Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Nintendo 3DS, Wii 2 mit 3D-Support - Wie weit geht der 3D-Wahnsinn?

    Wie weit geht der 3D-Wahnsinn? Die N-ZONE-Redakteure Christoph Kraus und Sebastian Stange diskutieren über den Nintendo 3DS und die Wii-Zukunft!

    Nintendo steigt mit ins 3D-Geschäft ein. Doch wie weit geht der 3D-Wahnsinn? Christoph Kraus und Sebastian Stange diskutieren. Nintendo steigt mit ins 3D-Geschäft ein. Doch wie weit geht der 3D-Wahnsinn? Christoph Kraus und Sebastian Stange diskutieren. Quelle: Nintendo Zauberwort 3D? Was kommt nach dem Nintendo 3DS? Eine Wii 2 mit 3D-Unterstützung? Die N-ZONE-Redakteure Christoph Kraus und Sebastian Stange gehen der Frage auf den Grund. Eindrücke und Einschätzungen lest ihr in Folgendem. Selbstverständlich sind wir auch auf eure Meinungen gespannt! Diskutiert im Kommentarbereich!

    Christoph: Als E3-Besucher könnte man glatt meinen, ohne räumliche Tiefeneffekte beim Zocken ginge heutzutage nichts mehr. Sony ernennt 3D zum Trend und Nintendo räumt der Technik einen derart großen Stellenwert ein, dass der neue DS von Haus aus 3D beherrscht. Wie hast du die Spiele erlebt?

    Sebastian: Mein Eindruck ist zwiespältig. Stereoskopisches 3D ist ein toller Effekt, aber bei manchen Konsolenspielen litt die Performance darunter. 3D kostet eben Grafikleistung. Und ist mir der 3D-Effekt wert, dass ein Spiel etwas ruckeliger oder mit niedrigerer Auflösung läuft? Andererseits gab es Spiele, die in 3D brillant aussahen, etwa Metal Gear Solid für 3DS. Generell freut es mich, dass Nintendo konsequent auf 3D setzt. Die Hersteller können also ihre Spiele konkret dafür optimieren.

    Christoph: Du sprichst von geringerer Grafikleistung, wenn der 3D-Effekt aktiviert ist. Allerdings bekomme ich leuchtende Augen, wenn ich mir die 3DS-Spiele ansehe. Kid Icarus: Uprising sieht aus, als wäre es ein GameCube-Spiel, und Mario Kart 3D wirkt optisch kaum schlechter als der Wii-Vorgänger. Da frage ich mich, ob Nintendo einen Trick hat, mit dem 3D-Effekte ressourcenschonend umgesetzt werden.

    Publisher wie Capcom setzen auch auf den 3D-Trend und veröffentlichen Spiele ihrer bekannten Marken für den Nintendo 3DS. Publisher wie Capcom setzen auch auf den 3D-Trend und veröffentlichen Spiele ihrer bekannten Marken für den Nintendo 3DS. Quelle: Capcom Sebastian: Es ist beim 3DS ja von Anfang an geplant und die Hardware ist ganz darauf ausgelegt. Die PS3 hat das Problem, dass 3D erst nachträglich möglich gemacht wurde, und das scheint seinen Preis zu haben. Für die Wii fällt stereoskopisches 3D via Software-Update übrigens flach. Dazu benötigt man schließlich eine Konsole, die ein HD-Signal per HDMI-Kabel an den Fernseher weitergibt. Dieser Anschluss fehlt der Wii. Aber Nintendo werkelt garantiert längst am Wii-Nachfolger und wird den 3D-Trend genau beobachten.

    Christoph: Im Gegensatz zu Sony, wo man nicht nur die Play- Station herstellt, sondern auch eine große Palette an 3D-Fernsehern, hat Nintendo ein großes Problem: Wie soll sichergestellt werden, dass die 3D-Wii - wenn sie denn kommt - mit allen Geräten kompatibel ist? Gibt es einen einheitlichen Standard? Da kocht vermutlich jeder Hersteller sein eigenes Süppchen.

