Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • N-ZONE-Dschungelcamp: Bittere Tränen zum Abschied! ALLES ZUM FINALE

    "Ich bin (k)ein Nintendo-Star - Holt mich hier raus!". Unter diesem Motto haben sich elf lausige Promis aus der Spielewelt im Urwald versammelt, um den Dschungelkönig 2011 zu küren. Wer schafft es, seine Karriere nochmal rumzureißen? IHR habt es in der Hand!

    Das N-ZONE-Dschungelcamp 2011 ist vorbei! Die Piranha-Pflanze verlässt sichtlich bewegt das Lager. Sie wird Dschungelkönigin! In Erinnerung bleiben ihr zwei Wochen voller INTRIGEN, SKANDALE UND TRÄNEN. Und was jetzt? "Mir doch egal! Ich lebe seit zwei Jahrzehnten von den Erlösen, die mir Super Mario Bros. einbringt. Mit jeder Neuveröffentlichung und jeder Retro-Reportage steht mir eine Umsetzbeteiligung zu. Da muss ich nicht mehr arbeiten!" - Peach und Di(r)ck meinen: "Mit miesen Tricks ist die Piranha-Pflanze als Siegerin aus dem Dschungelcamp 2011 hervorgegangen: Sie hat einfach GAR NIX getan! Fast wie Christoph Kraus auf der Arbeit." Das Team verabschiedet sich und bedankt sich für das große Interesse. Im nächsten Jahr holen wir wieder satte Quoten!

    Hier lest ihr, wer beim N-ZONE-Dschungelcamp dabei war:

    Freitag, 28. Januar 2011, 15.15 Uhr: Bittere Tränen im Camp! Und dieser Mann (Heizungsmonteur, 52, rechts im Bild) muss leiden! Aber warum? Die Piranha-Pflanze gesteht: "Ich bedauere meinen Dschungel-Flirt mit Gumbrina zutiefst. Meine Gefühle gelten allein Piranha-Peter (Name geändert)." - In einer sehr bewegenden persönlichen Ansprache wendet sich die Pflanze an ihre große Liebe: "Peter, wenn ich hier raus bin, schlüpfe ich zu dir in die Röhre!". DIESE WORTE GEHEN RUNTER WIE ÖL! Große Emotionen im Camp - und das ausgerechnet nach dem Zungenkuss-Nepp!

    Freitag, 28. Januar 2011, 10.10 Uhr: In der Bundesrepublik herrscht endlich Klarheit. Die bittere Nachricht: LIEBES-AUS! Gumbrina und die Piranha-Pflanze haben sich getrennt. Einvernehmlich! "Wir gönnen uns eine Auszeit. Die dauernde Nähe im Camp hat unserer Beziehung geschadet. Wir bleiben uns aber in Freundschaft verbunden. Nach dem Spiel ist bekanntlich vor dem Spiel!", kommentiert die Piranha-Pflanze den Knutsch-Stopp. Ironie des Schicksals: Heute verließ Gumbrina den Dschungel. Sie wurde von den Leser in demokratischer Abstimmung nach draußen befördert. Moderator Di(r)ck dazu: "Gumbrina sieht mittlerweile aus wie ein verfilzter Landstreicher. Ich glaube, ihre Haare gehen heute alleine nach Hause."

    Donnerstag, 27. Januar 2011, 15.10 Uhr: Gumbrina zettelt einen weiteren Skandal an. Nach dem Liebes-Zoff mit Samurai Goroh (wir berichteten) wurde sie heute beim Fremdknutschen im Dschungel-Plumpsklo erwischt. Die Piranha-Pflanze gesteht: "Es war Liebe im Spiel!" - Die Camp-Moderatoren Peach und Di(r)ck dazu: "Vermutlich waren die beiden genauso verliebt wie Boris Becker und Angela Ermakova ... und Sabrina Setlur ... und Lilly Kersseberg ... und Sandy Meyer-Wölden ... und ... ach komm!"

    Donnerstag, 27. Januar 2011, 11.05 Uhr: Die Leser haben entschieden. Candy Kong muss raus! Nach dem Mord-Komplott an Cranky (wir berichteten) kein Wunder! Die Moderatoren Peach und Di(r)ck dazu: "Jetzt hocken hier nur noch Langweiler rum. Fast schon wie in der N-ZONE-Redaktion!" - Morgen fliegt der nächste Kandidat raus. Aber welcher? Ihr entscheidet!

