Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Medal of Honor: So wertet die Welt - Die internationalen Wertungen auf einen Blick

    Medal of Honor, der neueste Teil der Shooter-Reihe, ist ab morgen offiziell im Handel erhältlich. Die Medienpräsenz wurde lange von dem Spiel dominiert und die Erwartungen an das Spiel waren hoch. Die internationale Presse gab ihr Urteil ab, das zwar nicht vernichtend ist, aber dennoch liegt EAs Werk nur im Mittelfeld der Wertungen.

    Videogameszone - 86 %

    "Der erhoffte große Wurf ist Medal of Honor zwar nicht geworden, dennoch ist EAs Angriff auf den Platzhirsch Call of Duty ein wirklich unterhaltsames Erlebnis. Die Action ist packend, die Inszenierung und das Feeling sind erfreulich unverbraucht und bis auf einige arg simple Baller-Abschnitte bleiben die Missionen stets unterhaltsam und anspruchsvoll. Man merkt Medal of Honor aber an, dass die Entwickler unter Zeitdruck standen. Mehr Umfang und Feintuning hätten den Shooter sehr gut getan und ihn sicher in höhere Wertungskategorien befördert. Nichtsdestotrotz werdet ihr damit wirklich toll unterhalten. Und darauf kommt es uns an!"

    PCGames - 78%

    "Die Darstellung von weiten Landschaften, verschneiten Hügeln und zerklüfteten Berghängen ist Danger Close gut gelungen. Auch die Beleuchtung ist in vielen Missionen spitze. Oftmals glüht über Ihrem Team ein weißer Vollmond, während Sie durch afghanische Dörfer schleichen. In der Nahdarstellung hat Medal of Honor aber einige Probleme. Manche Objekte tauchen erst sehr spät auf, zudem sind viele Texturen bei näherem Hinsehen verwaschen und detailarm. Andere dagegen sehen toll aus. Manchmal hat man das Gefühl, die Entwickler haben es sich an einigen Stellen extrem einfach gemacht. So werden ist die Szenerie oft sehr dunkel oder Sie werden gleich angewiesen, das Nachtsichtgerät einzuschalten. Texturen, die man kaum sieht, braucht man wohl auch nicht sonderlich detailliert gestalten."

    [url=PC Games Hardware]PC Games Hardware[/url] - keine Wertung

    Ein treffendes Urteil über Medal of Honor zu fällen, ist schwierig. Aus technischer Perspektive kann der Titel nur mit Kantenglättung/Downsamling und in einigen wenigen Missionen grafisch so richtig überzeugen, der Sound wiederum ist hervorragend. Spielerisch setzt sich Entwickler Danger Close zwischen zwei Stühle und verbindet die Härte und das Grundprinzip von Modern Warfare mit einer nüchternen, ruhigeren Sichtweise inmitten eines heiß diskutierten Szenarios. Das gelingt stellenweise sehr gut, nur zu oft zerstören aber auffällige Skrips, tumbe Gegner und ein sich wiederholendes Missionsdesign in Schlauch-Levels die guten Ideen. Und wenn nach vier Stunden der Abspann erscheint, man der Story wie bei Modern Warfare nur bedingt folgen kann und eine Fortsetzung förmlich im Raum steht, stellen wir uns die Frage, ob Medal of Honor ein Neustart ist oder doch nur der Anfang vom Ende. Wir zumindest haben uns schlicht mehr erhofft, der Titel wird seinem Namen sowie Hype zumindest im Singeplayer nicht gerecht - und enttäuscht.

    Eurogamer - 8/10

    "As a game about the Afghanistan war that does its absolute utmost to avoid being about the Afghanistan war, Medal of Honor is arguably just a shooting gallery spliced with a fairground ride and a solid multiplayer accessory which owes a lot to Bad Company 2. It certainly does little to advance the theory that videogames are responsible enough to tell stories within sensitive contexts - it's compelling and enjoyable to play on a visceral level, but it's a shame it lacks the creative bravery to match the courage of the heroes it so reveres. Having set out to prove that there is another way of doing a first-person shooter set within a contemporary conflict, however, it can lay claim to qualified success as an interesting vertical slice of the US military machine."

    Videogamer - 7/10

    "Medal of Honor's balancing act combines two developers and game engines. Lofty ambitions on both fronts are ultimately let down by very little desire to redefine the game's range or bring out the best from each engine's particular set of talents, but it's undeniable that both single and multiplayer have their individual merits. Neither Danger Close nor DICE are working to their full potential here, but underneath the hype and controversy there's a video game that's still worth a look."

