Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Microsoft stellt iPad-Rivalen vor: Surface soll den Tablet-Markt umkrempeln

    Microsoft hat in Los Angeles ein eigenes Tablet namens Surface vorgestellt. Das Tablet wird in zwei Versionen erscheinen und soll sowohl für Privatbenutzer als auch Geschäftskunden interessant sein. Zusätzlich besitzt das Tablet zwei Kameras, einen Standfuß und eine Abdeckung, die als Tastatur eingesetzt werden kann. Mit dem Tablet-Computer will Microsoft den von Apple iPads dominierten Markt umkrempeln. Videogameszone.de stellt die wichtigsten Features von Surface vor.

    Neuer Tablet-Computer von Microsoft: Am Montag präsentierte Microsoft in Los Angeles sein neues Projekt Surface, über das kürzlich bereits heftig spekuliert wurde. Bei Surface handelt es sich um ein Tablet, das die Dominanz von Apple auf dem Markt brechen soll. Surface soll vor allem die Lücke zwischen Laptop und Tablet schließen. Dazu wird Surface in zwei Varianten erscheinen. Während "Windows RT" die leichtere, schmalere und leistungsschwächere Variante darstellt, soll "Windows 8 Pro" leistungs- und funktionstechnisch einem Laptop gleichwertig sein. So soll die RT-Variante 676 Gramm schwer und 9,33 Millimeter dick sein, während das Pro-Modell 903 Gramm schwer und 13,5 Millimeter dick ist. Dafür bietet die Pro-Variante allerdings auch mehr Rechenleistung (3. Generation Intel-Core-i5-Prozessor), mehr Speicherplatz (64 oder 128 Gigabyte), mehr Anschlüsse (USB 3.0, Micro SDXC, Mini DisplayPort Video) und ein Display mit Full HD-Auflösung.

    Das RT-Modell kommt dagegen mit einer geringeren Auflösung, die sich allerdings immer noch im HD-Bereich befindet. Außerdem bietet das Modell entweder 32 oder 64 Gigabyte Speicherplatz, einen ARM-Prozessor von Nvidia sowie MicroSD-, USB 2.0- und Micro HD Video-Anschlüsse. Bei den technischen Spezifikationen wird bereits die angestrebte Zielgruppe deutlich. Während die RT-Variante eher für Privatverbraucher interessant werden soll, ist die Pro-Variante ganz auf den Einsatz als Business-Tablet ausgerichtet. Beide Versionen sollen aber auch das gemeinsame Ziel verfolgen, den Tablet-Besitzer unabhängiger vom Gebrauch eines Laptops zu machen. Dafür spricht beispielsweise die Integration von Microsoft Office Home & Student, das bei der RT-Version gleich vorinstalliert ist.

    Außerdem besitzen beide Versionen einen integrierten Standfuß, mit dem sich das Gerät aufstellen lässt. Die Abdeckung des Tablets, die ähnlich wie beim Smart-Cover des iPad über integrierte Magnete am Tablet haftet, kann umgedreht als Tastatur verwendet werden. Auch hier gibt es allerdings zwei Varianten. Während das "Touch-Cover" keine Tasten besitzt, sondern Eingaben über Berührungsempfindlichkeit erkennt, soll das "Type Cover" mit haptischen Tasten das Gefühl einer echten Tastatur widerspiegeln. Laut Microsoft könne man auf dem "Touch Cover" doppelt so schnell schreiben, wie auf Konkurrenz-Tablets. Das "Type Cover" biete hingegen keine Nachteile im Vergleich zu einer richtigen Tastatur.

    Beide Varianten können über die Magnetverbindung an die Unterseite des Tablets angeklickt werden. So kann das Tablet unkompliziert beidhändig wie ein Laptop benutzt werden. Für diesen Einsatz ist auch die rückseitige Kamera optimiert, die um 22 Grad angewinkelt ist und so ein gerades Bild aufnimmt, selbst wenn das Tablet sich im "Laptop-Modus" befindet. Das Gehäuse des Tablets besteht aus der speziell angefertigten Magnesium-Legierung VaporMg, die besonders leichten und dünnen, aber dennoch sicheren Schutz bieten soll. Zum Preis der beiden Surface-Varianten ist noch nichts bekannt. Laut Microsoft sollen die Tablets aber "konkurrenzfähig" sein.

    Die Frage ist, was Microsoft als Konkurrenz für die beiden Versionen von Surface ansieht. Während die RT-Variante eher mit Apples iPad konkurrieren dürfte, verglich Microsoft das Pro-Modell in technischer Hinsicht bereits mit "den besten bisher angekündigten Ultrabooks". Während sich der Preis des RT-Modells also im Bereich unter 500 Euro ansiedeln dürfte, könnte die Pro-Variante deutlich teurer werden. Nicht zu vergessen ist allerdings auch die Ankündigung des Google-Tablets, die laut Spekulationen bereits Ende des Monats erfolgen soll.

    Erscheinen soll das Surface zuerst in der RT-Variante. Einen genauen Termin nannte Microsoft nicht, stattdessen wurde von einem Release zum Windows 8-Start gesprochen. Der Release des Pro-Modells folge dann drei Monate später. Aktuell wolle Microsoft die Tablets aber nur in den USA und ausgewählten Microsoft-Stores verkaufen. Inwieweit Surface also hierzulande erhältlich sein wird, ist bisher unklar. Mehr Informationen zu Microsofts Tablet "Surface" findet ihr auf dessen offizieller Webseite.

    01:03
    Surface by Microsoft - Neues Tablet mit Tastatur vorgestellt
  • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von LOX-TT
    hmm... vielleicht sollte ich die News mal durchlesen  Ich ging davon aus, dass es nur ein "iPad Klon" sei
    Von gamechris
    Brauche sowas nicht. Aber solange es Apple Kunden und Gewinn wegschnappt, bin ich begeistert 
    Von paul23
    Das MS-Tablet hat auch ne Tastatur. 
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von LOX-TT Community Officer
        Zitat von paul23
        Das MS-Tablet hat auch ne Tastatur. ;-)


        hmm... vielleicht sollte ich die News mal durchlesen  Ich ging davon aus, dass es nur ein "iPad Klon" sei
      • Von gamechris Erfahrener Benutzer
        Brauche sowas nicht. Aber solange es Apple Kunden und Gewinn wegschnappt, bin ich begeistert 
      • Von paul23 Erfahrener Benutzer
        Zitat von LOX-TT
        ich brauch es nicht, wer drauf steht, für den ist es sicher nen Blick wert, aber ich brauch Tasten (richtige, nicht "simulierte"  )

        Das MS-Tablet hat auch ne Tastatur. 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
891970
Microsoft Surface
Microsoft stellt iPad-Rivalen vor: Surface soll den Tablet-Markt umkrempeln
Microsoft hat in Los Angeles ein eigenes Tablet namens Surface vorgestellt. Das Tablet wird in zwei Versionen erscheinen und soll sowohl für Privatbenutzer als auch Geschäftskunden interessant sein. Zusätzlich besitzt das Tablet zwei Kameras, einen Standfuß und eine Abdeckung, die als Tastatur eingesetzt werden kann. Mit dem Tablet-Computer will Microsoft den von Apple iPads dominierten Markt umkrempeln. Videogameszone.de stellt die wichtigsten Features von Surface vor.
http://www.videogameszone.de/Microsoft-Surface-Tablet-254887/News/Microsoft-stellt-iPad-Rivalen-vor-Surface-soll-den-Tablet-Markt-umkrempeln-891970/
19.06.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/06/surface_04.jpg
surface,tablet-pc,microsoft
news