Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Max Payne 3: Multiplayer und neues Setting - erste Details enthüllt!

    Eines ist jetzt schon klar: Max Payne 3 wird anders als seine Vorgänger. In von Rockstars Max Payne 3 erwarten euch ein neues Setting, eine offene Spielwelt, ein Multiplayer-Modus und vieles mehr. Ein Bericht über die ersten enthüllten Details.

    Max Payne 3 - Teaser-Bild Max Payne 3 - Teaser-Bild Quelle: Rockstar/ T2 In seiner aktuellen Ausgabe berichtet das US-amerikanische Magazin Game Informer weltexklusiv über Max Payne 3, zeigt erste Artworks und enthüllt erste Details. Während wir euch die Scans zu Max Payne 3 bereits vorgestellt hatten, folgen in diesem Artikel die Kernaussagen des Game-Informer-Berichts. Was ist neu in Max Payne 3? Knackige Antwort: vieles!

    1. Warum entwickelt Rockstar Max Payne 3?

    2002 verkaufte Remedy die Namensrechte an Max Payne an Take-Two Interactive (Grand Theft Auto 4). Die wiederum beauftragten ihr exklusives Entwicklerstudio Rockstar Games mit dem projekt Max Payne 3. Remedy Entertainment, inklusive der Max-Payne-Gesichtsvorlage Sam Lake, an Alan Wake für Windows PC und Xbox 360.

    2. Max Payne - seine Veränderung
    Äußerlich sieht man Max die Spuren der Vergangenheit an. Früher war er ein gutaussehender und junger Mann. Doch jetzt ist er vernarbt und wirkt durch seine Muskeln hart und schroff. Max ertrinkt seine Erinnerungen aus dem zweiten Max Payne-Teil in Alkohol und verlässt die New Yorker Polizei (NYPD). Sein Hang zum Töten bleibt jedoch bestehen und so lebt er zwölf Jahre als alkoholisierter und einsamer Mann in New York. Doch er will einen Neuanfang wagen ...

    3. Im Castingfieber
    Max Payne ist gealtert und hat eine harte Alkoholphase hinter sich. Auch seine Stimme hat sehr gelitten und hört sich entsprechend rau und düster an. Die altbekannte Stimme von James McCaffrey aus den vorherigen Teilen passt somit nicht mehr zu dem neuen Max. Ergo castet Rockstar nun nach der passenden Stimmbesetzung. Da sich die Entwickler bisher keine Fehlgriffe in Sachen Synchronisation geleistet haben, können alle Fans guter Dinge sein, dass Max Payne eine passende Stimme bekommt.

    4. New York war gestern, Sao Paulo ist heute
    Doch wie soll man einen Neuanfang in der alten Stadt machen? So wandert Max nach Brasilien aus, genauer gesagt nach Sao Paulo. In dieser Weltmetropole mit 20 Millionen Einwohnern trifft Reich auf Arm. Neben den vielen Wolkenkratzer, Helikoptern und schicken Boutiquen lauert das schlimmste und gefährlichste Ghetto der Welt, Favelas genannt, gleich um die Ecke. Nicht nur Drogen regieren diese Gegend, sondern auch die seit 1993 bestehende Gang Primeiro Comanda da Capital, die Angst und Schrecken verbreitet. Die korrupte Polizei steht den Bürgern dabei kaum hilfreich zur Seite. Sao Paulo ist also der perfekte Ort für Max Payne, der nach Verbrechen und Gewalt strebt.

    Der neue Max avanciert zum Streitfall. Der neue Max avanciert zum Streitfall. Quelle: Game Informer 5. Recherche vor Ort
    Rockstar nimmt seine Arbeit sehr ernst. So reisten die Entwickler (Rockstar Vancouver) nach Sao Paulo, um dort Aufnahmen von allen Stadtteilen zu machen. Sie arbeiteten sogar mit Leuten aus dem Ghetto zusammen und scannten deren Kleidung, wodurch das Spiel authentisch werden soll.

