Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PlayStation Plus: Der Bezahl-Dienst für PS3 im Check - Das Service-Plus für Mitglieder?

    Seit dem 29. Juni gibt es den kostenpflichtigen Premium-Dienst im PlayStation Network. Doch welche Inhalte und Features bietet PlayStation Plus? Wie schließe ich ein Abo ab und was muss ich beachten, wenn ich den Service nicht mehr in Anspruch nehmen möchte? Videogameszone klärt auf!


    Seit der Firmware-Version 3.40 zählt PlayStation Plus zu den festen Funktionen der PlayStation 3. Zunächst muss also die Systemsoftware der Konsole auf den neuesten Stand gebracht werden. Weitere Voraussetzung für die Nutzung des Premium-Service ist ein kostenloses PlayStation-Network-Konto, das ihr auch zum Online-Spielen benötigt. Das PlayStation-Plus-Abo kauft ihr im PlayStation Store, wobei zwei Varianten mit unterschiedlicher Laufzeit (90 Tage, 1 Jahr) verfügbar sind.

    WAS KOSTET DER SERVICE?
    Die 90-Tage-Mitgliedschaft kostet 14,99 Euro, das Jahres-Abo schlägt mit 49,99 Euro zu Buche. Monatlich sind das also je nach Variante 5 Euro oder 4,17 Euro. Für den Kauf legt ihr das entsprechende Produkt einfach in den Warenkorb und bezahlt wie bei den normalen Einkäufen im PlayStation Store - also wahlweise mit Kreditkarte oder durch Guthabenaufladung über eine PlayStation Network Card.

    WAS BIETET PLAYSTATION PLUS?
    Dynamisches Design: Diese animierte Uhr verschönert aktuell unser Plus-Profil. Dynamisches Design: Diese animierte Uhr verschönert aktuell unser Plus-Profil. Sony bietet allen Mitgliedern ein monatlich wechselndes Angebot an Spielen, Addons und Demos. Ein PSN-Spiel, zwei Minis (für PS3 und PSP) sowie einen PSone- Klassiker (ebenfalls für PS3 und PSP) gibt es jeden Monat gratis. Die Titel können aber nur gespielt werden, solange euer Playstation- Plus-Abo seine Gültigeit besitzt. Kündigt ihr eure Mitgliedschaft, so wird aus den heruntergeladenen Spielen nutzloser Datenmüll. Außerdem jeden Monat kostenlos: zwei Premium-Avatare für euer PSN-Profil sowie zwei dynamische Designs zur Verschönerung des PS3-Menüs. Diverse Spiele-Add-ons (DLC) sind je nach Hersteller kostenlos oder im Preis reduziert. Im Gegensatz zu den Gratisspielen verfallen Zusatzinhalte, Avatare und Designs nicht, sollte euer Abonnement auslaufen. Eine ganz neue Art der Promotion sind Test-Vollversionen von PSN- und Vollpreis-Titeln. Hier ladet ihr das komplette Spiel zunächst gratis herunter und könnt dann eine Stunde lang Gameplay-Eindrücke sammeln.

    Solltet ihr das Game im Anschluss kaufen, so werden alle in der Test-Session erspielten Trophäen in euer PSN-Profil übernommen. Obendrein hat Sony allen PlayStation-Plus-Kunden exklusiven Zugang zu Beta- und Demoversionen versprochen. Deutsche Kunden bleiben in diesem Punkt bislang aber auf der Strecke. Die Demos von Mafia 2 sowie Kane & Lynch 2 beispielsweise sind nicht im deutschen Store erschienen. Neben den verschiedenen Inhalten bringt PlayStation Plus bisher nur ein neues Feature mit sich: automatische Downloads. In den Systemeinstellungen der PS3 könnt ihr auf Wunsch eine tägliche Zeitspanne festlegen, in der sich die Konsole selbstständig einschaltet, ins PSN einloggt, bestimmte Spiele-Updates (Patches), neue Demos und Firmware-Versionen herunterlädt und installiert und sich im Anschluss wieder ausschaltet.

    WAS BRINGT PLAYSTATION PLUS (NOCH) NICHT?
    Schnäppchen: Zum Angebot des Plus-Bereichs gehören auch verbilligte Titel. Schnäppchen: Zum Angebot des Plus-Bereichs gehören auch verbilligte Titel. Quelle: Sony Komfortfunktionen zur Verbesserung des Online-Spielens sind bisher nicht in PlayStation Plus enthalten. So gibt es weder ein Party-System nach dem Vorbild von Xbox Live noch den von vielen Usern geforderten Cross-Game-Chat, der spielunabhängige Unterhaltungen für zwei oder mehr Online-Spieler auf der PlayStation 3 ermöglicht. Dass der Cross-Game-Chat irgendwann kommen wird, ist wahrscheinlich. Ob er dann auch als Teil von PlayStation Plus angeboten oder doch allen PSN-Usern zugänglich gemacht wird, darüber kann bisher nur spekuliert werden.

    WIE LANGE GELTEN DIE ANGEBOTE?
    Wichtig: Sämtliche Inhalte sind zeitlich begrenzt und gelten für einen Zeitraum von etwa einem Monat. Sie werden im Folgemonat komplett durch neue Inhalte ersetzt, nicht erweitert. Wer also im Startzeitraum von PlayStation Plus noch kein zahlender Kunde war, hat beispielsweise die gratis angebotenen Spiele Wipeout HD, Field Runners und Age of Zombies (minis) sowie den PSone-Klassiker Destruction Derby verpasst. Einmal übertragene Inhalte können aber jederzeit erneut heruntergeladen werden, etwa wenn man nach einem Defekt eine Austauschkonsole erhält. Die über ein PlayStation-Plus-Konto gekauften Spiele können übrigens auch von anderen auf der Konsole registrierten Benutzern gezockt werden. Das funktioniert allerdings nur, solange das aktive PlayStation-Plus-Konto noch auf der jeweiligen Konsole vorhanden ist.

