Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Kurz vor dem Test: Neue Need for Speed: Shift-Vorschau

    Den Test zu Need for Speed: Shift können wir euch an dieser Stelle zwar noch nicht präsentieren, dafür aber gibt's kurz vor Veröffentlichung dessen neue Eindrücke - in unseren NFS: Shift-Vorschau!

    Kurz vor dem Need for Speed: Shift-Test bringen wir euch anhand dieser Vorschau auf den neuesten Stand - die volle Power Technik, Design und Infos zu NFS: Shift! Obwohl sich die Need for Speed-Serie seit Jahren blendend verkauft, hagelte es vor allem für die letzten Teile gerade mal Durchschnittswertungen. Die Fachpresse störte sich unter anderem an der unrealistischen Fahrphysik und der schlechten technischen Performance. Im neuesten Teil Need for Speed Shift versprechen die Macher daher einen Neuanfang und vor allem mehr Realismus als in den Vorgängern. Und schon kurz nach dem Start des Spiels wird klar, dass der neueste Teil in der Tat seriöser daherkommen möchte.

    Tiefer gelegt: In dieser Perspektive entsteht fast der Eindruck, als würdet ihr eurer Konkurrenz mit einem Kettcar hinterherrasen. Tiefer gelegt: In dieser Perspektive entsteht fast der Eindruck, als würdet ihr eurer Konkurrenz mit einem Kettcar hinterherrasen. Quelle: EA

    EINE SERIE WIRD ERWACHSEN
    Die Tage der filmreifen Zwischensequenzen mit zahlreichen Hollywood-Schauspielern sind nämlich gezählt. Freilich gibt es weiterhin Zwischensequenzen, in diesen lenken aber keine aufreizenden Schönheiten mehr ab, im Mittelpunkt steht vielmehr der schicke Fuhrpark. Auch eine Handlung wie in Need for Speed Undercover gibt es nicht. Ihr verkörpert lediglich einen Rennfahrer, der es an die Spitze der so genannten Need for Speed World Tour schaffen möchte. Und genau um dieses Ziel geht es im Karriere-Modus. Dieser beginnt zudem sehr untypisch für die Serie. Ihr absolviert eine Testrunde am Steuer eines BMW und je nachdem wie ihr abschneidet, schlägt euch die Konsole Einstellungen für das Spiel vor. Ihr könnt diese aber auch ignorieren und die Künstliche Intelligenz der Gegner, den Realitätsgrad der Steuerung oder das Ausmaß des Schadensmodells (nur optisch oder auch physisch) selbst festlegen.

    Racing Day: Das Drumherum wird mit schicken und sehr kurz gehaltenen Zwischensequenzen präsentiert. Im Mittelpunkt stehen die Rennen selbst. Racing Day: Das Drumherum wird mit schicken und sehr kurz gehaltenen Zwischensequenzen präsentiert. Im Mittelpunkt stehen die Rennen selbst. Quelle: EA

    GELD REGIERT DIE WELT
    Danach dürft ihr euch noch kein Auto aussuchen. Vielmehr findet ihr euch erneut hinter dem Steuer des BMW wieder und absolviert ein erstes Rennen. Und je nachdem auf welchem Platz ihr landet, erhaltet ihr danach mehr oder weniger Kohle. Diese könnt ihr dann für euren ersten fahrbaren Untersatz ausgeben. 71 Flitzer waren es in unserer Vorab-Version insgesamt, unterteilt in vier Klassen und preislich gestaffelt von 18.000 US-Dollar für einen Nissan 240SX bis 1.200.000 US-Dollar für einen Bugatti Veyron 16.4. Fast alle Autos dürft ihr zudem optisch umdekorieren, mit Upgrades schneller machen oder mit rudimentären Tuning-Möglichkeiten deren Feinjustierung verändern. Bis ihr die Kohle für die teuren Karren und Updates dafür beisammen habt, müsst ihr aber erst mal jede Menge Renn-Events erfolgreich absolvieren. Sämtliche Renn-Veranstaltungen, an denen ihr teilnehmen könnt, sind allerdings ebenfalls in vier Klassen unterteilt. Anfangs dürft ihr nur an den Wettkämpfen der ersten Klasse teilnehmen.

