Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
  • Midnight Club II

    Mit dem Pseudo-Porsche geht's driftend um die Ecke. Mit dem Pseudo-Porsche geht's driftend um die Ecke. Jedes Rennspiel braucht irgendeine Besonderheit. Seien es nun fantastisch modellierte Fahrzeuge, toll designte Strecken oder ausgefallene Gimmicks. Midnight Club II bietet drei riesige relativ authentisch nachgebildete Großstädte, die frei befahrbar sind. In Los Angeles, Paris und Tokio treffen sich die nächtlichen Raser zu spektakulären Rennduellen. In den belebten Straßen der Metropolen machen Ihnen andere Verkehrsteilnehmer - insbesondere die oft vor den Kühler laufenden Passanten -, das Leben schwer. Im Karrieremodus rasen Sie gegen ausgefuchste Computergegner in Checkpoint-Rennen um neue Fahrzeuge, die an reale Vorbilder angelehnt sind. Meistens ist die Reihenfolge der Checkpoints vorgegeben, manchmal dürfen Sie sich aber auch selbst den idealen Weg suchen. Schon von Beginn an gestalten sich die Rennen als echte Fleißaufgabe mit gepfeffertem Schwierigkeitsgrad. Wer den abgesteckten Kurs samt Abkürzungen nicht kennt, hat schlechte Karten. Die Gegner kennen sich bestens aus und machen nur selten Fehler. Nach und nach gönnt man Ihnen neue Fähigkeiten, welche die Rennen interessanter gestalten sollen, doch im Rennalltag erweisen sich die meisten Tricks als ziemlich wertlos. Ein besonderer Boost wird beispielsweise durch Windschattenfahrten aufgefüllt und kann kurz darauf ausgelöst werden. Der enorme Geschwindigkeitsschub und der damit verbundene grafische Effekt resultieren leider im Großteil der Fälle in einem Crash, der den Vorteil schnell wieder zunichte macht. Midnight Club II ist auch so recht schnell, in den überfüllten Straßen bietet sich nur selten eine echte Gelegenheit, den Turbo einzusetzen. Per Knopfdruck das Auto seitlich kippen zu lassen und auf zwei Rädern zu fahren, klingt für Kenner des Berufsverkehrs ebenfalls interessant. Leider ist auch dieses Kunststückchen mehr optischer Gag als spielerische Bereicherung. Warum also nicht direkt auf zwei Räder wechseln und sich aufs Motorrad schwingen? Möglich ist das tatsächlich - leider macht's jedoch nicht so recht Spaß. Die Bikes in Midnight Club II reagieren schwammig und steuern sich umständlich. Hier ist allein schon auf dem Sattel sitzen zu bleiben eine echte Herausforderung. Auch das Handling der Autos überzeugt nicht vollends, ein Fortschritt gegenüber dem Vorgänger ist aber klar erkennbar.

    ONLINESPASS
    Neben dem Karrieremodus wird Solospielern die Möglichkeit geboten, die riesigen Umgebungen sinnvoller zu nutzen. Wer wollte nicht schon immer einmal in hoch gezüchteten Edelkarossen in Paris oder Tokio Capture the Flag spielen? Verschiedene Mulitplayer-Modi stehen zur Auswahl und bieten Rennspielspaß abseits der simplen Checkpointjagd. Zu zweit auf einem Bildschirm mangelt es zu sehr an Übersicht, echtes Hit-Potenzial entfaltet das Spiel aber online. Die menschlichen Kontrahenten reagieren einfach nachvollziehbarer und haben mit den gleichen Schwierigkeiten wie der Spieler zu kämpfen. Die uns vorliegende US-Version des Spiels lief mit einem europäischen Netzwerkadapter hervorragend und zeigte nur sehr selten Performance-Schwächen. Sofern Sony uns mit seinen Online-Plänen keinen Strich durch die Rechnung macht, präsentieren wir Ihnen in der nächsten Ausgabe ein umfassendes Special mit allen wissenswerten Informationen zum Thema Online.

    HEY, MR. DJ!
    Ein Punkt, in dem Midnight Club II gegenüber seinem biederen Vorgänger auf jeden Fall zugelegt hat, ist die Aufmachung und Präsentation. Sicherlich nicht jedermanns Geschmack, aber unabstreitbar cool und stylish. Treibende House-Rhythmen und basslastige Hip-Hip-Beats lassen schnell die richtige Stimmung aufkommen. Cool ist auch der eingebaute Renneditor, der es selbst Laien innerhalb von Sekunden ermöglicht, eigene Rennkurse zu gestalten. Die sind dann zwar selten so spektakulär aufgebaut, wie die vorgegebenen, theoretisch bietet das Spiel dadurch unendlich viele Strecken.

    Midnight Club II (PS2)

    Spielspaß
    82 %
    Grafik
    8/10
    Sound
    8/10
    Multiplayer
    9/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Midnight Club II
    Midnight Club II
    Publisher
    Take-Two Interactive
    Release
    30.04.2003

    Aktuelles zu Midnight Club II

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Speed Racer: Das Videospiel Release: Speed Racer: Das Videospiel Warner Bros. Interactive , Sidhe Interactive
    Cover Packshot von Ferrari Challenge Release: Ferrari Challenge Koch Media , System 3
    Cover Packshot von Moorhuhn Fun Kart 2008 Release: Moorhuhn Fun Kart 2008 cdv Software Entertainment AG (DE) , phenomedia publishing gmbh
    Cover Packshot von MX vs ATV Untamed Release: MX vs ATV Untamed THQ , Rainbow Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
174920
Midnight Club II
Midnight Club II
http://www.videogameszone.de/Midnight-Club-II-Spiel-15298/Tests/Midnight-Club-II-174920/
31.05.2003
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2003/05/4_11_1_.jpg
tests