Microsoft

Microsoft: Xbox 360-Hersteller möchte die Domains XboxPhone, XboxTablet und mehr abschalten lassen

23.05.2012 13:08 Uhr
|
Neu
|
Microsoft will mit einem Schlichtungsverfahren die Domains xbox8.org, xboxcompanion.com, xboxlivetv.com, xboxphone.com und xboxtablet.com abschalten. Alle Domains gehören derzeit einem Chinesen. Zuvor war Microsoft bereits bei falschen Halo 4-Webseiten erfolgreich.

Microsoft möchte offenbar die Internet-Domains xbox8.org, xboxcompanion.com, xboxlivetv.com, xboxphone.com und xboxtablet.com abschalten lassen. Im National Arbitration-Forum sind neue Hinweise dazu aufgetaucht. Dies soll angeblich durch eine Art Schlichtungsverfahren geschehen. Momentan gehören die Domain einem Chinesen namens Cheng Juan. Die Uniform Domain Name Dispute-Resolution Policy besagt, dass im Falle einer Internet-Domain auch alle anderen Domains eines Besitzers Teil des Schlichtungsverfahren werden können.

xbox8.org leitet auf eine Go Daddy-Seite, xboxcompanion.com, xboxlivetv.com sind zum Verkauf freigegeben und xboxphone.com leitet die Nutzer zu einer leeren Seite weiter. Microsoft gewann zuvor viele Schlichtungsverfahren gegen Fake-Seiten, darunter auch die angeblichen Halo 4-Beta-Seiten. Die Informationen zu Microsofts Schlichtverfahren findet ihr auf fusible.com. Inwiefern Microsoft auch bei den oben genannten Domains erfolgreich sein wird, ist noch unklar.

13:54
Die Konsolen-Highlights 2012 in der Jahresvorschau
Moderation
23.05.2012 13:08 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Die Xbox 720 könnte auf Cloud-Gaming und Streaming-Dienste setzen, das zumindest lässt ein aktuelles Stellengesuch von Microsoft vermuten. Das Unternehmen sucht offenbar nach ehemaligem OnLive-Personal, um "bahnbrechende Produkte zu entwickeln". Diese Produkte könnten bei Kinect und der kommenden Xbox 720 zum Einsatz kommen. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Microsoft hat nun ebenfalls seine Geschäftszahlen für das abgelaufene erste Quartal 2011, entspricht dem Zeitraum von Juli bis September 2010, vorgelegt. Als größte Umsatz- und Gewinnbringer erwiesen sich dabei einmal mehr Windows und Office. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Seit Ende 2005 gehört das britische Entwicklerstudio Rare zu Microsoft. Doch neben Microsoft war auch Activision an dem traditionsreichen Studio interessiert und gab anfänglich auch das beste Angebot ab. mehr... [6 Kommentare]
Neu
 - 
Neben Sony wird auch Microsoft eine Pressekonferenz auf der Gamescom 2010 abhalten. Der Konzern verspricht "eine Menge Ankündigungen" für die Show. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Microsoft gibt Erscheinungstermin und Systemvoraussetzungen für Smartphones mit Windows Phone 7 bekannt. mehr... [0 Kommentare]
article
885492
Microsoft
Microsoft: Xbox 360-Hersteller möchte die Domains XboxPhone, XboxTablet und mehr abschalten lassen
Microsoft will mit einem Schlichtungsverfahren die Domains xbox8.org, xboxcompanion.com, xboxlivetv.com, xboxphone.com und xboxtablet.com abschalten. Alle Domains gehören derzeit einem Chinesen. Zuvor war Microsoft bereits bei falschen Halo 4-Webseiten erfolgreich.
http://www.videogameszone.de/Microsoft-Firma-15584/News/Microsoft-Xbox-360-Hersteller-moechte-die-Domains-XboxPhone-XboxTablet-und-mehr-abschalten-lassen-885492/
23.05.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2008/07/5a_-_microsoft-logo.jpg
microsoft,webseite
news