Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Kane & Lynch 2: Dog Days im Test für Playstation 3 und Xbox 360

    Kane & Lynch 2: Dog Days für PS3 und Xbox 360 getestet: Dreckig, hart und unsympathisch: Die Helden dieses Actionspiels sind alles andere als Gutmenschen und ihr Abenteuer könnte krasser kaum sein.

    Kane & Lynch 2 im Test - Überraschung: Wir verraten nicht, wieso Lynch hier so mitgenommen aussieht. Kane & Lynch 2 im Test - Überraschung: Wir verraten nicht, wieso Lynch hier so mitgenommen aussieht. Quelle: Square Enix Der Held vieler Spiele ist meist ein toller Bursche: Er kämpft für das Gute, knöpft sich Banditen wie am Fließband vor und fällt allenfalls durch seine rauen Methoden bei der Verfolgung seines ehrenhaften Ziels negativ auf. Ach, und gutaussehend ist er sowieso. Als man 2007 Kane und Lynch auf die Spielergemeinschaft losließ, wurden diese Heldenklischees ins Gegenteil verkehrt. Kane & Lynch: Dead Men zeigte zwei Verlierer, die unfreiwillig in einen Strudel der Gewalt geraten und dabei fast alles verlieren. Die tolle Story konnte zwar nicht über spielerische Mängel hinwegtäuschen, doch es waren zwei einzigartige Antihelden geboren.

    Kane & Lynch 2 im Test - Dreckiges Geballer in einer neuartigen Optik inszeniert. Kane & Lynch 2 im Test - Dreckiges Geballer in einer neuartigen Optik inszeniert. Quelle: Square Enix Schlag in die Magengrube
    Kane & Lynch 2: Dog Days versetzt euch nach Schanghai. Dort hat Psychopath Lynch ein neues Leben begonnen und sich mit dem Kriminellen Glazer zusammengetan. Für einen größeren Waffendeal holt er seinen alten Partner Kane zu Hilfe. Doch schon kurz nach dessen Ankunft geht alles ganz furchtbar schief ... Mehr wollen wir euch nicht erzählen. Denn die Story der beiden Pechvögel zählt zweifelsohne zu den größten Kaufargumenten. Allerdings solltet ihr wissen, worauf ihr euch einlasst: Die Geschehnisse in Dog Days sind bitterböse, oft krass brutal und mit der Wucht eines Faustschlages in empfindliche Körperregionen erzählt. Das muss man mögen.

    Mitreißend inszeniert
    Wie viel Mühe sich die Entwickler geben, den Charakteren Tiefe und der Handlung Gewicht zu verleihen, wird schon nach wenigen Metern in den dreckigen Straßen Schanghais klar. Jeder der elf Abschnitte wird mit netten In-Game-Sequenzen eingeläutet, zudem unterhalten sich die zwei Protagonisten fast ununterbrochen. Das erzählt euch die Story und wirkt glaubwürdig – vor allem, da Kane und Lynch auch gerne mal lauthals fluchen oder vor Schmerzen schreien. So habt ihr nie das Gefühl, virtuelle Puppen zu bewegen, sondern Männer, die mit ihrem Schicksal hadern und voller Verzweiflung für ihr Leben kämpfen. Toll gemacht!

