Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • LEGO Herr der Ringe im Test für PC, PS3 und Xbox 360: Eines der besten HdR-Spiele - jetzt mit Testvideo!

    Das beste Herr der Ringe-Spiel seit Schlacht um Mittelerde! LEGO Herr der Ringe zeigt im Test für PC, PS3 und Xbox 360, dass es trotz einer Flut an LEGO-Spielen ein hervorragendes Action-Adventure geworden ist, das durchweg spannend und äußerst umfangreich ist. Einen Eindruck vom Humor und Gameplay vermittelt auch das neue Testvideo.

    Kommen wir gleich zum Wesentli­chen: Traveller's Tales Lego-Adaption der Ring-Saga LEGO Herr der Ringe ist die bisher akkurateste Spieleumsetzung der Herr der Ringe-Filme. Der Spieler folgt genauestens der Handlung um den Einen Ring, Sauron und die Hobbits, erforscht mit viel Liebe zum Detail nachgebaute Örtlich­keiten von Mittelerde wie Minas Morgul oder Bree und bekommt die wuchtig-geniale Orchestermu­sik aus den Filmen zu hören. Die Entwickler erlauben sich dabei nur ganz wenige kreative Freihei­ten, straffen etwa den Plot mini­mal, indem sie unwichtige Szenen weglassen, oder verändern Details, um den typischen Lego-Slapstick in die Erzählung einzubauen.

    Das Ergebnis ist eine unglaublich dich­te Atmosphäre. Da bekommt selbst derjenige noch eine Gänsehaut, der die drei Fantasy-Filme schon in- und auswendig kennt! Doch all das gilt mit einer Einschränkung, die da lautet: Spielt die (auf der Spiel-DVD enthaltene) eng­lische Version! Denn wenn dar­in die Plastik-Pendants von Frodo, Gimli oder Aragorn den Mund auf­machen, ertönt ausschließlich der aus dem Kino bekannte Original­dialog. Die deutsche Sprachaus­gabe hat Publisher Warner Bros. dagegen aus unerfindlichen Grün­den neu aufgenommen – und zwar nicht mit den Originalsprechern! Ein Desaster, denn wenn etwa der Zauberer Gandalf mit der deut­schen Stimme von Star Trek-Klin­gone Worf spricht, zerstört das die zuvor so mühevoll aufgebaute Herr der Ringe-Stimmung.

    Spielerisch nimmt das neues­te Lego-Spiel nur geringe Än­derungen an der zuletzt in Lego Batman 2 (Wertung: 83) angewandten Seri­enformel vor. In 18 Levels kämp­ft, springt und rätselt ihr euch zum Ausgang. Dabei wechselt ihr ständig zwischen mehreren Figu­ren. Das kann ermüden, beson­ders wenn ihr mit der kompletten Gefährtengruppe unterwegs seid, immerhin neun Mann. Jeder Cha­rakter besitzt spezielle Fähigkei­ten; durch die Kombination der Skills räumt ihr den häufig blo­ckierten Weg frei. Der Elb Lego­las schießt etwa auf Zielscheiben, Hobbit Samweis buddelt vergra­bene Gegenstände aus und Fies­ling Gollum klettert an Wänden hinauf. Ein simples Prinzip, mit Betonung auf simpel: Lego Der Herr der Ringe ist sogar einfacher als die anspruchslosen Vorgänger! Selbst das junge Zielpublikum dürfte sich chronisch unterfordert fühlen: Für die Lösung eines Rät­sels benötigte Gegenstände befin­den sich stets nur wenige Schritte entfernt, Auseinandersetzungen mit Orks und anderen Widerlin­gen erlebt ihr als anspruchslose Buttonmash-Episoden.

    LEGO Herr der Ringe im Test: Eines der besten Spiele zu Der Herr der Ringe. (8) LEGO Herr der Ringe im Test: Eines der besten Spiele zu Der Herr der Ringe. (8) Quelle: Warner Bros. Neben dem Anspruch fehlt stel­lenweise auch die Abwechslung. Lego Der Herr der Ringe hat öf­ter mal Probleme mit dem Tem­po: Im Verlauf der acht Stunden langen Kampagne gibt es immer wieder Szenen, die künstlich ge­streckt wirken. Manchmal wie­derholt ihr die gleiche Aktion viel zu oft hintereinander, etwa wenn ihr bei der Schlacht um Helms Klamm Leitern von der Mauer stoßt, in den Totensümp­fen mehr Brände löscht als die Freiwillige Feuerwehr Fürth und vor Minas Tirith einen der riesi­gen Olifanten nach dem anderen zu Fall bringt. Die regelmäßigen Bosskämpfe verlaufen zudem stets gleich. Stellenweise kommt es einem vor, als hätten die Ent­wickler nur Gegnermodell und die Farbe des feindlichen Blitz­angriffes ausgetauscht. Egal ob Nazgul-König oder Balrog, fast alle Widersacher sind mit der gleichen Taktik zu bezwingen.
    Während und nach der Kampagne durchstreift ihr die offene Spiel­welt, welche die Missionen mitei­nander verbindet. Dabei handelt es sich um eine kompakte Version von Mittelerde mit all den bekann­ten Ausflugszielen wie Isengart oder dem Schicksalsberg.

