Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Metal Gear Rising: Revengeance auf der E3 angespielt - Herrlich überdrehte Action mit spaßiger Säbel-Mechanik

    Auf der E3 2012 konnten wir eine kurze Tutorial-Demo zu Metal Gear Rising: Revengeance anzocken. Überzeugen konnten uns vor allem die herrlich überdrehte Action und die Kämpfe. Auch die "Schnippel"-Mechanik funktioniert bestens. In unserem Hands-On-Test lest ihr weitere Details zu Metal Gear Rising: Revengeance.

    Auf der E3 verschlägt uns die Demo zu Metal Gear Rising: Revengeance in ein virtuelles Tropen-Insel-Szenario. Dort erwarten uns ein paar Gebäude am Strand, ein paar Pappaufsteller, Cyborg-Gegner und am Ende ein Kampfhubschrauber als Boss. Die Steuerung von Metal Gear Rising: Revengenace gestaltet sich sehr simpel: Man steuert Raiden per Stick, haut per X- und Y-Taste leicht und schwer zu, kann mit dem rechten Stick sprinten und einen Slide-Move ausführen, um schnell an die Gegner heranzukommen - und mit LT löst man den Blade- Mode aus.

    Das Spiel wechselt in Slow-Motion. Mit dem rechten Stick schnetzelt ihr die Gegner vom Bildschirm, während ihr mit dem linken Stick die Blickrichtung leicht anpasst. Drückt ihr den rechten Stick nach rechts und lasst ihn anschließend wieder los, führt Raiden einen Schwertstreich von rechts nach links aus. Wer genau zielen will, hält den Stick am Rand, justiert genau und optimiert seinen Schnitt gegebenenfalls mit dem linken Stick. Mit den X- und Y-Tasten kann man im Blade-Mode ebenfalls waagerecht oder senkrecht schnetzeln. Der Blade-Modus verbraucht jedoch Spezialenergie. Die lässt sich durch Batterien aufladen, die in manchen Cyborg-Gegnern stecken. Ist eine vorhanden, wird im Blade-Modus ein roter Zielpunkt angezeigt. Es gilt den Gegner so zu bearbeiten, dass dieser Punkt freigelegt wird. Drückt ihr anschließend die B-Taste, greift sich Raiden die Batterie.

    Außerdem kann man in den Kämpfen immer wieder coole Finishing-Moves auslösen. Die sind sehr stylisch, teils mit automatischer Zeitlupe, die es ermöglicht, Gegner in der Luft zu zerschneiden. Generell erinnert das Kampfsystem in Sachen Skill-Level und Inszenierung stark an DMC oder Ninja Gaiden: der Fokus liegt auf schnellen Kombos, geschicktes Ausweichen und im Idealfall Nonstop-Action - sehr cool, sehr überdreht. Die Bewegungssteuerung war in der E3-Demo jedoch etwas zu hakelig und zu schwammig. Raiden mal langsam zu bewegen, erweist sich als gar nicht so einfach - besonders beim Bosskampf, wo die Kamera konstant in Richtung Chopper ausgerichtet ist.

    Als Endgegner wartete in der E3-Demo von Metal Gear Rising: Revengeance ein Kampfhubschrauber auf uns. Zunächst muss man schnell über eine einstürzende Brücke sprinten, dann den Chopper plattmachen. Man nutzt Heat-Seeking-Missiles, die in der Arena rumliegen, ballert auf den Chopper, "lähmt" ihn damit: er sinkt zu Boden und man säbelt drauf ein. Um ihn endgültig zu besiegen, muss man jedoch ein Quick Time Event abwarten. Er schießt Raketen, über die man dann per Tastendruck springt und von Rakete zu Rakete in Richtung Chopper sprintet. In Zeitlupe werden schließlich die Rotoren zersäbelt. Am Ende erhalten wir eine Punkte-Aufschlüsselung. Witzig. Je mehr Einzelteile man aus seinen Gegnern gemacht hat, desto mehr Punkte erhält man.

    03:27
    Metal Gear Rising: Revengeance - Blutiger Trailer zur E3
    Spielecover zu Metal Gear Rising: Revengeance
    Metal Gear Rising: Revengeance
  • Metal Gear Rising: Revengeance
    Metal Gear Rising: Revengeance
    Publisher
    Konami
    Developer
    Platinum Games
    Release
    01.01.2012
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Friday the 13th Release: Friday the 13th
    Cover Packshot von Rime Release: Rime Devolver Digital , Tequila Works
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
890078
Metal Gear Rising: Revengeance
Metal Gear Rising: Revengeance auf der E3 angespielt - Herrlich überdrehte Action mit spaßiger Säbel-Mechanik
Auf der E3 2012 konnten wir eine kurze Tutorial-Demo zu Metal Gear Rising: Revengeance anzocken. Überzeugen konnten uns vor allem die herrlich überdrehte Action und die Kämpfe. Auch die "Schnippel"-Mechanik funktioniert bestens. In unserem Hands-On-Test lest ihr weitere Details zu Metal Gear Rising: Revengeance.
http://www.videogameszone.de/Metal-Gear-Rising-Revengeance-Spiel-15817/News/Metal-Gear-Rising-Revengeance-E3-Vorschau-890078/
11.06.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2011/12/Metal_Gear_Rising_Screenshots_6.jpg
metal gear solid,action,konami
news