Pokémon Schwarze Edition (NDS)

Release:
04.03.2011
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
Nintendo

Pokémon der Woche auf PokéWiki.de: Kabutops

20.02.2012 18:05 Uhr
|
Neu
|
Beim Pokémon der Woche auf PokéWiki.de dreht sich diesmal alles um Kabutops. Das ist ein Fossil-Pokémon der 1. Generation mit den Typen Gestein und Wasser. Es ist die Entwicklung von Kabuto, das Forscher aus dem Domfossil erschaffen können.

Beim Pokémon der Woche auf PokéWiki.de dreht sich diesmal alles um das Fossil-Pokémon Kabutops. Beim Pokémon der Woche auf PokéWiki.de dreht sich diesmal alles um das Fossil-Pokémon Kabutops. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Kabutops heißt das Pokémon der Woche auf PokéWiki.de. Kabutops heißt das Pokémon der Woche auf PokéWiki.de. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Kabutops ist ein Fossil-Pokémon der 1. Generation mit den Typen Gestein und Wasser. Es ist die Entwicklung von Kabuto, das Forscher aus dem Domfossil erschaffen können. Neben seinem Namen basiert auch sein Aussehen auf einem Pfeilschwanzkrebs, allerdings hat es anders als dieser einen humanoiden Körperbau und an den Armen zwei scharfe Sicheln, mit denen es Attacken wie Schlitzer oder Nachthieb ausführen kann. In seiner schillernden Form ist Kabutops grün, mit seinen Sensen erinnert es dann an Sichlor. Letztere werden außerdem auch in den Pokédex-Einträgen angesprochen, laut denen es seine Beute attackiert und aufschlitzt.

Ferner wird dort erwähnt, dass es sich entwickelte, um seiner Beute an Land zu folgen. Im Museum von Marmoria City gibt es ein Skelett von Kabutops, das vor allem wegen seiner Verbindung zu dem Bug Missingno. berühmt wurde: Hat man in Pokémon Rot und Blau an dritter, fünfter oder siebter Stelle im Namen des Protagonisten ein kleines "w", so sieht Missingno. wie dieses Skelett aus. Kabutops ist bei Gestein-Arenaleitern beliebt: So besitzt es Rocko im Arena- und Rückkampf und Felizia im Rückkampf. Im Anime hat es seinen ersten Auftritt in Angreifer aus der Urzeit. Im 5. Film hat es auch eine kleine Rolle, während derer es zusammen mit Aerodactyl die Stadt Alto Mare verwüstet. Weitere Artikel aus der Welt der Pokémon findet ihr auf Pokéwiki.de.

Redakteur
Moderation
20.02.2012 18:05 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar

Verwandte Artikel

55°
 - 
In unserer Komplettlösung zu Pokémon Schwarz und Weiß führen wir alle Pokémon-Trainer durch die gesamte Einall-Region im neuen Nintendo-DS-Rollenspiel. Hilfreiche Tipps und Tricks sowie die Fundorte aller Pokémon beinhaltet die Pokémon Black and White-Lösung ebenfalls. Cheats liefern wir nach. mehr... [10 Kommentare]