    G4 - 4/5

    "What works so well for Medal of Honor is the variety of gameplay and the way it swings from putting you on the offensive to the defensive and even into desperate territory: moments where you are being pursued, entrenched with rapidly depleting ammo or being forced to take a bone-breaking plunge before taking a bullet. There is one particular "wow" of a cutscene that I won't spoil, but the most impressive moments are all in-game. This is mostly thanks to the particle effects, how beautifully the game renders the aftermath of air strikes, and the day and nighttime play of light on snow and sand."

    GamePro - 4/5

    "EA's reboot of its popular war franchise brings the action to a familiar battleground, one where technology and specialization are the order of the day. While it treads the same path forged by Modern Warfare, it offers enough to be a potential challenger to Call of Duty's dominance down the line. It doesn't win the war but it definitely has enough to carry its own in what should be a protracted battle."

    TheSixthAxis - 8/10

    "An ambitious game, then, with a real emphasis on developing the characters. By the end you'll have experienced two desperate, powerful days through the eyes of the US Military, from the Hua of rushing Marines to the poised, silent scope on the sniper rifle of a Tier 1 operative. The story is grounded, rooted and human, played out amidst many others but never losing sight of the men on the ground, the decisions they make and the consequences that occur as a result. Not perfect, but powerful, engaging and - in the latter third - as gritty as they come..."

    NowGamer - 8.6 (PS3), 6.6 (360)

    "When it comes to warfare FPSs, there are many expectations dwelling inside of us and Call Of Duty is the culprit. Where there are quiet sections in the back of a helicopter or cruising along in a truck, we know that something's about to go pop any second now. In Call Of Duty that feels right, because it's where we learned to expect it. But if we sum up Medal Of Honor as an entertainment product, its own attempts at drama, tension, gameplay, and level design all feel like they're ticking boxes rather than bushwhacking their own path."

    GiantBomb - 3/5

    "Medal of Honor has some strong moments, but overall it feels like a game that could have been a lot better. Most of the issues I experienced while playing feel like things that could have--and should have--been avoided. But all of those scripting bugs and boring unlockables quickly add up, death-of-a-thousand-cuts style. In the absolutely ruthless world of online shooters, there's little room for weakness. Medal of Honor alternates between its derivative style and its annoying technical glitches way too frequently to rise above the crowd."

    GamesRadar - 8/10

    "If the campaign is your primary interest, consider looking elsewhere, but if you don't mind powering through a fun, if not groundbreaking, campaign before hunkering down for a long, cold multiplayer campaign this winter, MoH should be on your radar. That's especially true if the nature of recent CoD games has you desiring something with fewer detonating remote control cars."

    Game Informer - 7.0/10

    "EA took a chance with the latest installment of Medal of Honor, moving the series from its World War II origins to a contemporary setting. It's no secret that the franchise has lost its way over the years, and it has the declining review scores to show for it. Those who pinned their hopes on the change in venue fixing the problems are likely to be disappointed by the results."

    IGN UK - 6.0/10

    "Medal of Honor's real problem may be Danger Close's inability to commit to a particular direction for the game. Swinging wildly between the horrors and danger of war and unrealistic action movie moments and hampered by a surplus of boring scripted sequences, not even DICE's talented multiplayer designers are able to elevate Medal of Honor to something memorable. Combined with Danger Close's fixation on delivering an experience about a war that Americans are deeply ambivalent about, and multiplayer that remains likely to incite controversy about its content after players have moved on to deeper, more engaging multiplayer options, Medal of Honor is one of the bigger disappointments of 2010."

    Joystiq - 4/5

    "So, here comes the hard part of the review. In any other genre, a stellar single player experience would be enough to garner a whole-hearted recommendation. But it's impossible to ignore the importance of multiplayer, especially when Medal of Honor's primary competitor tends to excel at both. Medal of Honor's campaign is an exceptional experience, but the total package simply doesn't beat Call of Duty."

    Gamers.at - 87%

    "So präsentiert sich die Rahmenhandlung etwas langweilig und lässt Höhepunkte, wie vom Himmel regnende Helikopter, vermissen (passiert halt recht selten...). Es geht also recht schmucklos von einer Mission zur nächsten und die Missionsziele beschränken sich einzig und allein auf das Aufspüren und Vernichten feindlicher Truppen oder auch mal das "in die Luft jagen" von irgendwas Gefährlichem. Etwas Auflockerung wird allerdings dennoch geboten: Kurze Sequenzen mit alternativem Gameplay, die euch zum Beispiel als Scharfschütze gezielt auf große Distanz Gegner ausschalten lassen, hinter den Steuerknüppel eines Helikopters setzen oder ein ATV durch die Steinwüste pilotieren lassen, sorgen für willkommene Tapetenwechsel - wirklich Neues wird euch aber nicht vorgesetzt. Dafür intensiviert sich der Spielverlauf in den späteren Levels ganz ungemein, da ihr euch da gegen größere Feindverbände behaupten müsst, was euch nochmal vor ganz neue Herausforderungen stellt."

