémon: Smaragd Ein bestehendes Spielprinzip immer weiter zu verbessern, ist schwer. Deshalb behält Nintendo das nahezu perfekt funktionierende Gameplay bei und liefert abseits der Kampfzone (siehe Extrakasten) Neuerungen, die sich erst auf den zweiten Blick erschließen. In Pokémon Smaragd findet ihr einen neuen Abschnitt in der Safari-Zone mit 40 zusätzlichen Pokémon aus den Editionen Silber, Gold und Crystal.

    Neben weiteren neuen Orten kämpft ihr jetzt erstmal gegen Team Aqua und Magma gleichzeitig und müsst euch obendrein in zahlreichen Team-Matches beweisen. Hierzu gesellt sich ein Computer-Kämpfer an eure Seite und schickt seine Pokémon mit in den Kampf. Veränderte Arenen und unterschiedliche Pokémon der Arenaleiter sorgen ebenso für Abwechslung wie die zahlreichen seltenen Pokémon Kyogre, Groudon, Latias und Latios, die es zu fangen gibt.

    Zusätzlich warten ein neuer achter Arenaleiter sowie ein neuer Rivale auf euch, gegen den ihr antreten müsst. Besonders cool: Besitzen eure Pokémon bestimmte Fähigkeiten, wie z. B. die Magnetfalle, werdet ihr in freier Wildbahn auch auf mehr Stahl-Pokémon treffen.

    Alles Gut in Hoenn?

    Pokémon: Smaragd Auf jeden Fall, denn Nintendo liefert eine gelungene Spezial-Edition ab und macht nicht den Fehler, alte Inhalte ohne Neuerungen zu recyceln. Pokémon-Fans werden durch die polierte Optik, die neuen 2-gegen-2-Kämpfe, die zusätzlichen Orte und die monatelang Spielspaß spendende Kampfzone bestens unterhalten, während alle anderen ein fantastisches Rollenspiel erhalten.

    Eines zum Schluss: Auch ältere Spieler sollten sich das faszinierende Spielprinzip einmal ansehen, denn selten findet man so ein liebevolles Spielprinzip, das bis auf den letzten Pixel durchdacht ist - wer jetzt nicht Pokémon-Trainer wird, hat etwas verpasst.

    Pokémon: Smaragd (GBA)

    Spielspaß
    87 %
    Grafik
    8/10
    Sound
    8/10
    Multiplayer
    9/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Fazit
    Die Sucht kehrt zurück - stark veränderte Sammelhatz mit vielen neuen Schauplätzen.
  • Pokémon: Smaragd
    Pokémon: Smaragd
    Publisher
    Game Freak
    Developer
    Nintendo
    Release
    21.10.2005

    Aktuelles zu Pokémon: Smaragd

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eragon Release: Eragon Vivendi , Amaze Entertainment (US)
    Cover Packshot von Pokémon Mystery Dungeon: Team Rot Release: Pokémon Mystery Dungeon: Team Rot Nintendo , Chunsoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
431780
Pokémon: Smaragd
Pokémon: Smaragd
http://www.videogameszone.de/Pokemon-Smaragd-Classic-28088/Tests/Pokemon-Smaragd-431780/
25.10.2005
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2005/12/NZone1105_Pokemon_Smaragd_2.jpg
tests