Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PS4 und Xbox One: Oculus Rift-CEO wünscht sich Unterstützung für Next-Gen-Konsolen

    Brendan Iribe, Geschäftsführer von Oculus VR, ließ kürzlich in einem Interview verlauten, dass er sich Oculus-Rift-Unterstützung für PlayStation 4 und Xbox One wünsche. Grundsätzlich begrüße er es, wenn Sony und Microsoft der Virtual-Reality-Technik genügend Aufmerksamkeit schenkten und möglicherweise sogar eine eigene Peripherie entwickelten, wovon letztendlich alle profitierten. Bevor man sich selbst mit Konsolen-Unterstützung befasse, wolle man sich zunächst auf den PC konzentrieren.

    Vorerst dürfen sich nur PC-Spieler auf das heiß begehrte Virtual-Reality-Headset Oculus Rift freuen. Wie Brendan Iribe, Geschäftsführer von Oculus VR, nun aber in einem Interview verlauten ließ, wünsche er sich zu einem späteren Zeitpunkt auch offizielle Unterstützung seitens Sony und Microsoft, um auch Konsolen-Spieler auf der PlayStation 4 und der Xbox One in eine virtuelle Realität eintauchen zu lassen. Aufgrund der offenen und restriktionsfreien Entwickler-Umgebung, machte es laut Iribe jedoch "mehr Sinn" für Oculus, zunächst den PC ins Visier zu nehmen.

    Jedoch begrüßt Iribe auch die Entwicklung weiterer Virtual-Reality-Geräte: "Wir lieben es, was die beiden Konsolen-Partien machen. Ich hoffe, einer oder beide von den Konsolen-Leuten machen VR-Headsets oder etwas Ähnliches, etwa ein Augmented-Reality-Headset. Je weiter sie in dieses Gebiet eindringen, auch wenn es ein anderes Gerät und eine andere Erfahrung ist, je mehr sie in das VR- und AR-Gebiet vorrücken, desto besser für alle.", erklärt Iribe Im Gespräch mit dem Official Xbox Magazine.

    Zwar werde man sich zu einem gegebenen Zeitpunkt darum bemühen, Oculus Rift auch für Konsolen kompatibel zu machen, zunächst wolle man sich auf den PC fokussieren, um einwandfreie Funktionstüchtigkeit zu garantieren. "Wir würden es begrüßen, wenn sie [die Konsolen-Hersteller] sich etwas einfallen lassen würden", führt der Geschäftsführer von Oculus weiter aus. Das komplette Interview zur möglichen Konsolen-Unterstützung von Oculus Rift lest ihr auf oxm.co.uk nach. Mehr zur PS4, Xbox One und Oculus Rift erfahrt ihr auf unseren entsprechenden Themenseiten.

    02:13
    War Thunder: Video stellt Oculus Rift-Support vor
  • PlayStation 4
    PlayStation 4
    Hersteller
    Sony Computer Entertainment
    Release
    29.11.2013
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1078408
PlayStation 4
PS4 und Xbox One: Oculus Rift-CEO wünscht sich Unterstützung für Next-Gen-Konsolen
Brendan Iribe, Geschäftsführer von Oculus VR, ließ kürzlich in einem Interview verlauten, dass er sich Oculus-Rift-Unterstützung für PlayStation 4 und Xbox One wünsche. Grundsätzlich begrüße er es, wenn Sony und Microsoft der Virtual-Reality-Technik genügend Aufmerksamkeit schenkten und möglicherweise sogar eine eigene Peripherie entwickelten, wovon letztendlich alle profitierten. Bevor man sich selbst mit Konsolen-Unterstützung befasse, wolle man sich zunächst auf den PC konzentrieren.
http://www.videogameszone.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/PS4-und-Xbox-One-Oculus-Rift-CEO-wuenscht-sich-Unterstuetzung-fuer-Next-Gen-Konsolen-1078408/
12.07.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2013/05/WoW_Oculus_Rift_01.jpg
ps4 playstation 4,xbox one,oculus rift
news