Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Nintendo 3DS XL: Nintendo überrascht mit größerem 3DS-Modell - Meinung der Redaktion

    Der Nintendo 3DS XL kommt: Nintendo hat im Rahmen seiner Webkonferenz Nintendo Direct einen neues 3DS-Modell angekündigt. Der Nintendo 3DS XL verfügt über größere Displays und einen stärkeren Akku. Ein zweites Analog-Pad bekommt das Handheld allerdings nicht spendiert. Lohnt sich der Kauf? In diesem Artikel liefern wir euch die ersten Meinungen aus der Redaktion.

    Das kam überraschend: Nintendo hat im Rahmen seiner Webkonferenz Nintendo Direct den Nintendo 3DS XL angekündigt. Das überarbeitete 3DS-Modell verfügt über größere Displays und einen stärkeren Akku. Der obere Bildschirm misst 4,88, der untere 4,18 Zoll (bisheriger 3DS: 3,53 und 3,02). Effektiv vergrößert sich die Displaygröße um 90 Prozent. Die Laufzeit des Akkus wird mit 3,5 bis 6,5 Stunden angegeben. Enttäuschend: Ein zweites Analog-Pad bekommt der Nintendo 3DS XL nicht spendiert.

    Der neue Nintendo 3DS XL soll in Japan und Europa am 28. Juli, in den USA am 17. August erhältlich sein. Der US-Preis liegt bei 199 US-Dollar; ein Preis für Deutschland steht bisher nicht fest. Lohnt sich der Kauf des neuen Nintendo 3DS XL? Unterhalb dieses Artikels fassen wir die ersten Meinungen aus der Videogameszone- und N-ZONE-Redaktion zusammen. Was meint ihr zum neuen Nintendo 3DS XL? Diskutiert im Kommentarbereich mit! Unsere Themenseite zum Nintendo 3DS hält euch außerdem mit weiteren Artikeln, Bildern und Videos auf dem Laufenden.

    Christoph Kraus (N-ZONE): Das ging aber fix! In der letzten N-ZONE stellte ich noch überrascht die These auf, dass wohl auf absehbare Zeit kein überarbeitetes 3DS-Modell auf den Markt kommt. Und jetzt das! Dabei ist der 3DS XL eine sinnvolle Markenergänzung und kommt zu einer Zeit auf den Markt, in der sich viele Zocker nach einer neuen Produktvariante sehnen: Sie haben aus der Erfahrung in der Vergangenheit gelernt und insgeheim schon vermutet, dass der 3DS überarbeitet wird. Die XL-Konsole könnte dafür sorgen, dass diese Spieler das Geld jetzt freigiebig locker machen – schließlich ist damit zu rechnen, dass das Gerät auch langfristig das Nonplusultra bleibt.

    Das Circle-Pad wird beim Nintendo 3DS XL wohl nicht mehr passen. Kommt stattdessen ein Circle-Pad 2? Das Circle-Pad wird beim Nintendo 3DS XL wohl nicht mehr passen. Kommt stattdessen ein Circle-Pad 2? Quelle: Brian Ashcraft | Kotaku Maik Koch (Videogameszone): Ein größerer Nintendo 3DS? Nicht für mich. Der Bildschirm ist zwar größer, jedoch kann ich mir nicht vorstellen, dass Nintendo die Auflösung hochschraubt. Ergo: Verpixelte Grafik. Ich kann verstehen, dass Nintendo kein Ladegerät mitliefert, um Kosten zu sparen. Egal ob DSi XL oder 3DS, ältere Ladegeräte funktionieren ja laut Nintendo mit dem Nintendo 3DS XL. Was mir aber überhaupt nicht einleuchtet, weshalb Nintendo dem 3DS XL keinen zweiten Analogstick spendiert. Kommt dann später noch ein Circle-Pad-Pro 2? Da geben Spieler das gesparte Geld des Ladekabels wieder für die Erweiterung aus. Die Nachfrage auf dem japanischen Markt für ein solches Gerät kann ich vielleicht noch nachvollziehen - aber in Deutschland? Niemals!