    Sonnenlicht: Die Lichteffekte sehen durchweg gelungen aus. Sonnenlicht: Die Lichteffekte sehen durchweg gelungen aus. Quelle: EA

    WERDET KLASSENBESTER
    Für euer Abschneiden erhaltet ihr im Anschluss an ein Rennen einen bis fünf Sterne. Und erst wenn ihr eine bestimmte Anzahl von Sternen gesammelt habt, schaltet ihr die Duelle der Klassen zwei bis fünf frei. In den einzelnen Klassen erwarten euch unter anderem Rundenrennen, in denen ihr unter die ersten Drei kommen müsst, in Drift-Rennen sammelt ihr hingegen Punkte, indem ihr möglichst stilvoll durch die Kurven driftet. Allerdings reagierten die Fahrzeuge in der Vorabversion in diesen Rennen höchst sensibel auf unsere Lenkeingaben und brachen viel zu leicht aus. Selbst nach einigen Übungsrunden kam bei uns kaum Spaß beim Driften auf. Besser gefielen uns die Fahrerduelle. In diesen rasen zwei Fahrer um die Wette. Ihr gewinnt, wenn ihr vor eurem Kontrahenten das Ziel erreicht oder den Vorsprung auf diesen auf fünf Sekunden ausbaut. Daneben erwarten euch auch Time-Attack-Wettbewerbe, in denen ihr Bestzeiten schlagen müsst.

    Instabile Seitenlage: Gut, es geht nicht ausnahmslos realistisch zur Sache. Instabile Seitenlage: Gut, es geht nicht ausnahmslos realistisch zur Sache. Quelle: EA

    FÜR DIE GANZ HARTEN
    Damit ihr nicht immer nur in euren gekauften Autos Platz nehmen dürft, könnt ihr auch an Hersteller-Rennen teilnehmen. In diesen sind die Vehikel vorgegeben. Daneben erwarten euch auch Rennserien. Darin bestreitet ihr nacheinander Wettkämpfe und erhaltet Punkte für euer Abschneiden. Wer am Ende die meisten Zähler auf dem Konto hat, gewinnt die Serie. Zu guter Letzt dürft ihr euch noch an Ausdauer-Rennen versuchen, die gerne auch mal eine ganze Stunde dauern können. Nach jedem Rennen erhaltet ihr zudem Punkte für euren Fahrstil und levelt euren Ruf bis auf Stufe 50 hoch.

    REALISMUS IN DER TAT
    Die Entwickler haben Wort gehalten. Die Fahrphysik von Need for Speed Shift ist in der Tat realistischer als die des Vorgängers, vorausgesetzt ihr habt euch für realistische Einstellungen entschieden. In diesem Fall müsst ihr dosiert bremsen und beschleunigen und auch auf die Ideallinie achten. Letztere könnt ihr auf Wunsch ein oder ausblenden, sie verrät euch sogar wie stark ihr bremsen müsst. Die serientypischen Ruckler fielen uns nur selten auf. Diese waren aber zu verschmerzen, denn die Grafik ist schick geworden. Detaillierte Fahrzeuge, Strecken und Cockpits lassen die Herzen der Rennspiel-Fans höher schlagen.

  • Need for Speed Shift
    Need for Speed Shift
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Slightly Mad Studios
    Release
    13.07.2011
    Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
    Von Marcus101192
    also die screenshots sagen mir ehrlich gesagt nich so sehr zu und ich glaube das es nich unbedingt ein bombenspiel…
    Von Underclass-Hero
    ? Hast du die Vorschau überhaupt gelesen? In der Vorschau steht doch, dass es realistischer geworden ist.
    Von SnowmanGER
    ich hasse arcade racer 

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    Cover Packshot von The Collider 2 Release: The Collider 2 Techland
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von Marcus101192 Erfahrener Benutzer
        also die screenshots sagen mir ehrlich gesagt nich so sehr zu und ich glaube das es nich unbedingt ein bombenspiel wird... NFS Most Wanted ist meiner Meinung nach immer noch der beste Teil und bleibt es vorerst auch.
        Ich denke Gran Turismo 5 dürfte das um einiges toppen
      • Von Underclass-Hero Erfahrener Benutzer
        Zitat von SnowmanGER am 25.08.2009 14:25
        ich hasse arcade racer 


        ?
        Hast du die Vorschau überhaupt gelesen?
        In der Vorschau steht doch, dass es realistischer geworden ist.
      • Von SnowmanGER Erfahrener Benutzer
        ich hasse arcade racer 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
693447
Need for Speed Shift
Kurz vor dem Test: Neue Need for Speed: Shift-Vorschau
Den Test zu Need for Speed: Shift können wir euch an dieser Stelle zwar noch nicht präsentieren, dafür aber gibt's kurz vor Veröffentlichung dessen neue Eindrücke - in unseren NFS: Shift-Vorschau!
http://www.videogameszone.de/Need-for-Speed-Shift-Spiel-24736/News/Kurz-vor-dem-Test-Neue-Need-for-Speed-Shift-Vorschau-693447/
25.08.2009
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2009/08/Need_for_Speed_Shift_Preview_PS3_01.jpg
need for speed: shift, test, NFS, shift, vorschau, ps3, xbox 360
news