    Mittwoch, 26. Januar 2011, 15.20 Uhr: Ein ehemaliger Camp-Insasse packt aus! Christian Klaus (Name geändert) verrät: "Auf die Vertragsstrafe pfeife ich. Die Wahrheit muss ans Licht. NICHTS ALS DIE WAHRHEIT!" - Wir wollten knallhart wissen: Wie ist Cranky wirklich gestorben? - Die Antwort: "Candy hat ihn auf dem Gewissen. Die Intrige war von Anfang an geplant! Am Lagerfeuer hat sie schon versucht, Cranky Dioxin-belasteten Reis ins Gebiss zu schieben. Aber das klappte nicht, weil Cranky nicht mehr kauen kann!" - Morgen um 10 Uhr fliegt ein weiterer Kandidat raus. Rächen sich die Leser an Candy für ihre Übeltat? Ihr habt es in der Hand!

    Mittwoch, 26. Januar 2011, 12.27 Uhr: TRAUER IM CAMP! Cranky Kong (*1898) ist von uns gegangen. Der sympathische Greis kam von seinem morgendlichen Stuhlgang auf dem Dschungel-Klo nicht mehr zurück. Slippy Toad entdeckte den regungslosen Kong im Busch und überbrachte den übrigen Bewohnern die traurige Todesnachricht. Enkelin Candy salopp: "Der Nachlass gehört jetzt mir! Opa hat über all die Jahre gut aus seinen Videospiel-Verkäufen verdient. Da hätte ich mir die Teilnahme an diesem ollen Camp sparen können!"

    Mittwoch, 26. Januar 2011, 10.25 Uhr: Samurai Goroh muss gehen! Das entschieden die Leser in demokratischer Abstimmung. Und was hat der Katy Karrenbauer des N-ZONE-Dschungels zu sagen? "Gumbrina hat meine Karriere nachhaltig zerstört! Mit Glücksspiel und Hehlerei werde ich es aber wieder bis ganz nach oben schaffen!"

    Dienstag, 25. Januar 2011, 16.20 Uhr: Gumbrina und Samurai Goroh - zwei Typen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch verbindet sie ein dunkles Geheimnis? Goroh gesteht den übrigen Camp-Bewohnern: "Gumbrina wollte bei mir einziehen, damit die Zeitungen was zu berichten haben. Reine Profit-Gier! Aber nicht mit mir!" - Gumbrina kontert: "Er lügt, er lügt! Nur weil sein letzter Videospiel-Auftritt schon 10 Jahre her ist, ist er neidisch auf meinen großen Erfolg und will mit übler Nachrede meiner Karriere schaden." - Lüge oder Wahrheit? Die Moderatoren Peach und Di(r)ck meinen: "Uns doch egal! Hauptsache wir holen 40 Prozent Marktanteil!"

    Dienstag, 25. Januar 2011, 11.03: Uhr: Dass Chibi Robo nicht mehr lange durchhalten würde, war klar. Er hat vergessen, Strom zu tanken. Fast wie bei Elektroauto-Fahrern! Er wurde von den Lesern aus dem Camp gewählt. Derweil macht sich großer Unmut im Dschungel breit: Gumbrina attackiert die übrigen Bewohner knallhart: "Ihr seid doch das Letzte! Alle! Lieber ziehe ich wieder bei Waluigi ein als mit euch in einem Lager zu sitzen!" - Widerstand formiert sich. Samurai Goroh droht schon: "Entweder Gumbrina geht oder wir alle machen die Biege!"

    Montag, 24. Januar 2011, 10.14 Uhr: Dr. Kawashima wird aus dem Camp geführt. Seine Finger umklammern zwar immer noch fünf Sudoku- und Kreuzworträtselhefte, aber Hand- und Fußfesseln sorgen bald für Abhilfe. Der Doc wird mit den Worten zitiert: "Morgen bewerbe ich mich als Dr.-Best-Nachfolger!" - Wir meinen: "Putz dir erstmal selbst die Zähne!"

    Freitag, 21. Januar 2011, 10.00 Uhr: Deutschland hat entschieden. Nitro Man fliegt nach dem Benzin-Eklat (wir berichteten) raus! Gestern brüstete sich der dumfbackige Endboss-Praktikant aus Mega Man 10 ungefragt damit, dass er ausschließlich verbleiten Sprit tankt. Umweltaktivistin Renate Z. (56) dazu: "Gestern die BP-Ölpest, heute der Benzin-Skandal, morgen Christoph Kraus als Online-Redakteur - wie viel Leid verträgt die Welt?" - Nitro Man hat das Camp bereits verlassen und bereitet sich auf seine Rehabilitation vor. Sein nächstes Ding: Er wird Endboss-Azubi (aber nur als zusätzlicher Download-Inhalt). Alles Gute, du dreckige Rußschleuder!

