Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Medal of Honor: Rising Sun

    Mit ein paar gezielten Schüssen bringt man den LKW zur Explosion. Mit ein paar gezielten Schüssen bringt man den LKW zur Explosion. Wir schreiben den 7. Dezember 1941. Gerade träumte Corporal Joseph Griffin noch vom nächsten Heimaturlaub, da reißt ihn eine Erschütterung aus seinen Gedanken. Wie ein donnernder Bienenschwarm brechen japanische Angriffsflieger durch die Wolken und eröffnen erbarmungslos das Feuer. Was folgt, geht unter dem Synonym "Pearl Harbor" als einer der schwärzesten Tage in der Geschichte der US-Streitkräfte in die Historie ein. Innerhalb weniger Minuten zerstören die Japaner mehrere Schiffe der überraschten US-Truppen. Die fatale Folge: Die USA greifen aktiv in den Zweiten Weltkrieg ein.

    Der Tod im Reisfeld
    Nachdem Sie mit Müh und Not dem Flammeninferno unter Deck entkommen konnten, beginnt auf der Brücke ein gnadenloses Stahlgewitter. Mit dem Bordgeschütz können Sie nun feindliche Flie- ger vom Himmel holen. Festen Boden unter den Füßen erreichen Sie erst, nachdem Sie auch mit dem Geschütz eines Schiffs genug Flugzeuge unschädlich gemacht haben. Nun geht es auf dem Land kreuz und quer durch Südostasien zu historischen Schauplätzen. Zu den Missionen von Joseph Griffin zählt unter anderem das Sprengen der Brücke am Kwai, die Teilnahme an einem streng geheimen Treffen in Singapur oder die Landung auf der Insel Guadalcanal. Bei vielen der Aufträge kann der Protagonist auf die Hilfe von Verbündeten oder befreiten Kameraden setzen. So geben die Mitstreiter Feuerschutz, während Sie Gefangene befreien. An anderer Stelle werden feindliche Geschütze gesprengt, während man die Feinde mit Sperrfeuer in Schach hält. Neben den Hauptmissionen wie der Einnahme eines Tempels oder der Suche nach der Absturzstelle eines Flugzeugs gibt es kleinere Bonusaufträge, durch die später Extras wie Videos oder Veteranen-Interview freigeschaltet werden können.

    Dumm und dümmer
    Wie von der Serie gewohnt, gibt es mehr als 20 authentische Waffen des Zweiten Weltkrieges. Anfangs nur mit einer Pistole und einem Scharfschützengewehr bewaffnet, nehmen Sie den Feind später mit größeren Kalibern wie einem MG oder einer Panzerfaust aufs Korn. Munition ist, genau wie das eine oder andere Medizinpaket, in den Levels verstreut. Ebenfalls in regelmäßigen Abständen findet man nun mehr oder weniger versteckte Speicherpunkte - eine echter Fortschritt gegenüber dem Vorgänger. Dies ist auch notwendig, denn oftmals wird einem unvermittelt von hinten mit einem Katana der Garaus gemacht, während man die Feinde vor sich bekämpft. Solche Fruststellen wechseln sich mit Passagen ab, bei denen die CPU-Gegner es nicht einmal bemer-ken, wenn direkt neben ihnen der Kamerad mit Schüssen niedergestreckt wird. Auch die eigenen Kameraden gehören nicht zu den hellsten. Oftmals laufen sie ohne Not genau in die Schusslinie. Das kostet sie zwar nicht das Leben, aber viel Munition und jede Menge Nerven. Solche Stellen verdeutlichen das unausgewogene Gameplay des Titels.

    Altbackene Technik
    Aber nicht nur in Sachen Gameplay kann der Titel die Erwartungen nicht erfüllen, vor allem hinsichtlich der Technik muss man sich die Frage stellen, ob es sich nicht nur um einen Schnellschuss handelt, mit dem die Zeit bis zum "richtigen" Nachfolger überbrückt werden soll. Miese Texturen, wenige Details und Ruckeleinlagen überschatten die nicht gerade zahlreichen Missionen. Der Titel verschießt mit dem grandiosen Auftaktlevel fast schon sein gesamtes Leveldesign-Pulver. Später folgen meist unspektakuläre Abschnitte ohne Überraschungen. Bezüglich der Steuerung und der Audiountermalung lässt Rising Sun dagegen kaum Wünsche offen. Lobenswert auch der neu integrierte Kooperationsmodus, bei dem man zusammen mit einem Mitspieler die Missionen angehen kann. Insgesamt bleibt ein Spiel, das eine packende Atmosphäre bietet, in den meisten Bereichen die hoch gesteckten Ziele aber einfach nicht erreicht.

    Medal of Honor: Rising Sun (XB)

    Spielspaß
    76 %
    Grafik
    7/10
    Sound
    9/10
    Multiplayer
    8/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Medal of Honor: Rising Sun
    Medal of Honor: Rising Sun
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    21.11.2003
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelles zu Medal of Honor: Rising Sun

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
263980
Medal of Honor: Rising Sun
Medal of Honor: Rising Sun
http://www.videogameszone.de/Medal-of-Honor-Rising-Sun-Spiel-14416/Tests/Medal-of-Honor-Rising-Sun-263980/
25.12.2003
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2003/12/1_lkw.jpg
tests