Kurioses

Kurios: Junge spielt Rainbow Six und rettet Familie das Leben

24.03.2016 15:35 Uhr
|
Neu
|
Videospiele retten Leben? Dass das durchaus zutreffen kann, wissen wir spätestens seit der Elch-Attacke, die ein Fan dank World of Warcraft erfolgreich abwehren konnte. Jetzt hat erneut ein Spiel Leben gerettet - und zwar eine ganze Familie. Wir verraten euch, wie es dazu kam.

Videospiele retten Leben? In diesem Fall hat Rainbox Six: Siege tatsächlich indirekt vor einem Feuer bewahrt. Videospiele retten Leben? In diesem Fall hat Rainbox Six: Siege tatsächlich indirekt vor einem Feuer bewahrt. [Quelle: turnto23] Videospiele retten Leben - das wissen wir spätestens seit der Elch-Attacke vor ein paar Jahren, die ein World of Warcraft-Spieler nur deshalb erfolgreich abwehren konnte, weil er das entsprechende Verhalten bei einem Angriff aus dem Blizzard-MMORPG nachgeahmt hatte. Klar, die Sache ist ein wenig weit hergeholt, trotzdem hat ein Videospiel - zumindest passiv - erneut Leben gerettet. So trug sich die Geschichte zu:

In Bakersfield im US-Bundesstaat Californien spielte der elfjährige Ethan Peterson in der Nacht den Taktik-Shooter Rainbow Six: Siege auf PS4, ohne dass seine Eltern davon Kenntnis hatten. Ohnehin war der Junge an diesem Wochenende bei Tante und Onkel untergekommen, die ebenfalls keine Ahnung von den nächtlichen Aktivitäten ihres Neffen hatten. Im Spiel-Voice-Chat wurde der Junge plötzlich auf einen schrillen Alarm aufmerksam gemacht, der, wie sich herausstellte, aus der eigenen Wohnung kam: In der Küche war ein Brand ausgebrochen.

Ethan ließ laut Bericht den Controller fallen und weckte Tante, Onkel und Cousin, die sich daraufhin ins Freie retten konnten. Kurze Zeit später konnte die alarmierte Feuerwehr den Brand erfolgreich bekämpfen. Keiner der Beteiligten erlitt Verletzungen oder Verbrennungen, die Wohnung wurde jedoch fast vollständig zerstört. Eine mittlerweile initiierte Crowdfunding-Kampagne soll der kleinen Familie wieder zu einem Eigenheim verhelfen. Die Strafe für das unerlaubte Spielen eines Titels für Erwachsene dürfte Ethan größtenteils erspart geblieben sein, was meint ihr? Die gesamte PS4-Brand-Story - inklusive Video - lest ihr nach einem Klick auf unseren Link.

05:45
Spiele-Releases im März 2016 (Konsolen) - Video-Vorschau - mit The Division u.m.
Für die Verwendung in unseren Foren:
Social Media Manager
Moderation
24.03.2016 15:35 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar

Verwandte Artikel

20°
 - 
In Japan gibt es bald ein kurioses Duftwässerchen zu kaufen: den T-Virus aus der Resident Evil-Serie! Das Parfüm kostet 33 Euro und ist nur im Capcom Café in Toyko zu erwerben. Wer wollte nicht schon immer mal wie eine Leiche riechen? mehr... [0 Kommentare]
article
1190322
Kurioses
Kurios: Junge spielt Rainbow Six und rettet Familie das Leben
Videospiele retten Leben? Dass das durchaus zutreffen kann, wissen wir spätestens seit der Elch-Attacke, die ein Fan dank World of Warcraft erfolgreich abwehren konnte. Jetzt hat erneut ein Spiel Leben gerettet - und zwar eine ganze Familie. Wir verraten euch, wie es dazu kam.
http://www.videogameszone.de/Kurioses-Thema-205466/News/Junge-spielt-PS4-und-rettet-Familie-damit-das-Leben-1190322/
24.03.2016
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2016/03/PS4-Brand-pc-games_b2teaser_169.jpg
rainbow six,shooter
news