    David Martin (Videogameszone): Okay, zuerst einmal: Der Nintendo 3DS XL gefällt mir optisch deutlich besser als das bisherige Modell. Dennoch: Das Gerät ist mir für den mobilen Einsatz einfach viel zu groß. Warum Nintendo die Chance nicht nutzt und dem 3DS XL kein zweites Analog-Pad verpasst, will mir ebenfalls nicht einleuchten. Passt denn beim 3DS eigentlich der Pad-Adapter noch, der mit Resident Evil: Revelations ausgeliefert wurde? Hmm, wohl nicht. Ich weiß nicht so recht, was ich von dem Gerät halten soll. Auf mich wirkt der Nintendo 3DS wie ein Schnellschuss. Braucht die Zocker-Welt ein Jahr nach Veröffentlichung des Nintendo 3DS ein neues Modell? Nein.

    Sebastian Zelada (N-ZONE): Hoppla! Da hat uns Nintendo aber überrascht: Auf der Nintendo Direct Show zauberten die Japaner recht unverhofft eine neue, größere Version des 3DS hervor. Der 3DS XL stellt seinen kleinen Bruder damit ziemlich in den Schatten. 90 Prozent größerer Bildschirm und längere Akkulaufzeit (Bis zu 6,5 Std. bei 3DS-Spielen und bis zu 10 Std. bei DS-Spielen) sind gute Argumente, die kleine Version links liegen zu lassen. Zumindest wenn man noch keinen 3DS besitzt. Mario Tennis, Zelda OoT 3D oder Kid Icarus: Uprising auf einem fast doppelt so großem Bildschirm, machen sicher viel Laune. Auch der Preis klingt verlockend: 200 Euro soll Nintendos neuer Vorzeige-Handheld kosten - das sind gerade einmal 30 Euro mehr als beim 3DS.

    Die Bildschirme des Nintendo 3DS XL sind um 90 Prozent vergrößert worden. Ein zweites Analog-Pad bekommt das Handheld aber nicht spendiert. Die Bildschirme des Nintendo 3DS XL sind um 90 Prozent vergrößert worden. Ein zweites Analog-Pad bekommt das Handheld aber nicht spendiert. Quelle: Nintendo Solange dieser nicht im Preis sinken sollte, rate ich euch klar zum neuen Modell. Mit zwei Ausnahmen: Wer auf Hochglanz-Finish steht, greift lieber zum Ursprungsmodell, denn der 3DS XL erhält eine matte Oberfläche. Diese wirkt vielleicht nicht ganz so edel, hat aber einen entscheidenden Vorteil: Bei schwitzigen Händen, ist er deutlich angenehmer zu halten. Dazu kommt, dass er durch die neuen Abmessungen und das um ein Drittel höhere Gewicht, nicht mehr in jede Hosentasche passen dürfte. Eine Sache stößt bei mir dazu besonders bitter auf: Warum zum Geier hat die 3DS-Revision kein zweites Schiebepad spendiert bekommen?! Wie es scheint, hebt sich Nintendo dieses für das nächste Update auf. Da hatte sicher die BWL-Abteilung ihre Finger im Spiel, um die Kuh bestmöglich zu melken.