    Diese große Spielwiese enthält zahllose versteckte Extras. Unter anderem gilt es Schatztruhen und Mithril- Steine aufzustöbern. Dank Kar­tenfunktion und Schnellreisesystem geht das leicht von der Hand. Außerdem dreht ihr in diesem Modus die Kamera frei um den Charakter – das wünschen wir uns in Zukunft auch für die Bedie­nung in den Missionen! Klar: Eine offene Spielwelt bot schon Lego Batman 2. Im Herr der Ringe-Auf­tritt stellen euch aber erstmals Nebencharaktere kleine Quests. Die fallen allerdings reichlich ein­fallslos aus: Jedes Mal gilt es, ent­weder per "Freies Spiel"-Modus in bereits bewältigten Levels nach speziellen Gegenständen zu su­chen oder ein Handwerksrezept zu finden und das entsprechende Ausrüstungsteil herzustellen. Das damit verbundene Crafting ist je­doch eine ebenso langwierige wie langweilige Prozedur. Als Quest- Belohnung erhaltet ihr rote Stei­ne, die teils nützliche, teils lusti­ge Cheats aktivieren. Dank eines Punktemultiplikators steigt euer Kontostand durch das Sammeln überall zu findender Legosteine etwa deutlich schneller als nor­mal. Mit der Währung schaltet ihr sagenhafte 84 Figuren frei. Darunter auch Bösewichte mit ex­klusiven Fähigkeiten, die wieder­um Zugang zu zuvor versperrten Arealen ermöglichen. Wer jeden Winkel erforschen will, ist knapp 20 Stunden beschäftigt. Tipp Lego Der Herr der Ringe Cheats sowie eine Lego Der Herr der Ringe Komplettlösung halten wir ebenso für euch bereit.

    05:00
    Lego der Herr der Ringe im Videotest
    Spielecover zu LEGO Der Herr der Ringe
    LEGO Der Herr der Ringe

    LEGO Der Herr der Ringe (PS3)

    Spielspaß
    84 %
    Grafik
    -
    Sound
    -
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung

    LEGO Der Herr der Ringe (X360)

    Spielspaß
    84 %
    Grafik
    -
    Sound
    -
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung

    LEGO Der Herr der Ringe (PC)

    Spielspaß
    80 %
    Grafik
    -
    Sound
    -
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Launiger Koop-Modus
    Grandiose Originalmusik
    Viel Herr der Ringe-Atmosphäre
    Offene Spielwelt mit vielen Boni
    Flair durch englische Originaldialoge
    Filmnah erzählte lineare Story
    Über 80 Charaktere aus allen drei Filmen
    Äußerst zufriedenstellender Umfang
    Langweilige Nebenaufträge
    Extrem simple Kämpfe und Rätsel
    Ruckler und unsauberer Bildaufbau (Konsolen)
    Gameplay ohne große Neuerungen
    Original-Filmdialoge klingen etwas dünn
    Keine deutschen Originalsprecher
  • LEGO Der Herr der Ringe
    LEGO Der Herr der Ringe
    Publisher
    Warner Bros. Interactive
    Developer
    TT Games
    Release
    23.11.2012
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1037002
LEGO Der Herr der Ringe
LEGO Herr der Ringe im Test für PC, PS3 und Xbox 360: Eines der besten HdR-Spiele - jetzt mit Testvideo!
Das beste Herr der Ringe-Spiel seit Schlacht um Mittelerde! LEGO Herr der Ringe zeigt im Test für PC, PS3 und Xbox 360, dass es trotz einer Flut an LEGO-Spielen ein hervorragendes Action-Adventure geworden ist, das durchweg spannend und äußerst umfangreich ist. Einen Eindruck vom Humor und Gameplay vermittelt auch das neue Testvideo.
http://www.videogameszone.de/LEGO-Der-Herr-der-Ringe-Spiel-44096/Tests/LEGO-Herr-der-Ringe-im-Test-fuer-PC-PS3-und-Xbox-360-1037002/
05.12.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/06/lego_herr_der_ringe_1.jpg
lego,der herr der ringe,action-adventure
tests