    6. Max Paynes Neuanfang
    Über die Geschichte ist bislang nicht viel bekannt, jedoch wird Max Payne in der reichen wie auch der armen Schicht arbeiten. Als "Private Security" beschützt er die Wohlhabenden Tag für Tag. Doch durch seine kriminelle Ader verwickelt er sich selbst in die Untergrundszene und riskiert einige Male sein Leben. Ob der Spieler auch mehr über die zwölf Jahre in New York erfährt, ist noch nicht bekannt.

    7. Mehrspieler-Modus
    Rockstar bestätigt, dass es einen Online-Multiplayermodus für die PC-, PS3- und Xbox 360-Version geben wird. Zwar liegen noch keine weiteren Informationen über das Gameplay vor, dennoch wird es ohne Zweifel eine Bereicherung für die Serie sein. Bei den ersten beiden Teilen hatten die Entwickler darauf verzichtet.

    Scan aus dem Max Payne 3-Enthüllungsartikel des US-Magazins Game Informer. (5) Scan aus dem Max Payne 3-Enthüllungsartikel des US-Magazins Game Informer. (5) Quelle: Game Informer 8. Realismus ist ein Muss
    Es ist sicherlich seit GTA IV bekannt, dass Rockstar sehr viel Wert auf eine realistische Umsetzung legt. Deshalb benutzen die Entwickler bei Max Payne 3 die gleiche Engine und Animations-Technologie, die sie schon in GTA 4 erfolgreich angewandt haben. So werden sich die Spielfiguren realistisch verhalten: Schießen Sie zum Beispiel einer Person in den Fuß, wird er nicht mehr laufen, sondern nur noch humpeln können. Fällt Max auf den Boden, stützt er sich mit einer Hand ab. Darüber hinaus sollen die Lichteffekte und die Grafik möglichst realistisch sein. Das blanke Eisen der Pistole reflektiert daher die Sonnenstrahlen, das Ghetto wirkt aufgrund des geringen Lichteinfalls düster.

    9. Altes mit Neuem kombiniert
    Max Payne-Fans können aufatmen: Der sogenannte Bullet-Time-Modus bleibt erhalten und wird verbessert. Das heißt, dass Sie die Möglichkeit haben, die Szene zu verlangsamen, um den Schuss genau abschießen zu können. Zudem kann Max nun über niedrige Wände klettern und so neue Positionen für die Attacken einnehmen. Eine weitere Neuerung ist der Adrenalinstoß, den Max erhält, falls seine letzte Kugel den Gegner trifft.

    10. Eine offene Welt?
    Eine lineare Welt ist bei einem Rockstar-Spiel kaum vorstellbar. In GTA 4 erkunden Sie Liberty City und in Bully: Die Ehrenrunde sogar ein ganzes Schulgelände und eine Kleinstadt. Wird es bei Max Payne 3 genauso sein? Sie sollen an ein Level herangehen können, wie Sie es möchten, sie dürfen kleinere Mauern überspringen, um Gegner aus anderen Positionen anzugreifen. Über weitere Details schweigt sich Rockstar bislang aus.

    (Sandra Friedrichs)

  • Max Payne 3
    Max Payne 3
    Publisher
    Rockstar Games
    Release
    18.05.2012
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von MagiXps3
    Bin auch eher skeptisch ... bin früher auch großer Max-Payne-Fan gewesen. Mit dem neuen Max kann ich mich bisher noch…
    Von Swar
    Ich bin ein eingefleischter Max Payne Fan, aber was ich hier lese, gefällt mir nicht.
    Von OnlyKnifeKill
    ich sage das das spiel einfach geil wird aba bestimmt wirts mal wieder -.- zu hart für deutschlllllääänd OMG.bestimmt…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
687373
Max Payne 3
Max Payne 3: Multiplayer und neues Setting - erste Details enthüllt!
Eines ist jetzt schon klar: Max Payne 3 wird anders als seine Vorgänger. In von Rockstars Max Payne 3 erwarten euch ein neues Setting, eine offene Spielwelt, ein Multiplayer-Modus und vieles mehr. Ein Bericht über die ersten enthüllten Details.
http://www.videogameszone.de/Max-Payne-3-Spiel-14295/Specials/Max-Payne-3-Multiplayer-und-neues-Setting-erste-Details-enthuellt-687373/
16.06.2009
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2009/06/mp3_teaser.JPG
ps3 playstation 3,max payne 3
specials