Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • NBA Street Homecourt

    Warum auch der vierte Teil der Street-Serie mehr als einen Blick wert ist.

    Ey, Alder! Nimmssu Ball, kriegssu Ääägah! Ey, Alder! Nimmssu Ball, kriegssu Ääägah! Wir blenden live ins Spielgeschehen auf dem Cloverdale Court in Balti­more: Magic Funke und seine beiden Homies sind im Ballbesitz, das Match ist ausgeglichen, es steht unentschieden. Air Becker und seine Guys gehen in die Defense. Es bleiben nur noch wenige Sekunden für den entscheidenden Wurf. Magic Funke behält die Nerven, zirkelt den Balldurch seine Beine, schlenzt ihn mit einem Crossover Dribbling am Gegner vorbei, setzt zum Slam Dunk an, doch Air Becker hat aufgepasst, lässt sich von dem kleinen Trickkünstler nicht in die Irre führen, schnappt sich den Ball und passt kurzerhand zu seinem Teamkameraden. Der Konter läuft, Air Becker steigt vor dem gegnerischen Korb spektakulär in die Höhe, da kommt der entscheidende Pass und mit einem Alley Oop versenkt er krachend den Ball - das Spiel ist aus!

    Aufmerksame Leser haben sicher mitbekommen, dass diese Szene nicht aus dem richtigen Leben gegriffen ist. Denn mal ehrlich: Trauen Sie Patrick Becker solche sportlichen Fähigkeiten zu? Sehen Sie, wir auch nicht. Dank der Neuauflage von NBA Street, dieses Mal mit dem Untertitel Homecourt, kann das jedoch jeder, auch Patrick. In der vierten Reinkarnation der erfolgreichen Streetball-Serie aus dem Hause Electronic Arts dreht sich alles um die Heimatplätze der Stars aus der National Basketball Association. Wer den letzten Teil der Serie, NBA Street V3, kennt, wird sich fragen, welche Innovationen EA noch auf den Court zaubern kann. NBA Street Homecourt ist keine müde Fortsetzung, denn spätestens wenn Sie auf dem Platz den Trick-Mixer einsetzen und die Größen des Basketball schwindelig dribbeln, werden die Unterschiede deutlich, denn die Spiel-Engine wurde von Grund auf neu entwickelt.

    Die NBA Street-Serie begeisterte schon immer durch die spektakuläre Inszenierung und den hippen Stil der amerikanischen Streetball-Szene. Während bei NBA Live der Simulations­aspekt im Vordergrund steht, setzt die Street-Serie in erster Linie auf eine leicht zugängliche, aber dennoch komplexe Spielmechanik. Der neue Trick-Mixer ist ein zentrales Gameplay-Element. Die Entwickler haben dabei versucht, die Steuerung so intuitiv und so nah am wirklichen Basketball-Geschehen zu halten wie überhaupt möglich.

    So bestimmen Sie ab jetzt individuell die Geschwindigkeit Ihrer Dribblings. Ein kleines Beispiel: Je schneller Sie auf den Knopf tippen, desto schneller dribbelt Ihr Spieler. Richtig atemberaubend wird es, wenn Sie die zwei Tricktasten hinzunehmen und so immer beeindruckendere Kombinationen zeigen. Besonders grandios sind aber die herausragend inszenierten Game-Breaker, die unglaubliche Tricks und akrobatische Dunks ermöglichen.

    Einsteiger müssen keine Angst haben, überfordert zu werden, denn die Dribblings und Dunks gelingen schon nach einer kurzen Eingewöhnungsphase, während Basketball-Profis genügend Tiefe bleibt, um konsequent an ihrer Technik zu feilen, denn NBA Street Homecourt bietet ein umfangreiches Move-Repertoire.

    Zwar können Sie auch online gegen die internationale Konkurrenz Körbe werfen, doch auch der Einzelspieler-Modus bietet genügend Stoff für schweißtreibende Basketball-Sessions, in denen auch unsere Basketballrecken Magic Funke und Air Becker versuchen, Homecourt-King in den Staaten zu werden.

    Dazu kann jeder seinen eigenen Charakter auf Basis der vielseitigen Eigenschaften der NBA-Stars erstellen und so den Charakter passend zu seiner individuellen Spielweise gestalten. Wenn Ihre Karriere erfolgreich verläuft, haben Sie nach und nach die Gelegenheit, in einem 1-gegen-1-Match gegen einen NBA-Star auf seinem Homecourt anzutreten. Ebenfalls neu vertreten in NBA Street Homecourt ist die Frauenfraktion, die sich mit Körbchen auskennen sollte. Auserlesene Stars der WNBA wie Diana Taurasi, Sue Bird und Sheryl Swoopes zeigen, dass sie mit den Männern mithalten können.

    NBA Street Homecourt hat genügend Potenzial, um den grandiosen Vorgänger als Streetball-Referenz abzulösen. Electronic Arts hat sich nicht auf seinen Lorbeeren ausgeruht, sondern die Serie an die neue Konsolengeneration angepasst. Bei dem Gameplay gibt es Innovation durch den neuen Trick-Mixer und die verbesserte Steuerung, während inhaltlich besonders für die NBA-Stars das Motto "Back to the roots" gilt, denn schließlich kehren sie hier auf die Basketballplätze ihrer Jugend zurück.

  • NBA Street Homecourt
    NBA Street Homecourt
    Release
    22.03.2007
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von NBA 2K16 Release: NBA 2K16 2KSports , 2KSports
    Cover Packshot von FIFA 16 Release: FIFA 16 Electronic Arts , EA Sports
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
554402
NBA Street Homecourt
NBA Street Homecourt
http://www.videogameszone.de/NBA-Street-Homecourt-Spiel-24647/News/NBA-Street-Homecourt-554402/
05.02.2007
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2007/02/XBox360_0207_NBA_Street_Homecourt_01.jpg
news