Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PS4: Sony "glaubt fest" an Free2Play

    Sony sieht großes Potenzial in Free2Play. Die enorm wachsenden Umsatzraten mit entsprechenden Spielen hätten das Unternehmen positiv überrascht. Quelle: buffed

    Free2Play ist Sony von großer Bedeutung, ließ Firmensprecher Sarah Thompson auf der GDC 2015 durchblicken. In den nächsten drei bis fünf Jahren würde der Branchenriese mit Free2Play-Titeln einen großen Teil seines Umsatzes erwirtschaften. Die Umsatzraten mit derartigen Spielen würden bereits heute in einem überraschenden Ausmaß wachsen.

    Free2Play ist bei Spielern nicht unumstritten, doch Sony spricht entsprechenden Titeln wie H1Z1, Planetside 2 und War Thunder große Bedeutung zu. Laut Aussage von Sonys Sarah Thompson, würde der Branchenriese in den kommenden drei bis fünf Jahren einen nicht unerheblichen Umsatzteil mit dem Geschäftsmodell Free2Play erwirtschaften. "Wir sehen das wirklich als bedeutenden Teil unseres digitalen Geschäftsfelds", sagte Thompson im Rahmen der GDC 2015. "Ich denke, es [Free2Play] wird einen großen Batzen unseres Umsatzes in den nächsten Jahren ausmachen - in den nächsten drei bis fünf Jahren. Und es wächst bereits in fantastischen Raten, was wirklich überraschend ist." Thompson, verantwortlich für die Free2Play-Strategie der PlayStation-Sparte, ließ durchblicken, dass bei Sony niemand ahnte, dass Free2Play so lange exitieren würde.

    "Deshalb glauben wir, dass das tolle Neuigkeiten sind. Ich denke, es stabilisiert das Geschäft und zahlt sich in Zukunft aus", erläutert Thompson. "Ich denke, es führt uns dahin, wo wir als Unternehmen sein müssen. Als Firma glauben wir fest an Free2Play." Einer Abkehr vom tradionellen Geschäft mit hochbudgetierten Vollpreisspielen wie Bloodborne und Uncharted 4: A Thief's End käme für Sony aber nicht infrage. Laura Naviaux, die als Senior Vice President of Sales und Marketing bei Daybreak Game Company (H1Z1, EverQuest) tätig ist, sieht die Entwicklung ähnlich wie ihre Kollegin Thompson. Man sei gerade erst zur ersten Zwiebelschicht durchgedrungen, kommentierte Naviaux die wachsende Bedeutung von Free2Play und verweist dabei auf das noch unentdeckte Potenzial des Geschäftsmodells. Insbesondere im Konsolensegment gäbe es noch außerordentlich viele Möglichkeiten für Wachstum.

    Quelle: Gamespot

    03:51
    H1Z1: So funktioniert das Motion-Capturing für den Zombieshooter
  • PlayStation 4
    PlayStation 4
    Hersteller
    Sony Computer Entertainment
    Release
    29.11.2013
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1152457
PlayStation 4
Sony "glaubt fest" an Free2Play - Umsatzraten wachsen enorm
Free2Play ist Sony von großer Bedeutung, ließ Firmensprecher Sarah Thompson auf der GDC 2015 durchblicken. In den nächsten drei bis fünf Jahren würde der Branchenriese mit Free2Play-Titeln einen großen Teil seines Umsatzes erwirtschaften. Die Umsatzraten mit derartigen Spielen würden bereits heute in einem überraschenden Ausmaß wachsen.
http://www.videogameszone.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/Sony-glaubt-fest-an-Free2Play-Umsatzraten-wachsen-enorm-1152457/
04.03.2015
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2014/09/H1Z1_840_2160_108-buffed_b2teaser_169.jpg
ps4 playstation 4,sony,free2play
news