    Donnerstag, 20. Januar 2011, 16.00 Uhr: Uns erreichten zahlreiche Zuschriften, die den Dschungel-Eklat betreffen. Ihr lest sie unter der nächsten Meldung.

    Donnerstag, 20. Januar 2011, 13.47 Uhr: Nitro Man zeigt den Zuschauern sein wahres Ich. Er verriet Gumbrina heimlich auf dem Dschungel-Klo: "Ich tanke nie Bleifrei - und mit Salatöl erst recht nicht!". Die umweltpolitisch heikle Äußerung sorgte für einen Eklat im Bundesministerium. Merkel forderte eine offizielle Stellungnahme von Nitro Mans Management. Aber er hat gar keins! Peach und Di(r)ck kommentieren: "Nitro Man würde wohl wieder gern in der Zeitung stehen. Unser Tipp: Wenn er mit Gattin nach Afghanistan reist, könnt's klappen!"

    Donnerstag, 20. Januar 2011, 10.00 Uhr: Christoph Kraus ist RAUS! Die Leser erlösten ihn von der quälenden Dschungel-Pein. Sein Fazit nach dem Rauswurf: "Jetzt brenne ich mit Candy Kong durch!"

    Und so funktioniert das N-ZONE-Dschungelcamp:
    Was hat Chibi-Robo, einst bekannt aus dem gleichnamigen GameCube-Spiel, mit dem Versandhaus Quelle zu tun? Beide haben ihre besten Zeiten längst hinter sich - und richtig vermissen tun wir sie irgendwie auch nicht. Aber der smarte Chibi ist nicht der einzige Prominente, der beim diesjährigen N-ZONE-Dschungelcamp antritt: Wir präsentieren euch im Folgenden alle Mega-Stars, die es mal wieder so richtig wissen wollen: Ist der Lebenslauf von Dr. Kawashima, Roy Koopa, Samurai Goroh, Candy Kong und Co. noch zu retten? Oder müssen sie bald freitags um 23.15 Uhr bei Sat.1 moderieren? Ihr habt es in der Hand: Wählt im Umfrage-Kasten (unten) euren Ekel-Promi, der unbedingt aus dem Dschungel raus muss! Der Kandidat mit den meisten Stimmen fliegt dann am Montag um Punkt 10.00 Uhr aus dem Camp!

    Wer ist der wahre Dschungelkönig? Ihr entscheidet!
    [quickpoll]

  • Es gibt 73 Kommentare zum Artikel
    Von Casual-Kong
    Der Dschungelkönig der Herzen ist für mich Cranky Kong. Wie wir alle wissen, war Cranky Kong zwar stets frech und…
    Von andypanther
    Ich habs doch gesagt, die Piranha Pflanze ist die hinterlistigste! Schade um Gumbrina...Und yeah, ein Schlussvoting im…
    Von BigevilM
    Habe mich für Christoph entschieden, der war mir irgendwie... am symphatischsten. Und diese Aussage mache ich auch…
    • Es gibt 73 Kommentare zum Artikel

      • Von Casual-Kong Erfahrener Benutzer
        Der Dschungelkönig der Herzen ist für mich Cranky Kong. Wie wir alle wissen, war Cranky Kong zwar stets frech und streng; aber keine ältere Videospielfigur bereitete uns mehr Freude als er. Ich werde Cranky Kong für ewig in meiner Erinnerung behalten "schnüff". Der Gerichtsprozess um Candy findet am 11 März statt.
      • Von andypanther Erfahrener Benutzer
        Ich habs doch gesagt, die Piranha Pflanze ist die hinterlistigste! Schade um Gumbrina...

        Und yeah, ein Schlussvoting im nordkoreanischen Stil 
      • Von BigevilM Neuer Benutzer
        Habe mich für Christoph entschieden, der war mir irgendwie... am symphatischsten. Und diese Aussage mache ich auch wirklich freiwillig und werde dazu nicht mit Waffengewalt gezwungen. ^^´
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
808090
N-ZONE
N-ZONE-Dschungelcamp: Bittere Tränen zum Abschied! ALLES ZUM FINALE
"Ich bin (k)ein Nintendo-Star - Holt mich hier raus!". Unter diesem Motto haben sich elf lausige Promis aus der Spielewelt im Urwald versammelt, um den Dschungelkönig 2011 zu küren. Wer schafft es, seine Karriere nochmal rumzureißen? IHR habt es in der Hand!
http://www.videogameszone.de/N-ZONE-Brands-68140/Specials/N-ZONE-Dschungelcamp-Bittere-Traenen-zum-Abschied-ALLES-ZUM-FINALE-808090/
31.01.2011
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2011/01/Dschungelcamp_N-ZONE_AusVorbei.jpg
nintendo
specials