Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Friedhof der Videospiele! Heute: Soul Reaver

    SPINNEFEIND  Vampirfürst Kain und sein verstoßene Ziehsohn Raziel sind nicht gut aufeinander zu sprechen. SPINNEFEIND Vampirfürst Kain und sein verstoßene Ziehsohn Raziel sind nicht gut aufeinander zu sprechen. Quelle: PLAYZONE Wenn man von herausragenden Action-Adventures auf der PSone spricht, dann führt natürlich kein Weg an Metal Gear Solid vorbei. Kein Wunder, schließlich ist die Kojima-Produktion hervorragend präsentiert, spannend erzählt und technisch selbst heute noch beeindruckend. Diese Eigenschaften treffen allerdings auch auf Legacy of Kain: Soul Reaver zu, das knapp ein Jahr später erschien und den Spieler in eine düstere Welt von Vampiren entführte. Und genau wie Metal Gear Solid war auch Soul Reaver nicht der erste Teil der Reihe. Dieser hieß Blood Omen: Legacy of Kain, war noch nicht in 3D-Optik und wurde auch nicht von Crystal Dynamics, sondern von Silicon Knights entwickelt. Doch schon damals war Amy Hennig kreativer Kopf hinter der komplexen Geschichte um einen Vampir, der von seinem Meister verstoßen wird und als wiederauf­erstandener Racheengel zurückkehrt, die sich über insgesamt fünf Spiele erstreckt und selbst Serienkennern nicht völlig erschließt. Diese verworrene Handlung ist letztlich wohl auch der Grund, dass die Reihe seit Legacy of Kain: Defiance keine Fortsetzung mehr fand. Neulinge blickten überhaupt nicht durch und der kommerzielle Erfolg blieb aus. Vielleicht wagt man auf der PlayStation 3 einen Neuanfang, wahrscheinlicher ist jedoch, dass Crystal Dynamics auch in Zukunft vorrangig Spiele mit Lara Croft entwickelt.

    OPULENT
    FETT  Optik und Effekte können sich auch heute noch sehen lassen. FETT Optik und Effekte können sich auch heute noch sehen lassen. Quelle: PLAYZONE So bleibt uns nur der wehmütige Blick in die Vergangenheit auf ein Spiel, das insbesondere technisch seiner Zeit voraus war. Während heute fast jedes große Action-Adventure ohne Ladezeiten auskommt, war dies 1998 noch eine bemerkenswerte Neuerung. Die sogenannte Streaming-Technologie schaufelte während des Spiels ständig Daten von der CD in den Speicher. Dadurch lief man mit Hauptdarsteller Raziel ohne Pause durch gigantische Umgebungen, die zu allem Überfluss ein weiteres technisches Sahnehäubchen verpasst bekommen hatten. Als Seelen saugender Ex-Vampir verfügte Raziel über die Kraft, zwischen zwei Dimensionen zu wechseln, was in Echtzeit geschah und seinerzeit enorm beeindruckend aussah. Durch diesen Trick wurden ganz neue Rätsel und knifflige
    Geschicklichkeitspassagen möglich - abgesehen davon, dass dieser Wechsel natürlich unglaublich toll aussah.

    VIEL DRIN
    NAMENSGEBER  Das leuchtende Schwert Soul Reaver ist untrennbar mit Raziel verbunden. NAMENSGEBER Das leuchtende Schwert Soul Reaver ist untrennbar mit Raziel verbunden. Quelle: PLAYZONE Die Entwickler griffen aber auch in vielen anderen Punkten in die Vollen, was den Titel fast schon überladen wirken lässt: ein leuchtendes Schwert, das seine Energie vom Helden bezieht und mit verschiedenen Elementarzaubern aufgewertet wird, zahlreiche erst im Laufe des Spiels erlernbare Fähigkeiten, weitläufige und komplex aufgebaute Landschaften. Wer hier den Überblick behalten wollte, tat sich mitunter schwer, was vor allem mit dem bescheidenen Speichersystem zu tun hatte. Nur in den speziell dafür vorgesehenen (und viel zu seltenen) Räumen durfte gespeichert werden. Wurde ein Spiel geladen, landete man jedoch immer wieder am allerersten Ausgangspunkt und musste sich zum letzten bekannten Speicherort teleportieren - da ging die Übersicht schnell mal flöten. Kein Spiel für Gelegenheitszocker mit wenig Zeit. Dies war aber auch schon der einzige große Kritikpunkt am ansonsten tollen Spiel. Die hervorragende künstlerische Gestaltung, die erstklassige (englische) Vertonung, die fantastische Musik, die packenden Bossfights und die epische Story wären auch heute noch auf Referenz-Niveau und wer immer schon mal wissen wollte, wo Titel wie God of War (dt.) oder Onimusha ihre Wurzeln haben, der sollte dieses Highlight unbedingt nachholen.

    TRAURIGES ENDE
    PLUMP  Einige Kistenschiebereien waren ziemlich 
nervig. PLUMP Einige Kistenschiebereien waren ziemlich nervig. Quelle: PLAYZONE Die Fortsetzung Soul Reaver 2 fiel erheblich linearer und oberflächlicher aus, begeisterte aber ebenfalls mit einer packenden Story und erstklassig inszenierten Zwischensequenzen. Der bisher letzte Teil Legacy of Kain: Defiance beantwortete viele offene Fragen, die Fans seit Jahren beschäftigten und kann technisch noch mit aktuellen Referenzen wie God of War II mithalten (!), es dürfte aber wohl tatsächlich das Finale der Reihe gewesen sein. Schade eigentlich, denn so charismatische Helden und Anti-Helden bekommt man heutzutage nicht oft in Videospielen zu sehen.

    Außerdem von Crystal Dynamics:
    • 1994-1997 Gex-Serie (PSone)
    • 1996-1997 Pandemonium-Serie (PSone)
    • 2005 Project Snowblind (PS2)
    • 2006 Tomb Raider: Legend (PS2)

    Bildergalerie: Legacy of Kain: Soul Reaver
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (4 Bilder)
  • Legacy of Kain: Soul Reaver
    Legacy of Kain: Soul Reaver
    Publisher
    Eidos
    Developer
    Crystal Dynamics
    Release
    01.09.1999

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
605477
Legacy of Kain: Soul Reaver
Friedhof der Videospiele! Heute: Soul Reaver
http://www.videogameszone.de/Legacy-of-Kain-Soul-Reaver-Spiel-11788/News/Friedhof-der-Videospiele-Heute-Soul-Reaver-605477/
08.07.2007
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2007/07/playzone_soulreaver_01.JPG
news