    CVG - 8.5/10

    "Like Battlefield before it, Medal of Honor is an engrossing online shooter with an above-average campaign mode bolted on. As a result, it's a purchase you should only seriously consider if your console is hooked up to the intarwebs. On a wider scale though, this reboot thrusts Medal of Honor back into the spotlight, and for the first time in ages we can't wait to see where EA take the series next."

    PlanetXbox360 - 77%

    "Medal of Honor is the result of two developers and two completely different games, each of which feel disconnected from the other and end up weakening the overall package. Not so much that you shouldn't play it, but enough for it to be pointed out and to dock the score. The top strength of Medal of Honor is in the single-player campaign, and Danger Close has done an incredible job of putting together a tribute to the Special Forces community, honoring their many sacrifices and daily dangers. The same can't be said for the effort DICE has put forth with multiplayer, as it feels unpolished and in some regards unbalanced and unfinished. We aren't completely not-recommending Medal of Honor but came away a bit disappointed by the entire offering, here's hoping that Call of Duty: Black Ops, coming in November, can fill that need for amazing multiplayer gaming."

    IncGamers - 8/10

    "Medal of Honor is a rollercoaster. It's fast and exciting and over all too quickly, and although you're on rails, you'll want to ride it again and again. But every now and then it rattles a bit too much, and you glimpse the underlying mechanics, and - really - there are only so many times you can ride the same short track before it gets old. My heart wants to rate this so much higher for all the enjoyment of the first ride, but my head doesn't quite agree."

    InGame.de - 8.2/10

    "Die Level sind nicht besonders stark verschachtelt und zeigen viele lineare Abschnitte. Wie schon erwähnt hätte es mir besser gefallen, wenn es möglich gewesen wäre vom "Hauptpfad" abzuweichen und die Mission auf unterschiedliche Art und Weise abzuschliessen."

    Gameswelt.de - 360/PS3 - 76%, PC - 79%

    "Eine Wiedergeburt sollte es werden. So ganz hat das leider nicht geklappt. Mal abgesehen von dem strittigen Szenario erzählt EA zwar eine recht interessante Kampagne mit viel Abwechslung und einem guten Zusammenhang der Missionen, deren Verlauf quasi aus verschiedenen Blickwinkeln geschildert wird. Jedoch erlebt man im Spiel selbst wenig Außergewöhnliches - es fehlt einfach an Höhepunkten und echter Spannung. Vor allem auf Konsolen werden zudem technische Schwächen deutlich, von häufigen Clipping-Fehlern über Pop-ups und schwache Texturen bis hin zu KI-Mängeln. In Summe gesehen ist Medal of Honor kein schlechter Shooter, aber auch ganz sicher keiner, vor dem die Konkurrenz Angst haben muss. Die knapp sechs Stunden der Kampagne sind recht unterhaltsam, allerdings nicht besonders fordernd, da man zu oft nur den Team-Kollegen hinterherdackelt."

    GamePro.de - 75%

    "Medal of Honor funktioniert durchaus: Die Shooter-Mechanik ist solide, die Technik ebenfalls. Trotzdem wollte der Funke nicht überspringen. Vielleicht liegt es daran, dass sich das Spiel zu offensichtlich bemüht, auf den Call of Duty-Zug aufzuspringen. Oder daran, dass man alles schon in besserer Form in anderen Spielen erlebt hat. In einem Genre, das von unzähligen "Style over Substance"-Titeln vorangetrieben wird, ist es Electronic Arts gelungen, ein "Little Style, no Substance"-Spiel hinzulegen. Mehr als einen Durchschnitts-Shooter von der Stange solltet ihr also nicht erwarten."

    BoomtownX - 6/10

    "I enjoyed Medal of Honor's campaign more than I didn't enjoy it, but given all the controversy surrounding this game I expected a lot more, both in narrative and level design. Medal of Honor is different enough that it offers a genuine alternative to the forthcoming Call of Duty: Black Ops, but lacks polish and focus. Tackling the controversial subject of an ongoing war requires something special and alas MoH's single player campaign doesn't have that. Critics of the videogames industry aren't really going to find anything shocking here to fuel their idiotic reactionary campaigns, but neither is the industry any closer to showing it has the vocabulary with which to comment on such important world events. Instead it's a mostly fun shooter, with some shoddy graphics, that may as well have been set in Spurlackistan."

