Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • I Am Alive: Ubisoft krempelt Katastrophen-Spiel um und setzt auf neue Grafik-Engine

    Seit nun mehr zwei Jahren tüftelt Ubisoft an I Am Alive, einem Katastrophen-Spiel für PlayStation 3 und Xbox 360. Jetzt gibt der französische Publisher bekannt: I Am Alive wird vollständig umgekrempelt und die Grafik-Engine mit einer neuen, leistungsfähigeren getauscht.

    Die Parallelen zum Kino-Erfolg I Am Legend mit Will Smith sind deutlich zu erkennen Die Parallelen zum Kino-Erfolg I Am Legend mit Will Smith sind deutlich zu erkennen Quelle: Ubisoft Vielversprechend sah er aus, der erste Trailer zu I Am Alive, der auf der E3 2008 vorgestellt worden war - sofort bekamen wir Lust auf mehr, parallelisierten es mit dem Kino-Hit I Am Legend mit Will Smith. War das Katastrophenspiel einst für Ende des vergangenen Jahres geplant, schiebt Ubisoft das Actionspiel erneut auf die Lange Bank. Denn: Wie der französische Publisher jüngst bekannt gegeben hat, krempelt man das Spiel komplett um und setzt auch auf eine neue, leistungsstärkere Grafik-Engine. So würde nicht mehr die Unreal Engine zum Einsatz kommen, vielmehr dient ab sofort die LOAD-Engine, bei der es sich um eine stark modifizierte Unreal Engine 2.5 handelt, als Grafik-Motor. Bekannt waren über I Am Alive bislang nur winzige Info-Häppchen. Gerüchten zufolge sollte das Katastrophenspiel den Gelegenheitsspieler mit Denk- und Geschicklichkeitsspielen füttern - umhüllt von einer bombastisch inszenierten Story. Im Zuge der Sanierung fallen diese Punkte vermutlich unter den Tisch: "Jetzt produzieren wir ein völlig neues Produkt. Und wir sind uns sicher, dass es eine erstklassige Qualität besitzt", sagt Ubisoft-Chef Yves Guillemot. Hatte sich anfangs ein Entwicklerteam namens Darkworks um die Programmierung von I Am Alive gekümmert, zeichnet nun Ubisoft Shanghai für die Entwicklung verantwortlich. An der Produktion beteiligt ist Jade Raymond (unter anderem bekannt durch ihre Tätigkeiten an Assassin's Creed). Als neuen Release-Termin für I Am Alive strebt Ubisoft nun 2011 an.

    Screenshots aus I Am Alive:

  • I am Alive
    I am Alive
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Darkworks
    Release
    26.03.2009
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von baiR Erfahrener Benutzer
        Müssen sie das Spiel dann nicht noch einmal komplett neu programmieren, so wie als wenn sie ein neues Spiel machen?
      • Von ElSparko Erfahrener Benutzer
        Mit Verstärkung aus der Assasin's Creed-Ecke seh' ich doch nomma Licht am Ende des Katastrophentunnels. Das rückt das Ganze nun doch wieder in den Kreis der Spiele, die ich wohl im Auge behalten werde... Hoffentlich verendet es nich' in einem "Duke Turismo XY" ^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
703461
I am Alive
I Am Alive: Ubisoft krempelt Katastrophen-Spiel um und setzt auf neue Grafik-Engine
Seit nun mehr zwei Jahren tüftelt Ubisoft an I Am Alive, einem Katastrophen-Spiel für PlayStation 3 und Xbox 360. Jetzt gibt der französische Publisher bekannt: I Am Alive wird vollständig umgekrempelt und die Grafik-Engine mit einer neuen, leistungsfähigeren getauscht.
http://www.videogameszone.de/I-Am-Alive-Spiel-11036/News/I-Am-Alive-Ubisoft-krempelt-Katastrophen-Spiel-um-und-setzt-auf-neue-Grafik-Engine-703461/
19.01.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2008/07/IAA_E3_TRAILER_PIC_01_2008July15.jpg
I Am Alive, Release, PS3, Xbox 360, Grafik Engine, Technik
news