Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • QuadStick: Game-Controller für Schwerstbehinderte auf Kickstarter

    Auf Kickstarter wurde nun eine ganz besondere Spendenkampagne ins Leben gerufen: Der QuadStick-Controller soll es auch schwerstbehinderten Menschen ermöglichen, Videospiele durch Sprache und Mund problemlos zu bedienen. Bereits nach wenigen Stunden ist die Kickstarter-Finanzierung erfolgreich. Alle Details erfahrt ihr hier.

    Auf Kickstarter erregt nun ein gänzlich anderes Projekt Aufsehen in der Spiele-Sektion: der QuadStick-Controller. Dabei handelt es sich um eine Steuerungseinheit, die als Controller-Ersatz für Schwerstbehinderte und körperlich stark eingeschränkte Menschen dienen soll. Durch den Mund und verschiedene Sprachbefehle soll es möglich sein, herkömmliche Spiele-Controller als auch Maus und Tastatur zu simulieren und damit durch das Internet zu navigieren und Videospiele zu bedienen. Um den Controller herstellen und vertreiben zu können, bittet Entwickler Fred Davison um eine Summe von 10.000 US-Dollar, die bereits zwei Tage nach Anlauf der Spendenkampagne erreicht wurde. Das Kickstarter-Video zur Vorstellung des QuadSticks seht ihr direkt im Artikel am Ende dieser Zeilen.

    Der ambitionierte QuadStick-Controller besteht aus einem Joystick, vier Pust- und Schluck-Sensoren, einem Sensor für die Lippen-Position sowie einen Umlegeschalter und kann zudem Sprachsignale verarbeiten. Verbunden sind diese Sensoren mit einem 32 Bit ARM-Prozessor, der die Eingaben in USB- und Bluetooth-Signale umwandelt. PC-, PS3- und Android-Geräte sollen auf diese Weise problemlos bedient werden können. Auch Xbox 360 und Xbox One werden mit entsprechendem Adapter unterstützt. Fünf Prototypen des Controllers wurden bereits entwickelt und erfolgreich in Spielen wie Call of Duty, Bio Shock, Journey, Assassin's Creed, Gran Turismo und diversen Sportspielen eingesetzt, heißt es.

    Zu den Kickstarter-Belohnungen zählt neben T-Shirts und anderen Dingen ab einer Summe von 399 US-Dollar auch eines der Geräte selbst. Diese dürfen natürlich nach Belieben gespendet werden, sollte kein Eigenbedarf vorhanden sein. Dazu arbeitet Davison mit der wohltätigen Organisation Able Gamers zusammen, um Hilfsbedürftige zu unterstützen und möglicherweise eines der Geräte zukommen zu lassen. Die ersten 25 Quadsticks sollen bereits Ende Mai getestet und verschickt werden. Anschließend solle fleißig an der nächsten Ladung gearbeitet werden. Alle Informationen rund um den QuadStick, der Schwerstbehinderten die Steuerung von Videospielen ermöglichen soll, erhaltet ihr auf der entsprechenden Projektseite von Kickstarter. Über weitere Projekte informieren wir euch auf unserer Themenseite.

    03:50
    QuadStick: Kickstarter-Video zum Controller für Schwerstbehinderte
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1108355
Kickstarter
QuadStick: Game-Controller für Schwerstbehinderte auf Kickstarter
Auf Kickstarter wurde nun eine ganz besondere Spendenkampagne ins Leben gerufen: Der QuadStick-Controller soll es auch schwerstbehinderten Menschen ermöglichen, Videospiele durch Sprache und Mund problemlos zu bedienen. Bereits nach wenigen Stunden ist die Kickstarter-Finanzierung erfolgreich. Alle Details erfahrt ihr hier.
http://www.videogameszone.de/Kickstarter-Event-239378/News/QuadStick-Game-Controller-fuer-Schwerstbehinderte-auf-Kickstarter-1108355/
06.02.2014
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2014/02/quadstick_controller_kickstarter__2_-pc-games_b2teaser_169.png
kickstarter,controller
news