    Games.cz - 7/10

    "Původní informace o hře vypadaly velice slibně. Kromě samotné volby konfliktu zaujali vojáci, kteří se na hony liší od tradičních anonymních panáků v uniformách, a pak především prohlášení EA o využití služeb armádních poradců: měli se postarat o velice realistický zážitek, ze kterého si budeme moci učinit poměrně věrohodný obrázek o tom, co se v afghánských horách skutečně odehrává. Vzhledem k tomu, že u rebootu jde o budoucí osud celé série, dalo se čekat, že v EA budou i trochu riskovat a my se tak po letech dočkáme něčeho opravdu zajímavého. Jak už to tak ovšem bývá, sliby byly splněny jen částečně."

    Hrej.cz - 7/10

    "Medal of Honor stojí na pomezí mezi nabušenou akční střílečkou a realistickým zážitkem, vyprávěným očima jednotek amerických vojenských sil. Není to špatné, ale přeci jen k naprosté dokonalosti má hodně daleko."

    Edge - 7/10

    "MOH is a robust, if seldom surprising, rebuttal to MW2's dominance, and its measured tone and diligent observation of military patter make it a marginally more meaningful representation of modern warfare itself. It's an idealised one - going by the book, telling only part of the story. But it's only because MOH makes a brave move away from the ludicrous extremes of other shooter fantasies that its failure to seize reality entirely becomes so palpable."

    Computerbildspiele - Noch keine Wertung

    "Am Genre-Thron sägt "Medal of Honor" nicht, dem furiosen Spieltempo tut das aber keinen Abbruch - hier wartet jede Menge Action auf Sie. Und die optische Präsentation ist stellenweise eindrucksvoll. Einzig die künstliche Intelligenz trübt das Bild: Ihre Team-Mitglieder stehen Ihnen häufig im Weg, versperren Deckungen und scheinen allenfalls mit Luftgewehren zu schießen. Die Gegner-KI schafft es, noch schlechter daherzukommen: Ein vorberechnetes Skript zwingt die virtuellen Kämpfer immer wieder an vorgegebene Punkte - auch wenn sie dafür durch den Kugelhagel rennen müssen. Flankenmanövern stehen sie völlig hilflos gegenüber. Bei einem reinrassigen Shooter schlägt sowas natürlich deutlich auf den Spaßfaktor. Deshalb verpasst "Medal of Honor" den ganz große Knall nach Jahren in der Versenkung deutlich."


  • Medal of Honor
    Medal of Honor
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Electronic Arts
    Release
    14.10.2010
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von LOX-TT
    Ich habs seit gestern, die Story kommt meiner Meinung nach an die der letzten CoDs ran, was Inszenierung und so…
    Von nienstock84
    MoinWirklich schade. Hab viel mehr erwartet. Ich fand es so geil mit dem ganzen Tier 1.MFGDer nienstocker

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von LOX-TT Community Officer
        Ich habs seit gestern, die Story kommt meiner Meinung nach an die der letzten CoDs ran, was Inszenierung und so betrifft :top:

        der Multiplayer hingegen hat doch so seine erheblichen Macken.

        keine Stummschaltung
        keine Abschuss-Kamera (nicht mal die von BC2), ein Fest für Camper und Respawn Killer :S

        Die Beta des MP hat mir besser gefallen, als gestern die Vollversion, schon traurig irgendwo
      • Von nienstock84 Erfahrener Benutzer
        Moin

        Wirklich schade. Hab viel mehr erwartet. Ich fand es so geil mit dem ganzen Tier 1.

        MFG
        Der nienstocker
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
794006
Medal of Honor
Medal of Honor: So wertet die Welt - Die internationalen Wertungen auf einen Blick
Medal of Honor, der neueste Teil der Shooter-Reihe, ist ab morgen offiziell im Handel erhältlich. Die Medienpräsenz wurde lange von dem Spiel dominiert und die Erwartungen an das Spiel waren hoch. Die internationale Presse gab ihr Urteil ab, das zwar nicht vernichtend ist, aber dennoch liegt EAs Werk nur im Mittelfeld der Wertungen.
http://www.videogameszone.de/Medal-of-Honor-Spiel-14400/News/Medal-of-Honor-So-wertet-die-Welt-Die-internationalen-Wertungen-auf-einen-Blick-794006/
13.10.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/10/moh_2010-10-08_13-45-21-66.jpg
medal of honor,ea electronic arts,reader
news