Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Ninety Nine Nights

    Die Entwickler von Kingdom Under Fire lassen es noch mehr krachen.

    Mit einem praktischen Aufwärtshaken verteilt man die Gegner gleichmäßig in der Gegend.
BILD: XBOX-ZONE Mit einem praktischen Aufwärtshaken verteilt man die Gegner gleichmäßig in der Gegend. BILD: XBOX-ZONE Hack&Slay-Titel gehören ja nicht unbedingt zum Ausgefeiltesten, was das Gameplay betrifft. Hier zählen eher eine gute Präsentation und Edeloptik, die ein solches Spiel einfach nur richtig fett aussehen lassen. Solche Qualitäten kann man Ninety Nine Nights, kurz N3, auch nicht absprechen, denn die Stärken des Titels sind ohne Zweifel die bombastisch in Szene gesetzten Massenschlachten. In kürzester Zeit schnellt der Bodycount, der auch stets in der rechten unteren Bildschirmecke angezeigt wird, auf über 1.000 an.

    Da sich immer massig Gegner auf dem Bildschirm tummeln, findet auch fast jeder Schlag, egal ob gewollt oder ungewollt, ein Ziel. Dabei blitzt, kracht und donnert es sowas von gewaltig, dass man oft glatt die Übersicht über das eigentliche Spielgeschehen verliert. Die eigene Spielfigur geht häufig sprichwörtlich inmitten der Gegnerscharen unter.

    Balance-Akt

    BILD: XBOX-ZONE BILD: XBOX-ZONE Jeder besiegte Feind hinterlässt einen roten Orb, den der Recke automatisch aufsammelt, wodurch sich langsam eine Leiste füllt. Erreicht diese das Maximum, wird man mit einem Druck auf die B-Taste zum Berserker und erfüllt den Bildschirm mit einem Blitzgewitter, das noch bombastischer ist als die ohnehin schon beeindruckenden Attacken. Besiegt man in diesem Zustand Gegner, hinterlassen diese wiederum blaue Orbs. Füllt man mit ihnen eine weitere Leiste, kann man sogar einen Angriff ausführen, der alle Feinde in Reichweite niederstreckt.

    Man sollte meinen, dass gerade solche Attacken sehr hilfreich während Bosskämpfen wären. Aber hier offenbart sich ein weiteres, großes Manko des Spiels: die Kollisionsabfrage. Oft werden Treffer registriert, der Gegner sogar zu Boden geworfen, nimmt dabei aber keinen Schaden! Skurrilerweise ist das auch der Fall, wenn der Endboss selbst einen Schlag ausführt. Wenn die Attacke eines Obermotz doch mal gewertet wird, zieht sie hingegen meist gleich ein Drittel der Lebensenergie ab. Das macht die Bosskämpfe recht frustrierend.

    Auch deshalb, weil es keinerlei Checkpoints gibt. Unterliegt man im Kampf, muss man somit den kompletten Level erneut von Anfang an in Angriff nehmen. Da helfen auch die zwei Armeen, die man per Druck auf das Digikreuz auf die Gegner hetzen kann, nicht viel. Die KI ist nämlich so gut wie nicht vorhanden. Selbst wenn zwei Dutzend Soldaten einen Goblin verprügeln sollen, benötigen sie dafür eine halbe Ewigkeit.

    Über sieben Brücken

    BILD: XBOX-ZONE BILD: XBOX-ZONE Da es nicht mehr lange bis zum Release ist, ist es fraglich, ob man solche Mängel noch ausbügeln kann. Wünschenswert wäre es aber allemal. Vor allem auch deswegen, weil N3 ansonsten alles besitzt, was ein gutes Hack & Slay ausmacht. So gibt es sieben spielbare Charaktere, die sich allesamt sowohl in ihrer Optik als auch in der Spielbarkeit unterscheiden.

    Die schnuckelige Heldin Inphyy setzt den Gegnern beispielsweise mit schnellen und akrobatischen Schwertschlägen zu, während der grimmige Berserker Myfee mit einer Kettensense ganze Gegnerscharen durch die Luft wirbelt. Zudem erlernt jede Figur im Verlauf des Spiels andere Spezialattacken. Das coole Charakter-Design selbst mutet dabei ein wenig japanisch an, tatsächlich stammen die Figuren allesamt aus der Feder koreanischer Künstler.

  • Ninety Nine Nights
    Ninety Nine Nights
    Developer
    Phantagram
    Release
    09.09.2010
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
496523
Ninety Nine Nights
Ninety Nine Nights
http://www.videogameszone.de/Ninety-Nine-Nights-Spiel-25323/News/Ninety-Nine-Nights-496523/
07.09.2006
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2006/08/XBZ_0906_Ninety_Nine_Nights_02.jpg
news