Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Jagdfieber

    Zeigt den bösen Jägern, wie der Hase fliegt!

    Werft den Jägern die tierischen Stinker in die Häuser. 
BILD: N-ZONE Werft den Jägern die tierischen Stinker in die Häuser. BILD: N-ZONE In Jagdfieber schlüpft ihr in die Haut eines ungezähmten Bären. Nun ja, eigentlich ist Boog nicht wirklich wild, sondern ein freundlicher Haus-Grizzly. Nach einer Fressorgie im örtlichen Supermarkt finden sich er und Hirsch Elliot plötzlich im Wald wieder. Dort streifen Jäger durch das Unterholz und suchen nach neuen Trophäen für ihre Kaminzimmer. 25 unterschiedliche Missionen stehen zwischen Boog und seinem Körbchen in der heimeligen Garage.

    Wald-und-Wiesen-Action

    Ihr lauft mithilfe des Analogsticks, mit dem B-Knopf interagiert ihr mit Objekten und Tieren. Der A-Knopf wird situations-abhängig eingesetzt: So könnt ihr etwa Elliot herbeirufen oder Jägern durch euer Gebrüll eine Höllenangst einjagen. Das Vertreiben der bösen Männer mit den Schießgewehren ist nämlich eure Hauptaufgabe im Spiel. Die Weidmänner stellen sich euch immer in den Weg. Ihr könnt sie mit Stinktieren bewerfen oder ihnen ein Kaninchen an die Birne pfeffern.

    Es geht aber noch fieser: Hirsch Elliot verhöhnt sie durch aufreizendes Popogewackel und lockt sie in ihre eigenen Fallen. Sterben könnt ihr dabei nicht. Ist eure Energieanzeige aufgebraucht, werdet ihr sofort wiederbelebt. So lauft ihr durch hübsche, lineare Abschnitte und meistert eure Aufgaben. Unterbrochen wird der simple Adventure-Part durch anspruchsvollere Rennabschnitte.

    Ihr liefert euch einen Hirsch-Wettlauf, nehmt in einer rasenden Lore Platz oder kugelt als mächtiger Schneeball einen Berg hinab. Gerade letzte Aufgabe fordert sogar geübte Spieler, denn gesteuert wird, indem ihr die seitlich gedrehte Wii-Fernbedienung nach links oder rechts neigt undmit dem A-Knopf springt. Hier könnte der abrupte Anstieg des Schwierigkeitsgrades bei jungen Zockern für einige Frustmomente sorgen.

    Kino auf Konsole

    Ein wenig Hohn und schon laufen eure Gegner in die eigenen Fallen. 
BILD: N-ZONE Ein wenig Hohn und schon laufen eure Gegner in die eigenen Fallen. BILD: N-ZONE Okay, die Kollisionsabfrage ist an vielen Stellen zwar in die Hose gegangen, doch sonst macht die Grafik einen ordentlichen Eindruck. Boog hat Fell und das Gras wiegt sich im Wind. Der ganze Wald sieht aus wie aus dem Kinofilm, die Animationen der Figuren sind genial und die deutsche Synchronisation ist gelungen. Fans des Films werden ihre Freude haben.

    Bildergalerie: Jagdfieber
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (3 Bilder)

    Jagdfieber (Wii)

    Spielspaß
    72 %
    Grafik
    8/10
    Sound
    8/10
    Multiplayer
    7/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Nah an der Filmvorlage
    Witzige Animationen
    Simples Gameplay
    Anfangs ungenaue Steuerung
    Fazit
    Anspruchsloses Jump & Run, das durch die liebevolle Umsetzung und den speziellen Film-Charme punktet
  • Jagdfieber
    Jagdfieber
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    21.12.2006

    Aktuelles zu Jagdfieber

    Test X360 GC PS2 XB Wii NDS Jagdfieber 0

    Jagdfieber

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
572362
Jagdfieber
Jagdfieber
http://www.videogameszone.de/Jagdfieber-Spiel-8139/Tests/Jagdfieber-572362/
19.03.2007
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2007/03/NZone_0307_Wii_Jagdfieber_01.jpg
tests