Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Zurück ins Leben: Diese toten Spiele-Reihen brauchen eine Fortsetzung

    Der Spielemarkt ist ständig in Bewegung. Viele Marken kommen und gehen mit der Zeit. Einige können sich dauerhaft etablieren, andere Franchises wiederum wandern in die Schubladen der Entwicklerstudios und Publisher. Wir zeigen euch in dem nachfolgenden Special zehn fast schon vergessene Spiele-Reihen, die in den letzten Jahren nicht mit einer Fortsetzung bedacht wurden.

    Unsere Wünsche nach Fortsetzungen bestimmter Highlights bleiben von der Spielindustrie im Regelfall nicht ungehört. Jedenfalls dann nicht, wenn es sich am Ende finanziell für das Entwicklerstudio und den Publisher auszahlt. Bei einigen Spiele-Reihen warten die Fans aber bislang vergebens auf ein Comeback. Dungeon Keeper, Legacy of Kain, Quake (Quake Live zählen wir hier nicht mit!) und andere Franchises ruhen in den Schubladen der jeweiligen Rechteinhaber. Und dort werden viele unter ihnen auch noch lange, wenn nicht sogar für immer, bleiben. Wir haben uns exemplarisch zehn interessante Spiele-Reihen herausgepickt, die die Hersteller in den letzten Jahren eher stiefmütterlich behandelt haben und wo wir uns sehnlichst einen Nachfolger wünschen. Einige hier auf den Unterseiten näher vorgestellten Marken haben möglicherweise noch eine Zukunft, andere nicht.

    Ein neues Spiel der legendären MechWarrior-Reihe schafft es möglicherweise tatsächtlich in absehbarer Zeit auf den Markt. Das letzte Mal, dass wir in den gepanzerten Kampfläufern stiegen, ist schon ein knappes Jahrzehnt her. Höchste Zeit also für ein MechWarrior 5 in zeitgemäßer Optik. Auf der E3 2011 tauchte nun ein neues Lebenszeichen auf, das Fans schon mal hoffnungsvoll stimmt. Näheres erfahrt ihr auf der entsprechenden Unterseite dieses Artikels. Weit weniger rosig sind die Aussichten auf eine baldige Fortsetzung bei Dungeon Keeper und System Shock. Auch die Fans von Legacy of Kain werden vermutlich noch lange auf die Rückkehr ihrer Antihelden Raziel und Kain warten. Welche offensichtlich toten Franchises würdet ihr gerne wiederbeleben? Nutzt die Kommentarfunktion.

    Auf ein Comeback von Descent (1995) brauchen Fans nicht zu hoffen. Publisher Interplay ist finanziell angeschlagen und kann ein Projekt dieser Größenordnung vermutlich nicht stemmen. Außerdem ließen sie Verkaufszahlen des bisher letzten Teils Descent 3 zu wünschen übrig. Auf ein Comeback von Descent (1995) brauchen Fans nicht zu hoffen. Publisher Interplay ist finanziell angeschlagen und kann ein Projekt dieser Größenordnung vermutlich nicht stemmen. Außerdem ließen sie Verkaufszahlen des bisher letzten Teils Descent 3 zu wünschen übrig. Quelle: dxx-rebirth.com

    Descent


    Descent (1995) war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein grafischer Meilenstein. Der Spieler setzte sich in das Cockpit eines kleinen Raumgleiters und versuchte sich durch komplexe 3D-Labyrinthe einen Weg zum Reaktor zu bahnen und diesen mit Waffengewalt zu zerstören. In den seinerzeit aufwendig gestalteten Arealen wimmelte es dabei nur so vor agressiven Robotern, die größtenteils clever agierten und beispielsweise Feuersalven des Spielers versucht haben auszuweichen. Descent entpuppte sich für den Publisher Interplay als Überraschungserfolg; es folgten zwei gelungene und grafisch nicht minder beeindruckende Sequels. Doch die Verkaufszahlen von Descent 3 fielen enttäuschend aus und besiegelten schließlich das Ende der um die Jahrtausendwende ins Gespräch gekommenen Fortsetzung. Dass Descent 4 jemals erscheint, ist fraglich. Rechteinhaber Interplay kämpft aktuell um seine eigene Existenz.