    IST DAS ANGEBOT IN JEDEM LAND GLEICH?
    Pixelbrei: Der PSone-Klassiker Destruction Derby ist nicht wirklich gut gealtert. Pixelbrei: Der PSone-Klassiker Destruction Derby ist nicht wirklich gut gealtert. Nein! Parallel zu den "normalen" Inhalten weist auch das PlayStation-Plus-Angebot von Land zu Land Unterschiede auf. Wie bereits erwähnt, erscheinen Demos von nicht jugendfreien Spielen bisher nicht im deutschen Store. Was die restliche Spiele- und DLC-Auswahl betrifft, so bieten der deutsche, der österreichische und der englische PlayStation Store derzeit dieselben Inhalte an. Ein Blick über den großen Teich zeigt allerdings, dass der US-Store mit einem deutlich größeren und teils auch interessanteren Angebot lockt. Bislang ist es (noch) möglich, sich ein amerikanisches PSN-Konto anzulegen und damit auch PlayStation Plus zu nutzen. Anders als die Inhalte des Video-Stores ist der Game-Content nicht durch eine IP-Sperre blockiert. Die Bezahlung mit einer deutschen Kreditkarte funktioniert allerdings nicht mehr, sodass ihr auf PlayStation Network Cards aus den USA angewiesen seid. Da es sich bei einer solchen Aktion aber um einen Verstoß gegen die Benutzerrichtlinien handelt, erfolgt die Guthabenaufladung und das Abonnieren von PlayStation Plus in einem "fremden" PlayStation Store ausdrücklich auf eigene Gefahr!

    EIN ERSTES RESÜMEE
    Zeitdruck: Die Infamous-Demo läst euch eine Stunde Zeit - aber nur am Stück! Zeitdruck: Die Infamous-Demo läst euch eine Stunde Zeit - aber nur am Stück! Sony verspricht aufs Jahr gesehen Spiele und DLC im Gesamtwert von über 200 Euro. Diesbezüglich stellt PlayStation Plus also durchaus einen verlockenden und auch lohnenswerten Service dar. Im ersten Monat gab es durch die weiter oben aufgeführten Gratisspiele bereits einen Gegenwert von ungefähr 33 Euro, im August belief sich dieser mit dem PSN-Game Zen Pinball, den Minis Blast Off und Alien Zombie Death sowie dem PSone-Klassiker MediEvil immerhin auf etwa 20 Euro. Wer also viel im PlayStation Store einkauft, kann hier durchaus eine Menge Kohle sparen. Ungünstig ist jedoch, dass man auf die Auswahl der Inhalte keinen Einfluss hat und gewiss auch Monate erlebt, in denen einen das Angebot kalt lässt. Vergünstigte Addons beispielsweise nützen herzlich wenig, wenn man das entsprechende Hauptspiel nicht besitzt. Dass man heruntergeladene Gratisspiele nach Ablauf des Abos nicht mehr spielen kann, ist ein weiteres Argument gegen PlayStation Plus.

    [quickpoll]

  • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
    Von tiefputin1
    das oben von dir zitierte ist kein Sharing  sharen ist, auf einer 2. PS3 mit dem Account der 1. PS3 angemeldet zu…
    Von LOX-TT
    das oben von dir zitierte ist kein Sharing   sharen ist, auf einer 2. PS3 mit dem Account der 1. PS3 angemeldet…
    Von tiefputin1
    "Die über ein PlayStation-Plus-Konto gekauften Spiele können übrigens auch von anderen auf der Konsole registrierten…
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von tiefputin1 Erfahrener Benutzer
        es geht darum dass du 1 Nutzerlizenz kaufst...ich glaub da steht auch immer irgendetwas von nicht übertragbar (auch bei retail spielen) ;)
        intention is doch dass jemand anderer spielen kann/tut.
        es war ja auch nur bissl spaß...ich wollte vgz nur klarmachen dass es im grunde dumm ist alles schlecht zu reden…
      • Von LOX-TT Community Officer
        Zitat von tiefputin1
        "Die über ein PlayStation-Plus-Konto gekauften Spiele können übrigens auch von anderen auf der Konsole registrierten Benutzern gezockt werden. Das funktioniert allerdings nur, solange das aktive PlayStation-Plus-Konto noch auf der jeweiligen Konsole vorhanden ist.…
      • Von tiefputin1 Erfahrener Benutzer
        "Die über ein PlayStation-Plus-Konto gekauften Spiele können übrigens auch von anderen auf der Konsole registrierten Benutzern gezockt werden. Das funktioniert allerdings nur, solange das aktive PlayStation-Plus-Konto noch auf der jeweiligen Konsole vorhanden ist. "

        /sarkasmus:on wie könnt ihr game sharing…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
775116
PlayStation Store
PlayStation Plus: Der Bezahl-Dienst für PS3 im Check - Das Service-Plus für Mitglieder?
Seit dem 29. Juni gibt es den kostenpflichtigen Premium-Dienst im PlayStation Network. Doch welche Inhalte und Features bietet PlayStation Plus? Wie schließe ich ein Abo ab und was muss ich beachten, wenn ich den Service nicht mehr in Anspruch nehmen möchte? Videogameszone klärt auf!
http://www.videogameszone.de/PlayStation-Store-Thema-230083/Specials/PlayStation-Plus-Der-Bezahl-Dienst-fuer-PS3-im-Check-Das-Service-Plus-fuer-Mitglieder-775116/
19.09.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/09/PlayStation_Plus_3.jpg
playstation store
specials