Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Phantasy Star Online Episode III: C.A.R.D. Revolution

    Alle Story-Elemente werden mit hübschen Bildern erzählt. Alle Story-Elemente werden mit hübschen Bildern erzählt. Segas Online-Rollenspiel hat bereits eine lange Dienstzeit hinter sich. Nach den ersten beiden Teilen, die zuerst auf dem Dreamcast erschienen, hat sich eine enorme Fangemeinde gebildet. Auf dem GameCube wurde das Online-Rollenspiel weitergeführt und Phantasy Star Online Episode I & II konnte ebenfalls eine große Spielerschaft begeistern. Leider war dies auch der einzige Titel, der die Online-Fähigkeit des GameCube richtig nutzte. Deshalb stellten sich viele Spieler die berechtigte Frage, ob es sich wirklich lohnt, wegen eines einzigen Spiels die Online-Ausrüstung zu kaufen. Seit kurzem ist Phantasy Star Online Episode III: C.A.R.D. Revolution erhältlich. Somit sind es immerhin schon zwei onlinefähige Spiele im GameCube-Sortiment.

    Vollkommen neu
    Sega ging bei der Gestaltung des Nachfolgers vollkommen neue Wege. Wie der Name bereits erahnen lässt, dreht sich in Episode III: C.A.R.D. Revolution alles um Karten. Das gesamte Kampfsystem und das Gameplay wurden von Grund auf verändert. Die Möglichkeit, sich mit dem neuen Gameplay auseinander zu setzen, bietet ein kleiner Leitfaden. Hier wird in verständlichen Schritten das Karten-System erklärt. Die zahlreichen Missionen werden nicht mehr in einer Echtzeit-Umgebung erledigt, wie es noch beim Vorgänger der Fall war. Jede Mission wird in Form eines Karten-Duells und rundenbasierend ausgetragen. Der Spieler hat zu Beginn einer Runde stets fünf Karten auf der Hand und unterliegt dabei immer der gleichen, festen Reihenfolge. Zuerst wird die Anzahl an Aktionspunkten gewürfelt - jeweils für den Angriff und die Abwehr. Nun folgt die Setzphase, in der man entweder seinen Hunter mit einem Item ausstattet oder als Arkz ein Monster beschwört. In dieser Situation lassen sich auch Hilfs-Karten verwenden, die einen Effekt auf das gesamte Duell haben. Auf jeder Karte ist oben die Anzahl an Aktionspunkten angegeben, die das Ausrüsten oder das Beschwören des Monsters kostet. In der nächsten Phase kann der Spieler entweder seinen Charakter oder das beschworene Monster bewegen. Auch das kostet Aktionspunkte, und zwar einen pro Feld.

    Auf zur Attacke
    Im Anschluss daran folgt die Aktionsphase, in der der Spieler angreifen kann. Jede Attacke kostet ebenfalls einen Aktionspunkt. Falls noch genügend Aktionspunkte vorhanden sind, kann man auch Aktionskarten benutzen, um den Angriff zu verstärken. Hierbei ist zu beachten, dass der Angriff die Reichweite der zuletzt benutzten Karte hat. Wurde der Angriff ausgeführt, so geht es mit der Zugphase weiter, bei der man Karten seines verbliebenen Blattes verwerfen kann, bevor es wieder aufgefüllt wird. Wenn der Gegner mit seinem Angriff am Zug ist, kommen die gewürfelten Aktionspunkte für die eigene Abwehr ins Spiel. Hat man eine Abwehr-Karte auf der Hand, so kann man sie nun anwenden - auch diese kostet der Angabe auf der
    Karte entsprechend Aktionspunkte. Falls man keine Abwehrkarte auf der Hand hat, wird der gegnerische Angriff von der ausgerüsteten Item-Karte aufgefangen. Übersteigen die Angriffspunkte die Gesundheitspunkte der Item-Karte, so wird dem Charakter Energie abgezogen. Das Duell ist beendet, sobald ein Charakter keine Energie mehr hat. Sicherlich hört sich das Ganze im ersten Augenblick ziemlich verwirrend und kompliziert an. Und in der Tat muss man einiges an Zeit mitbringen, bis man das Kampf-System durchschaut hat. So vergehen gut und gerne ein paar Stunden, ohne dass man wirklich weiß, was man da macht. Mit zunehmender Anzahl an Kämpfen steigt man aber hinter das System und fängt sogar an, die eine oder andere Taktik auszuprobieren. Hierzu bietet das Offline-Spiel die perfekte Möglichkeit.

  • Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Chibi Robo Release: Chibi Robo Nintendo
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
326455
Phantasy Star Online Episode III: C.A.R.D. Revolution
Phantasy Star Online Episode III: C.A.R.D. Revolution
http://www.videogameszone.de/Phantasy-Star-Online-Episode-3-Card-Revolution-Classic-27401/Tests/Phantasy-Star-Online-Episode-III-CARD-Revolution-326455/
09.07.2004
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2004/07/7_57.jpg
tests