Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Nintendo: Fehlende First-Party-Spiele für Wii U - Iwata erklärt Geschäftszahlen

    Satoru Iwata, Präsident von Nintendo, erklärte kürzlich gegenüber Investoren die Gründe für das abgelaufenen Geschäftsjahr, die Wii U-Misere und mehr. Demnach habe die Wii U nach dem Launch im November 2012 an Zugkraft verloren. Für das Frühjahr 2013 war eigentlich Pikmin 3 geplant, dessen Release nicht eingehalten werden konnte. Laut Iwata sieht es für Nintendo derzeit alles andere als gut aus.

    In den USA und Europa schaffte es die Wii U und der Nintendo 3DS das Momentum des Weihnachtsgeschäftes auszunutzen. Wie Nintendo-Präsident Satoru Iwata gegenüber Investoren bekanntgibt, verfehlte es Nintendo, die Vorteile der Wii U potentiellen Kunden zu vermitteln. Gleichzeitig gesteht Iwata allerdings auch ein, dass es auch für die Wii U zu wenig zugkräftige Spiele gab - eine Situation, die Nintendo nach dem desaströsen Nintendo 3DS-Launch 2011 eigentlich vermeiden wollte. "Die Wii U legte einen guten Start zum Weihnachtsgeschäft hin, konnte aber aufgrund der fehlenden Spiele in diesem Jahr diesen Schwung nicht fortsetzen.", so Iwata.

    "Wir erhofften uns, dass die Wii U bis dato mehr Präsenz am Markt zeigen würde, aber die aktuelle Situation zeigt, dass wir mehr Zeit und Anstrengungen investieren müssen, um die Konsole in Schwung zu bringen.", so Iwata zur Wii U gegenüber Investoren. Für dieses Jahr sollen Wii U und Nintendo 3DS mehr Spiele erhalten, die die Konsolenverkäufe ordentlich ankurbeln sollen. "Fire Emblem Awakening und Luigi's Mansion 2 starteten im März und Februar in den USA in Europa und wurden von unseren Kunden sehr gut angenommen.", so Iwata weiter.

    "Bis zum Sommer 2013 wird der Nintendo 3DS aufgrund der aktuell erfolgreichen Spiele noch zulegen.", so Iwata weiter. "Die Intervalle zwischen den First-Party-Releases auf Wii U waren einfach viel länger, als wir es in unserem Management-Briefing im Januar erwartet haben. Dadurch konnten wir den Verkauf der Wii U nicht in Schwung bringen. Ebenso haben wir es verpasst, die Vorteile der Wii U-Steuerung potentiellen Käufern nahezubringen.", so Iwata weiter. Was meint ihr? Woran liegt es, dass die Wii U von Nintendo offenbar wie Blei in den Regalen liegt? Hinterlasst uns einen Kommentar.

    02:44
    Rayman Legends - Online-Challenge-Modus exklusiv für Wii U
    Spielecover zu Rayman Legends
    Rayman Legends
  • Es gibt 12 Kommentare zum Artikel
    Von Underclass-Hero
    Vollkommener Schwachsinn.Da kommt gar nix.Jeder Entwickler kann sowas In-Game einbauen, das gab es auch so schon lange…
    Von Kraxe
    Überhaupt nicht, außer DKR 2 würde parallel zu MK U erscheinen. Aber das Spiel anzukündigen ist ja nichts falsches und…
    Von SnowmanGER
    @ErikSeidel91 Ein Achievement System wurde bereits vor längerer Zeit bestätigt seitens Nintendo. Es wird in nicht…
    • Es gibt 12 Kommentare zum Artikel

      • Von Underclass-Hero Erfahrener Benutzer
        Vollkommener Schwachsinn.
        Da kommt gar nix.
        Jeder Entwickler kann sowas In-Game einbauen, das gab es auch so schon lange vor der X-Box 360/PS3, da muss Nintendo nix nachreichen.
        Du hast wohl nicht ganz verstanden, wie das Achievement-/Trophy-System funktioniert.
        Der entscheidende Punkt ist die…
      • Von Kraxe Erfahrener Benutzer
        Zitat von SnowmanGER

        Denn ein Mario Kart U im Herbst veröffentlichen, und ein Diddi Kong Racing parallel für in naher Zukunft ankündigen, könnte böse folgen haben.
        Überhaupt nicht, außer DKR 2 würde parallel zu MK U erscheinen. Aber das Spiel anzukündigen ist ja nichts falsches und hätte…
      • Von SnowmanGER Erfahrener Benutzer
        @ErikSeidel91 Ein Achievement System wurde bereits vor längerer Zeit bestätigt seitens Nintendo. Es wird in nicht ferner Zukunft erscheinen, jedoch ist die "Teilnahme" freiwillig. Nintendo wird es jedem Entwickler selbst überlassen Achivements einzubauen.

        Theoretisch braucht man aber noch nicht einmal…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1066993
Nintendo
Nintendo: Fehlende First-Party-Spiele für Wii U - Iwata erklärt Geschäftszahlen
Satoru Iwata, Präsident von Nintendo, erklärte kürzlich gegenüber Investoren die Gründe für das abgelaufenen Geschäftsjahr, die Wii U-Misere und mehr. Demnach habe die Wii U nach dem Launch im November 2012 an Zugkraft verloren. Für das Frühjahr 2013 war eigentlich Pikmin 3 geplant, dessen Release nicht eingehalten werden konnte. Laut Iwata sieht es für Nintendo derzeit alles andere als gut aus.
http://www.videogameszone.de/Nintendo-Firma-15624/News/Nintendo-Fehlende-First-Party-Spiele-fuer-Wii-U-Iwata-erklaert-Geschaeftszahlen-1066993/
25.04.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/06/nintendo_e3_2012_029.jpg
nintendo,nintendo 3ds,wii,wii u
news