    Nathalie Auerochs (N-ZONE): Wie eigentlich zu erwarten war, hat Nintendo nun doch das Erscheinen einer XL-Version des Nintendo 3DS angekündigt. Nicht nur größer, sondern auch individueller im Design wird das gute Stück sein. "Professor Layton and the Miracle Mask" findet endlich seinen Weg zu uns, wahrscheinlich das Highlight der neuen Spiele-Ankündigungen, neben "Inazuma Eleven Strike Scores" für Wii! Demnächst gibt zudem 20 Prozent Rabatt auf zehn ausgewählte Spiele der 3DS-Virtual Console, darunter auch Klassiker wie die zwei "Super Mario Land"-Teile und "The Legend of Zelda - Link's Awakening DX"! Außerdem wurde uns eine Aufstockung des Spiele-Angebots versprochen. Weniger zu erwarten war dagegen "Pokémon Typing Adventure" für Nintendo DS, das über Tastatur gesteuert wird. Wie genau das aussehen soll und ob das wirklich Spielspaß bringt oder Frust, weil noch ein zusätzliches Teil zum Spielen mehr herumliegt, wird sich zeigen. Noch eine Ankündigung gab es: Animal Crossing 3DS und Fire Emblem: Awakening gibt's bei uns nun doch erst 2013. Schade!

    02:27
    New Super Mario Bros. 2: Neuer Trailer von Nintendo Direct
    Spielecover zu New Super Mario Bros. 2
    New Super Mario Bros. 2
  • Nintendo 3DS
    Nintendo 3DS
    Hersteller
    Nintendo
    Release
    1. Quartal 2011
    Es gibt 20 Kommentare zum Artikel
    Von -Horsti12-
    Nintendo hat einfach so nach dem Motto:"Uns fällt nichts mehr ein für den Nachfolger des 3ds Xl,so bauen wir dem 3ds…
    Von filpy
    -Thema Ladegerät, wenn ich das von 3DS nutzen kann, muss ich das altes Gerät, ohne verkaufen, aber wer kauft es ohne…
    Von coltrane1000
    Ich bin sicher, das Gerät wird ein Ladenhüter!Schon der normale 3DS läuft unter Nintendos Erwartungen, welchen Sinn…
    • Es gibt 20 Kommentare zum Artikel

      • Von -Horsti12- Neuer Benutzer
        Nintendo hat einfach so nach dem Motto:
        "Uns fällt nichts mehr ein für den Nachfolger des 3ds Xl,so bauen wir dem 3ds Xl sein 2 Schiepepad aus."

        Ich finde es auch blöd das Nintendo kein Ladekabel im Lieferumfang hat.
        Aber ein 2 gb größer karte machen sie rein.
        Ich verstehe nintendo nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      • Von filpy Erfahrener Benutzer
        -Thema Ladegerät, wenn ich das von 3DS nutzen kann, muss ich das altes Gerät, ohne verkaufen, aber wer kauft es ohne Ladegerät? -Thema Akku, ich habe schon ein fremdfabrikat gekauft, damit läuft mein 3DS schon viel länger als die neue Version. (wenn auch Spiele dafür hätte...)
        -Thema grosseres Bildschirm,…
      • Von coltrane1000 Benutzer
        Ich bin sicher, das Gerät wird ein Ladenhüter!
        Schon der normale 3DS läuft unter Nintendos Erwartungen, welchen Sinn hat es da eine noch teurere Version nachzulegen?
        Einerseits ist es zwar schön dass N endlich größere Bildschirme anbietet, aber der 3DS hat noch so viele weitere Baustellen dass das alleine auch nicht viel hilft.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
907354
Nintendo 3DS
Nintendo 3DS XL: Nintendo überrascht mit größerem 3DS-Modell - Meinung der Redaktion
Der Nintendo 3DS XL kommt: Nintendo hat im Rahmen seiner Webkonferenz Nintendo Direct einen neues 3DS-Modell angekündigt. Der Nintendo 3DS XL verfügt über größere Displays und einen stärkeren Akku. Ein zweites Analog-Pad bekommt das Handheld allerdings nicht spendiert. Lohnt sich der Kauf? In diesem Artikel liefern wir euch die ersten Meinungen aus der Redaktion.
http://www.videogameszone.de/Nintendo-3DS-Konsolen-234569/News/Nintendo-3DS-XL-Meinung-Redaktion-907354/
22.06.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/06/3DSXL.jpg
nintendo 3ds,konsole,nintendo
news