Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Lumines II

    Die Fortsetzung des stilvollen Puzzle-Hits!

    Wenn Sie vier gleichfarbige Felder (oder mehr) zu einem Quadrat anordnen, werden diese von der Zeitleiste abgebaut. 
BILD: PLAYZONE Wenn Sie vier gleichfarbige Felder (oder mehr) zu einem Quadrat anordnen, werden diese von der Zeitleiste abgebaut. BILD: PLAYZONE Vor gut einem Jahr erschien zum PSP-Launch das Puzzlespiel Lumines, das nicht nur durch sein unkompliziertes Gameplay mit hohem Suchtpotenzial, sondern auch durch seine sehr stylische Aufmachung von sich Reden machte. Nachdem der erste Teil schon eine PLAYZONE-Traumwertung von 90 % absahnen konnte, stellt sich die Frage, ob und wie die erfahrenen Entwickler des Q-Entertainment-Studios da noch einen obendrauf packen können.

    Für alle Fans vorab die gute Nachricht: Am Gameplay wurde nichts geändert. Sie platzieren fallende Quadrate in zwei Farben, die in jeweils vier Felder aufgeteilt sind; im Idealfall so, dass sich neue Quadrate aus mindestens vier gleichfarbigen Feldern bilden. Diese werden dann von einer Linie abgebaut, die sich je nach Level langsamer oder schneller vom linken zum rechten Bildschirmrand bewegt. Gelegentlich werden Sie dann mit speziellen Feldern belohnt, durch deren Abbau zudem alle angrenzenden Steine derselben Farbe zerfallen.

    Einfach vielfältig

    Die Musikvideos wurden stimmig eingebaut, ohne zu sehr vom eigentlichen Spiel abzulenken! 
BILD: PLAYZONE Die Musikvideos wurden stimmig eingebaut, ohne zu sehr vom eigentlichen Spiel abzulenken! BILD: PLAYZONE Im Herausforderungs-Modus spielen Sie sich Level für Level voran und schalten dadurch neue Hintergründe und Musik, die sogenannten Skins, frei. Diese können Sie dann im Skin-Bearbeitungsmodus beliebig anordnen und sich so Ihre persönliche Playlist kreieren. Bei über 60 Skins sollte neben ordentlich Abwechslung auch für jeden Geschmack etwas mit dabei sein!

    Wenn Sie gegen den Computer oder gegen einen menschlichen Mitspieler antreten, ist das Spielfeld aufgeteilt und verschiebt sich zugunsten des Spielers, der mehr Quadrate auf seiner Hälfte abbaut. Im Puzzle-Modus basteln Sie vorgegebene Figuren nach, während Sie im Missions-Modus zum Beispiel innerhalb eines Zeitlimits oder mit einer begrenzten Anzahl an Steinen den Bildschirm leer räumen müssen.

    Eine erfreuliche Neuerung beim Kernteil des Spiels - dem Herausforderungs-Modus - sind die drei zur Auswahl stehenden Schwierigkeitsstufen, in denen Sie jeweils verschiedene Skins freispielen. Somit kann man im Gegensatz zum Vorgänger für ein kurzes Spiel zwischendurch die schwere S-Schwierigkeitsstufe wählen, hat man hingegen ausreichend Zeit, bleibt man schnell für Stunden an einem Spiel auf Stufe A kleben.

    Nicht nur im Skin-Bearbeitungs-modus darf sich der Spieler kreativ austoben, sondern auch im Sequenzer eigene Sounds kreieren, seinen Avatar editieren oder sich die gesamte Anzeige im Spiel oder selbst das Hauptmenü nach Wunsch gestalten. Dieses wirkt diesmal aufgrund der neuen Spielmodi und der stark erweiterten Optionen - wie zum Beispiel der Möglichkeit, Replays seiner glorreichsten Erfolge zu speichern und anzusehen - etwas komplexer als beim Vorgänger, ist aber dennoch gut überschaubar.

    Stilfrage?

    BILD: PLAYZONE BILD: PLAYZONE Besonders motivierend sind neben dem Spielprinzip vor allem die fantastisch inszenierten Skins der Levels. Während diese im ersten Lumines bereits zum Teil bewegt waren, geht in der Fortsetzung nun stets die Post im Hintergrund ab. Ob Farbenspiele, Musikvideos oder einfach nur stilvolle Bilder - der Bildschirm lebt bei Lumines II!

    Die sehr geschmackvoll ausgewählte Musik aus den verschiedensten Genres wird durch Ihre Aktionen im Spiel beeinflusst und trägt auch einen Großteil zum Spielerlebnis bei. Viele der über 60 Skins stehen für ein bestimmtes Thema wie etwa eine Eiswelt oder Japan in Aufruhr. Darunter sind auch einige bekannte Skins aus den Vorgängern zu finden, die aber sowohl akustisch wie auch optisch überarbeitet wurden.

    Insgesamt packten die Entwickler im zweiten Lumines noch einen drauf und spendierten dem edlen Titel vor allem eine Menge neuer Features und Skins, ohne sich dabei am genialen Gameplay zu vergehen. Wer Gefallen am Vorgänger gefunden hat oder wer einfach nur ein sehr gutes und sylisches Puzzlespiel für seinen Handheld will, liegt mit Lumines II absolut richtig.

    Lumines 2 (PSP)

    Spielspaß
    91 %
    Grafik
    7/10
    Sound
    9/10
    Multiplayer
    9/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Geniale Präsentation
    Abwechslungsreiche Spielmodi
    Verschiedene Editoren
    Kein Online-Modus
    Fazit
    Teil 2 übertrifft den Vorgänger dank neuer Features und noch edlerer Aufmachung. Ein Pflichtkauf!
  • Lumines 2
    Lumines 2
    Publisher
    Buena Vista
    Developer
    Q Entertainment
    Release
    16.11.2006

    Aktuelles zu Lumines II

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
521782
Lumines II
Lumines II
http://www.videogameszone.de/Lumines-2-Spiel-12922/Tests/Lumines-II-521782/
19.11.2006
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2006/11/PSZone_12_06_PSP_Lumines_II_01.jpg
tests