    Sebastian: Keine Sorge, inzwischen hat sich ein 3D-Standard etabliert. Alle Geräte mit dem 3D-Logo sind untereinander kompatibel. Was mir viel mehr Sorgen macht, ist die Qualität der Spiele. Denn einige PS3-Spiele, die ich in 3D zocken durfte, verwirrten durch die räumliche Tiefe mehr, als dass sie dadurch gewinnen würden. Das Space-Gleiter- Rennspiel WipEout HD - ein Genrekollege der F-Zero-Reihe - irritierte mich durch Bildschirmanzeigen, die nahe am Auge zu schweben scheinen. Das Spielgeschehen findet aber gefühlt sehr weit hinten im Raum statt. Meine Augen wollten nun immer beim kurzen Blick auf die Bildschirm anzeige neu fokussieren. Das fühlt sich während des Spielens eher unangenehm an. Andere Spiele machen das besser, stellen manche Ebenen unscharf und halten den Fokus des Spielers da, wo die Action ist, ohne seine Augen zu verwirren. Sag mal, du hast doch sicher schon 3D-Kinofilme gesehen, wie gefielen die dir?

    Zelda: Ocarina of Time wird als Neuauflage für den Nintendo 3DS - selbstverständlich mit einer 3D-Unterstützung. Zelda: Ocarina of Time wird als Neuauflage für den Nintendo 3DS - selbstverständlich mit einer 3D-Unterstützung. Quelle: Nintendo Christoph: Im Kino sind solche Filme super, zu Hause dagegen, also mit 3D-Brillen aus Pappe, wirkt der Raumeffekt ziemlich simpel. Als weitsichtiger Brillenträger nervt mich das Gefühl, einen weiteren Fremdkörper vor dem Auge zu haben.

    Sebastian: Freut mich, dass du bei 3D-Filmen im Kino Spaß hast. Aber ich finde, dass viele solcher Filme plump auf Effekthascherei setzen. Oft gibt es aufgesetzt wirkende Szenen, bei denen mir Hände ins Gesicht gehalten werden oder irgendwelche Insekten umherfliegen. Die Pixar-Streifen zeigen, dass es anders geht. Sie setzen 3D dezent ein. Hoffentlich sehen es die Spieleentwickler ähnlich. Ich habe keine Lust auf plumpe "Oh, schaut mal, liebe Zocker, 3D!"-Szenen in meinen Nintendo-3DS-Spielen.

  • Es gibt 11 Kommentare zum Artikel
    Von gamerkind95
    Servusalso ich würde ma sagen Nitendo ist ein bisschen früh dran das hat man ja schon bei der Wii gesehen mit…
    Von shiek-the-VAMPgothic
    Also 3D-Kino ist schon lustig,aber zu Hause?...Naja. Ich will mal wissen,wie es bei Nintendo 3DS funktionieren soll…
    Von Mister-Morpheus
    Ach das wird so wie der touchscreentrend
    • Es gibt 11 Kommentare zum Artikel

      • Von gamerkind95 Neuer Benutzer
        Servus
        also ich würde ma sagen Nitendo ist ein bisschen früh dran das hat man ja schon bei der Wii gesehen mit Bewegungssensoren (oder wie man das schreibt)  aaber dafür schlechte Grafik usw. und jetzt fangen die schon mit 3D an oh man
      • Von shiek-the-VAMPgothic Benutzer
        Also 3D-Kino ist schon lustig,aber zu Hause?...Naja. Ich will mal wissen,wie es bei Nintendo 3DS funktionieren soll.Und so der 3D-Fan bin ich nun auch wieder nicht.Da bin ich noch ne bisschen skeptisch.Aber ich freue mich trotzdem drauf.Aber bitte ordentliche spiele wie Ocarina of Time.Nicht solche games,wo man in 10 min durch ist und die steuerung voll sch*** ist.
      • Von Mister-Morpheus Benutzer
        Ach das wird so wie der touchscreentrend
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
770674
Panorama
Nintendo 3DS, Wii 2 mit 3D-Support - Wie weit geht der 3D-Wahnsinn?
Wie weit geht der 3D-Wahnsinn? Die N-ZONE-Redakteure Christoph Kraus und Sebastian Stange diskutieren über den Nintendo 3DS und die Wii-Zukunft!
http://www.videogameszone.de/Panorama-Thema-233992/News/Nintendo-3DS-Wii-2-mit-3D-Support-Wie-weit-geht-der-3D-Wahnsinn-770674/
01.09.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/08/Mario_Kart3.jpg
nintendo 3ds
news