Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Hitman Go: Von der Schleich-Action zum Puzzle-Spiel - Definitive Edition angespielt

    Hitman Go: Wenn Hitman zum Puzzle-Brettspiel wird. Quelle: PC Games

    Hitman Go ist als Definitive Edition jetzt auch für PC, PS4 und PS Vita erhältlich und wir haben uns die Umsetzung des Mobile-Titels einmal angeschaut. Ihr steuert Agent 47 rundenbasiert durch zahlreiche Level, um einen Ausgang oder eine Zielperson zu erreichen. Dabei stellen sich dem Attentäter natürlich verschiedenste Gegner in den Weg.

    Bereits seit dem Frühjahr 2014 treibt Agent 47 in Hitman Go auf mobilen Geräten mit iOS und Android sein Unwesen. Kurz vor dem Release des lang erwarteten Hitman-Reboots bringt Square Enix den Ableger als Definitive Edition nun auf PC, PS4 und PS Vita. Das auf der Unity-Engine basierende Spiel unterscheidet sich im Gameplay deutlich vom großen Vorbild. Dennoch bleibt das Ziel von Agent 47 das gleiche. Er muss ungesehen ein Zielgebiet durchqueren, wichtige Dokumente beschaffen beziehungsweise eine Zielperson ausschalten. Anders als in der Hauptreihe steuert ihr den Attentäter nicht aus der Schulterperspektive durch ein klassisches Action-Adventure.

    Der Anfang ist noch simpel mit nur einem Gegner und einem klar vorgezeichneten Weg. Der Anfang ist noch simpel mit nur einem Gegner und einem klar vorgezeichneten Weg. Quelle: PC Games Bei Hitman Go handelt es sich stattdessen um ein rundenbasiertes Puzzle-Strategiespiel. Auf den als kleine Schaukästen dargestellten Spielbrettern müsst ihr auf vorgegebenen Pfaden einen Weg zum Ausgang oder zur Zielperson finden. Dabei zieht ihr Agent 47 stets ein Feld weiter, darauf führen alle Gegner ebenfalls je eine Aktion aus. Ihr müsst jedoch nicht ewig warten, bis alle Gegner ihre Züge gemacht haben. Das Geschieht zeitgleich für alle Feinde sofort nach eurem Zug, so dass ihr nach spätestens einer Sekunde selbst wieder dran seid. Dabei führt euch das Spiel von Level zu Level an immer komplexere Herausforderungen heran.

    Aus einem still stehenden Gegner, den ihr einfach von hinten ausschalten könnt, werden dann schnell drei bewegliche, denen ihr durch geschickte Routenplanung ausweicht. Zusätzlich zu immer neuen Feindkombinationen bekommt ihr auch immer wieder andere Hilfsmittel zur Lösung der Level präsentiert. Los geht es mit einfachen Steinen, die ihr zur Ablenkung von Wachen werfen könnt. Später nutzt ihr die Hitman-typischen Verkleidungen, um unbehelligten Engstellen zu überwinden. Typische Waffen von Agent 47 wie das Scharfschützengewehr und die beiden schallgedämpften Pistolen dürfen natürlich auch nicht fehlen.

    Wenn Abkürzungen, Schlüssel und verschiedene Gegnerarten zum Einsatz kommen, fängt der Kopf an zu rauchen. Wenn Abkürzungen, Schlüssel und verschiedene Gegnerarten zum Einsatz kommen, fängt der Kopf an zu rauchen. Quelle: PC Games Diese Aktionen könnt ihr jedoch nicht beliebig einsetzen, sondern nur einmalig an bestimmten Punkten des Spielfelds. Entsprechend müsst ihr eure Taktik zurechtlegen. In der PC-Version, die wir uns angeschaut haben, kommt zur Steuerung ausschließlich die Maus zum Einsatz. Dabei merkt man dem Spiel seine Herkunft von mobilen Geräten mit Touchscreen sehr deutlich an. Mit gedrückter linker Maustaste "wischen" wir die Maus quasi in die Richtung, in die sich unser Attentäter bewegen soll. Mit der Darstellung der Level, der simplen Handhabung, aber trotzdem komplexen Taktik-Herausforderung, erinnert Hitman Go dann auch eher an ein Brettspiel.

    Geduld und das Ausknobeln des perfekten Laufweges stehen hier klar im Vordergrund. Das fördern auch die Challenges, die jedes Level bietet. Dabei geht es meist darum das Ziel in einer bestimmten Anzahl von Zügen zu erreichen, einen optionalen Aktenkoffer einzusammeln, oder alle Gegner auszuschalten. Weitere Eindrücke aus der PC-Version erhaltet ihr im nachfolgenden Video. Erhältlich ist Hitman Go: Definitive Edition ab dem 23. Februar 2016 zum Preis von rund 8 Euro auf Steam und im PSN-Store.

    03:19
    Hitman Go: Definitive Edition - Die PC-Umsetzung im Angespielt-Video
  • Hitman Go
    Hitman Go
    Publisher
    Square Enix
    Developer
    Square Enix
    Release
    2015
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1186953
Hitman Go
Hitman Go: Von der Schleich-Action zum Puzzle-Spiel - Definitive Edition angespielt
Hitman Go ist als Definitive Edition jetzt auch für PC, PS4 und PS Vita erhältlich und wir haben uns die Umsetzung des Mobile-Titels einmal angeschaut. Ihr steuert Agent 47 rundenbasiert durch zahlreiche Level, um einen Ausgang oder eine Zielperson zu erreichen. Dabei stellen sich dem Attentäter natürlich verschiedenste Gegner in den Weg.
http://www.videogameszone.de/Hitman-Go-Spiel-55913/News/Puzzle-Spiel-Definitive-Edition-angespielt-1186953/
24.02.2016
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2016/02/hitman_go_0003-pc-games_b2teaser_169.png
hitman,square enix,puzzle
news