    Bei Presse und Spielern gleichermaßen beliebt: Unter dem Legacy of Kain-Label hat Eidos einige unterhaltsame Spiele auf den Markt gebracht. Wir würden uns über die Ankündigung eines Nachfolgers freuen, allerdings ist Eidos momentan mit drei anderen Titeln beschäftigt und hat vermutlich keine Kapazitäten für die Entwicklung frei. Bei Presse und Spielern gleichermaßen beliebt: Unter dem Legacy of Kain-Label hat Eidos einige unterhaltsame Spiele auf den Markt gebracht. Wir würden uns über die Ankündigung eines Nachfolgers freuen, allerdings ist Eidos momentan mit drei anderen Titeln beschäftigt und hat vermutlich keine Kapazitäten für die Entwicklung frei. Quelle: Eidos

    Legacy of Kain


    2003 erschien mit Legacy of Kain: Defiance (PS2, Xbox und PC) der bisher letzte Teil der düsteren Action-Adventure-Reihe. Auf der aktuellen Konsolengeneration ließ sich der gefallene Todesengel Raziel und Vampirfürst Kain bisher überhaupt nicht blicken. Höchste Zeit für ein (hoffentlich) fulminantes Comeback. Leider stehen die Chancen für eine baldige Rückkehr des Duos schlecht. Die Verkaufszahlen von Defiance lagen etwa unter den Erwartungen des Rechteinhabers Eidos. Außerdem ist der Hersteller gegenwärtig mit den Projekten Hitman 5: Absolution, Thief 4 und dem Tomb Raider Reboot ausgelastet. Wir hoffen dennoch, dass das Team irgendwann einmal ernsthaft über einen Nachfolger nachdenkt. Schließlich waren die Legacy of Kain-Titel spielerisch und storytechnisch auf hohem Niveau.

    Alle Titel im Überblick:

  • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel
    Von TKr007
    Also ich bin aufjedenfall für ein neues Jak and Dexter, das war ne geile Spielereihe bis sie es mit dem 4 teil (rede…
    Von tommyTHEgub
    ein neues Oddworld-spiel wär auch nicht schlecht, am besten mit abe. Das waren echt tolle spiele. Oder ein neues…
    Von Bela-nbg
    Ich bin entsetzt! Wie kann man bei solch einer Aufzählung, nur Shenmue vergessen. Was gäbe ich für ein Shenmue 3,…
    • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel

      • Von TKr007 Erfahrener Benutzer
        Also ich bin aufjedenfall für ein neues Jak and Dexter, das war ne geile Spielereihe bis sie es mit dem 4 teil (rede nicht von den psp versionen bzw. dem racing game) verunstaltet haben.
        Am besten wäre ein teil mit einer Mischung aus teil 1 und den beiden fortsetzungen.

        Aber ich wäre auch für ein Beyond: Good and Evil, nen Crash Bandicoot Spiel oder endlich HL Episode 3 bzw. den dritten teil.
      • Von tommyTHEgub Benutzer
        ein neues Oddworld-spiel wär auch nicht schlecht, am besten mit abe. Das waren echt tolle spiele. Oder ein neues Onimusha.
      • Von Bela-nbg Benutzer
        Ich bin entsetzt!

        Wie kann man bei solch einer Aufzählung, nur Shenmue vergessen. Was gäbe ich für ein Shenmue 3, dafür würde ich mir auch eine X Box kaufen, wenn es nicht für die PS3 erscheinen würde.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
838724
Panorama
Zurück ins Leben: Diese toten Spiele-Reihen brauchen eine Fortsetzung
Der Spielemarkt ist ständig in Bewegung. Viele Marken kommen und gehen mit der Zeit. Einige können sich dauerhaft etablieren, andere Franchises wiederum wandern in die Schubladen der Entwicklerstudios und Publisher. Wir zeigen euch in dem nachfolgenden Special zehn fast schon vergessene Spiele-Reihen, die in den letzten Jahren nicht mit einer Fortsetzung bedacht wurden.
http://www.videogameszone.de/Panorama-Thema-233992/Specials/Zurueck-ins-Leben-Diese-toten-Spiele-Reihen-brauchen-eine-Fortsetzung-838724/
13.08.2011
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2011/08/SystemShock.jpg
panorama
specials