Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PlayStation 4: Nvidia vergleicht die PS4 mit einer Low-End-CPU

    Die PlayStation 4 setzt auf Hardware von AMD, weil Nvidia nicht wollte. Deswegen kritisiert der Chip-Hersteller nun die Konsole. Die Spezifikationen der PS4 werden demnach nur mit einer Low-End-CPU gleichgesetzt. Auch die fehlende Aufrüstbarkeit wird als negativer Punkt erwähnt.

    Nachdem Nvidia in dieser Woche bestätigt hat, dass man sich dagegen entschieden hat, die PlayStation 4 mit Chips zu beliefern, wird die neue Konsole von Sony ein wenig "runtergemacht", wahrscheinlich um die eigene Entscheidung zu rechtfertigen und AMD zu ärgern. "Verglichen mit Gaming-PCs sind die Spezifikationen der PS4 mit einer Low-End-CPU und einer Low- bis Mid-Range-GPU vergleichbar," so Nvidias Tony Tamasi.

    Er ergänzt: "Wenn die PS4 im Dezember erscheint, wie es Sony angedeutet hat, dann wird sie nur die Hälfte der Performance einer GTX680 GPU (basierend auf GFLOPS und Texturen) bieten, die schon im März 2012 gestartet ist, also mehr als eineinhalb Jahren zuvor." Zudem wird kritisiert, dass man die Konsolen-Hardware nicht aufrüsten kann, was bedeutet, dass dadurch im Prinzip bis zu 10 Jahre Stillstand herrschen, sagt Tony Tamasi. Den Artikel findet ihr bei TechRadar.

    08:26
    PlayStation 4: Die Highlights der Spielevorstellungen
  • PlayStation 4
    PlayStation 4
    Hersteller
    Sony Computer Entertainment
    Release
    29.11.2013
    Es gibt 15 Kommentare zum Artikel
    Von Kraxe
    Na und, dann ist die PS4 halt nicht so wie Nvidia es gerne hätte. Mein guter alter SNES (und auch N64) läuft noch…
    Von Shenmue4
    Hallo... ist doch alles unwichtig! Fakt ist, dass sowohl Sony als auch MS deutlich leistungsstärkere Hardware bringen…
    Von tiefputin1
    und mega cd fürn sega, und dann gabs auch für die ps2 netzwerk adapter/ festplattemein problem ist ja eher, dass…
    • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel

      • Von Kraxe Erfahrener Benutzer
        Na und, dann ist die PS4 halt nicht so wie Nvidia es gerne hätte. Mein guter alter SNES (und auch N64) läuft noch immer mit qualitativ besseren Spielen, als man es von dieser und der nächsten Generationen her kennt bzw kennen wird.

        Spielemarken wie Super Mario, Zelda, oder Metal Gear Solid zeichnen noch…
      • Von Shenmue4 Neuer Benutzer
        Hallo... ist doch alles unwichtig! Fakt ist, dass sowohl Sony als auch MS deutlich leistungsstärkere Hardware bringen als die aktuelle Generation.

        Mit besserem Paket als AMD wäre NVIDIA dabei!

        Auch MS setzt auf AMD und hat keine Geldnöte.

        Ziel ist eine Konsole um 500 Euro zu bringen und nicht für weit…
      • Von tiefputin1 Erfahrener Benutzer
        Zitat von LOX-TT
        und das 64DD in Japan, jo Ausnahmen bestätigen die Regel :-D

        und mega cd fürn sega,
        und dann gabs auch für die ps2 netzwerk adapter/ festplatte

        mein problem ist ja eher, dass konsolen spiele heutzutage installiert werden müssen...das teilweise schlimmer als aufm pc
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1060911
PlayStation 4
PlayStation 4: Nvidia vergleicht die PS4 mit einer Low-End-CPU
Die PlayStation 4 setzt auf Hardware von AMD, weil Nvidia nicht wollte. Deswegen kritisiert der Chip-Hersteller nun die Konsole. Die Spezifikationen der PS4 werden demnach nur mit einer Low-End-CPU gleichgesetzt. Auch die fehlende Aufrüstbarkeit wird als negativer Punkt erwähnt.
http://www.videogameszone.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/PlayStation-4-Nvidia-vergleicht-die-PS4-mit-einer-Low-End-CPU-1060911/
16.03.2013
ps4 playstation 4,sony,nvidia
news