    Kane & Lynch 2 im Test - Flucht zwecklos: Lynch, der Psychopath, hat es sich in Schanghai gemütlich gemacht. Bald fliegen allerdings wieder blaue Bohnen. Kane & Lynch 2 im Test - Flucht zwecklos: Lynch, der Psychopath, hat es sich in Schanghai gemütlich gemacht. Bald fliegen allerdings wieder blaue Bohnen. Quelle: Square Enix Monotoner Spielverlauf
    Doch wo Licht ist, da ist auch Schatten. Das eigentliche Spielgeschehen bleibt leider erstaunlich farblos und geizt mit Abwechslung und Kreativität. Fast die gesamte Spielzeit über tut ihr nur eines: ballern, was die Rohre hergeben. Die Entwickler geben sich kaum Mühe, dieses immergleiche Spielprinzip aufzulockern. Bis auf wenige Ausnahmen rennt ihr mit Lynch von Deckung zu Deckung und feuert auf Gegnertrupps, die klar geskriptet an bestimmten Punkten erscheinen. Und das wiederholt sich immerzu. Gefährlich werden eure Feinde übrigens nicht durch ihre Intelligenz, denn von Flankieren verstehen die Schergen nichts, stattdessen schießen die Burschen schmerzhaft genau. Ihr Verhalten im Kampf ist leider viel zu vorhersehbar. Meist wartet ihr nur darauf, dass das Gegenüber seinen Kopf aus der Deckung reckt. Erwähnenswert ist allenfalls noch, dass ihr Gegner als menschliche Schutzschilde missbrauchen oder improvisierte Sprengstoffe nutzen könnt. Die Schießereien könnten glatt Kane & Lynch 2 im Test für Playstation 3 und Xbox 360 (1) Kane & Lynch 2 im Test für Playstation 3 und Xbox 360 (1) Quelle: Square Enix als Schlafmittel taugen, wären sie nicht so brillant in Szene gesetzt – dank ihrer ausgefallenen Optik machen sie dennoch eine Menge Spaß. Die gesamte Szenerie wirkt wie von einem Amateur gefilmt. Farben erscheinen verwaschen, Lichter blenden, bei Treffern stören Bildfehler. Dieser Kniff kaschiert nicht nur die eher altbackene Technik, er schafft außerdem ein beeindruckendes Authentizitätsgefühl, das neben der Story den eigentlichen Spielreiz ausmacht. Doch leider ist die Story nach sechs Stunden bereits vorbei.

    Licht und Schatten
    Wem eine gute Geschichte wichtiger als abwechslungsreiche Action ist, der sollte Kane & Lynch 2 nicht ignorieren. Allein schon wegen der abgedrehten Optik ist der Titel einen Blick wert. Allerdings sind die Mängel im Gameplay nicht wegzudiskutieren. Angesichts von Mafia 2 wird das Spiel – wie auch seine Protagonisten – ein Underdog bleiben.


    Kane & Lynch 2: Dog Days (PS3)

    Spielspaß
    70 %
    Grafik
    7/10
    Sound
    7/10
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Ungewohnte, kreative Spieloptik, die auf der PS3 ihresgleichen sucht
    Spannende Story, kompromisslos, mitreißend und hart. So lieben wir das!
    Kane und Lynch: Die abgedrehten Helden jenseits aller Klischees machen Eindruck.
    Altbackene Schießereien mit wenigen Höhepunkten, das ist so was von nicht 2010!
    Die praktisch nicht vorhandene KI macht die immergleichen Ballereien nicht besser.
    Teilweise frustrierend schwere, unfaire Stellen, die ihr immer wieder angehen müsst.
  • Kane & Lynch 2: Dog Days
    Kane & Lynch 2: Dog Days
    Publisher
    Eidos
    Developer
    IO Interactive
    Release
    20.08.2010
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Ian442
    Quatsch, michelle.   Die meinen eher die Kameraeffekte und die intensive Führung. Schlecht siehts ja auch nicht…
    Von michelle11
    "Ungewohnte, kreative Spieloptik, die auf der PS3 ihresgleichen sucht "stimmt,solche Optik sieht man sonst nur auf der…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Ian442 Erfahrener Benutzer
        Zitat von michelle11
        "Ungewohnte, kreative Spieloptik, die auf der PS3 ihresgleichen sucht "
        stimmt,solche Optik sieht man sonst nur auf der PS1
        Quatsch, michelle.  Die meinen eher die Kameraeffekte und die intensive Führung. Schlecht siehts ja auch nicht aus.

        Für einen Neupreistitel…
      • Von michelle11 Neuer Benutzer
        "Ungewohnte, kreative Spieloptik, die auf der PS3 ihresgleichen sucht "
        stimmt,solche Optik sieht man sonst nur auf der PS1
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
767776
Kane & Lynch 2: Dog Days
Kane & Lynch 2: Dog Days im Test für Playstation 3 und Xbox 360
Kane & Lynch 2: Dog Days für PS3 und Xbox 360 getestet: Dreckig, hart und unsympathisch: Die Helden dieses Actionspiels sind alles andere als Gutmenschen und ihr Abenteuer könnte krasser kaum sein.
http://www.videogameszone.de/Kane-und-Lynch-2-Dog-Days-Spiel-9957/Tests/Kane-und-Lynch-2-Dog-Days-im-Test-fuer-Playstation-3-und-Xbox-360-767776/
20.08.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/07/KL2_Relentless_004_100709160609.jpg
kane & lynch 2
tests