Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Need for Speed: Carbon

    Vom meistgesuchten Temposünder zum nachtaktiven Schluchtenflitzer: Der Renner-Dauerbrenner überrascht mit Teams und Territoriums-Strategie.

    Wie lange kann der gemein frisierte Mitsubishi den Lamborghini-Fahrer ärgern? BILD: ELECTRONIC ARTS Wie lange kann der gemein frisierte Mitsubishi den Lamborghini-Fahrer ärgern? BILD: ELECTRONIC ARTS Quelle: Electronic Arts Na, wo geht es diesmal hin? Diese Frage stellt sich nicht nur angesichts sommerlicher Ferienausflüge, sondern auch bei der Ausrichtung des nächsten Spiels aus der Need for Speed-Serie. Die debütierte 1994 auf der 3DO-Konsole und parkte zwei Jahre später auf der ersten PlayStation ein. Die Reihe hat also inzwischen ein Alter erreicht, in dem der TÜV langsam erste Mängel finden würde, hätten die Entwickler nicht kontinuierlich Grafik und Gameplay modernisiert.

    Das alte Erfolgsrezept - lizenzierte Premium-Autos mit spritztourigem Action-Steuerungsgefühl Probe fahren - motzte Electronic Arts zuletzt erfolgreich durch Tuning-Elemente und Verfolgungsjagden auf. Nach dem letztjährigen Fahrerflucht-Spektakel Most Wanted nähert sich das kommende 2006-Modell Need for Speed Carbon dem Spielspaß-Kraftstoffgemisch der Underground-Episoden an - und hat obendrein ein paar unerwartete coole Ideen im Tank.

    Hang zum Driften

    Rechts wird der Rivale durch einen Blocker unseres Teams ausgebremst.
BILD: ELECTRONIC ARTS Rechts wird der Rivale durch einen Blocker unseres Teams ausgebremst. BILD: ELECTRONIC ARTS Der Name hat nichts mit unsachgemäß abgekürzten Spaghetti-Gerichten zu tun. "Carbon" bezieht sich vielmehr auf den kalifornischen Carbon Canyon, der in Rennfahrer-Kreisen nicht so sehr ob seiner Wandermöglichkeiten, sondern vielmehr wegen steiler Straßenverhältnisse geschätzt wird. Sie werden in Need for Speed Carbon auch eine Großstadt unsicher machen, aber für die neue Spielvariante Canyon Racing ist ein gewisses Maß an ländlicher Hügeligkeit gefragt.

    Das Geflitze auf kurvigen Gebirgsstraßen ist für Electronic Arts die "gefährlichste und adrenalinhaltigste Streetracing-Variante der Welt." Solange es bergauf geht, kommt's dabei vor allem auf starke Motorisierung und Beschleunigungswerte an. Doch ist man erst mal über den Berg, fordern Abwärts-Temporausch gepaart mit haarsträubenden Haarnadelkurven vor allem Lenkvermögen und Drift-Geschleuder. Dabei immer schön daran denken, dass nur eine fragile Leitplanke Sie von einem Freiflug trennt.

    Das klingt zweifelsohne nach einer videospielgerechten Fortbewegungsart. Vor allem, wenn man sich dabei Duelle mit dem PS-Platzhirschen des jeweiligen Reviers liefert. Zunächst folgen Sie dem Hauptgegner möglichst dicht, ohne anzudotzen oder von der Straße abzukommen. Dann übernimmt man selber die Führungsrolle und muss kräftig driftend Überholversuche abwehren. Eine die Auffahrdichte berücksichtigende Punktewertung ermittelt schließlich den Gesamtsieger. Dazu kommen die üblichen Start-Ziel-Rennvarianten. Verzichten muss man dagegen auf die Hochschalt-Quickies von Dragster-Rennen, epische Cop-Verfolgungsjagden in Most Wanted-Dimensionen sind bei Carbon auch nicht zu erwarten.

    Tuner, Muckis und Exoten

    BILD: ELECTRONIC ARTS BILD: ELECTRONIC ARTS Da noch nicht alle Lizenzverträge ratifiziert sind, veröffentlichte Electronic Arts bislang keine endgültige Fahrzeugliste. Doch dürften sich die üblichen Verdächtigen was aus den Auspuffrohren zublasen; auf den ersten Bildern sichteten wir zum Beispiel Modelle von Dodge, Ford, Lamborghini, Mitsubishi, Porsche oder Subaru. Etwa 50 bis 100 Autos sind geplant, also auf jeden Fall mehr als beim Vorgänger Most Wanted. Die Vehikel werden in drei Kategorien unterteilt: "Tuners"-Modelle lenken sich besonders sicher durch Kurven, während "Muscle Cars" da leichter ins Schwimmen geraten, aber besonders zackig beschleunigen. In der Abteilung "Exotics" erwartet Sie Hochgezüchtetes mit absoluten Spitzengeschwindigkeiten und sensibler Steuerung.

    Bildergalerie: Need for Speed: Carbon
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (5 Bilder)
  • Need for Speed: Carbon
    Need for Speed: Carbon
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    14.10.2010
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelles zu Need for Speed: Carbon

    PC Wii PS3 X360 XB GC PS2 Infos zu den Spielmodi 0

    Infos zu den Spielmodi

    Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
    Von xmoex
    Ich fand die Demo schon scheiße... Und die Drift-Rennen sind wirklich zu überzogen! Ich würde es mir erst holen, wenn…
    Von adrianmat
    Jo jung der Test wurde gemacht und ist mit 89% ausgefallen.... Hab das Spiel seit Vorgestern und muss sagen EA hat…
    Von maw89
    Test Abwarten !!! von dem Vorgänger war ich nicht so überzeugt. 

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Flatout 4: Total Insanity Release: Flatout 4: Total Insanity Strategy First Inc. (CA) , Kylotonn Games
    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
496522
Need for Speed: Carbon
Need for Speed: Carbon
http://www.videogameszone.de/Need-for-Speed-Carbon-Spiel-24715/News/Need-for-Speed-Carbon-496522/
02.09.2006
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2006/08/XBZ_0906_Need_for_Speed_Carbon_01.jpg
news