Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Hitman 5: Absolution in der E3-Vorschau mit neuen Screenshots - Tolle Grafik, stimmige Atmosphäre und viel Action

    Square Enix zeigte uns auf der E3 einen neuen Abschnitt aus Hitman 5: Absolution, in dem wir eine umwerfende Grafik und tolle Schauplätze begutachten durften. Auch die Atmosphäre von Hitman 5: Absolution ist stimmig. Wie gut das neue Actionspiel werden könnte, erfahrt ihr in unserer großen E3-Vorschau.

    Square Enix zeigte uns auf der E3 2012 eine neue Mission aus dem kommenden Actionspiel Hitman 5: Absolution. Im gezeigten Level macht Protagonist Agent 47 die Kleinstadt Hope unsicher. Die Stadt wirkt wie aus den 50er Jahren - inklusive Grease-Rocker-Gang und alten Fahrzeugen. In der Mission befindet sich Agent 47 auf der Suche nach einem Gangster namens Lenny. Der Grund: Lenny soll Informationen über das Verschwinden von Victoria besitzen. Die Aufgabe von Agent 47 besteht darin, Lenny zu entführen - nicht töten. Zuvor sieht sich Agent 47 aber einer anderen Gefahr gegenüber: Er muss fünf Mitglieder der gefährlichen Cougars Gang ausschalten.

    Agents 47 erstes Ziel, Tyler Colvin, führt ihn in ein kleines Geschäft. Tyler schäkert kurz mit der Kassiererin und verschwindet dann im Hinterzimmer. Agent 47 versucht die Kassiererin abzulenken, indem er das Radio aufdreht - anschließend schlüpft er hinterher. Danach macht er Tyler mit dem Metalldraht unschädlich und sperrt die Leiche in einen Schrank. Dadurch erhält der Spieler Silent Assassin-Punkte, denn alles im Spiel wird aufgezeichnet und vermerkt. Wer in Hitman 5: Absolution besonders schlau agiert, erhält am Ende der Mission mehr Punkte. Agent 47 findet im selben Raum C4-Sprengstoff. Um wieder aus dem Geschäft zu kommen, schießt 47 mit der schallgedämpften Pistole auf das Auto der Kassiererin. Der Alarm geht los und die Frau verlässt erneut ihren Posten. Ziel 1 ist erledigt. Das zweite Opfer von 47 geht in eine örtliche Autowerkstatt.

    Je schlauer ihr in den Missionen von Hitman 5: Absolution vorgeht, desto mehr Punkte heimst ihr am Ende ein. Je schlauer ihr in den Missionen von Hitman 5: Absolution vorgeht, desto mehr Punkte heimst ihr am Ende ein. Quelle: Square Enix Dort hat 47 aber nicht einfach so Zutritt. Er schleicht sich also unerkannt zwischen Fässern und Schrott in das Gebäude und folgt seinem Ziel, Landon Metcalf, auf einen Balkon. Zwischendrin geben immer wieder eingeblendete Hinweise neue Möglichkeiten an: 47 entdeckt eine lecke Gasleitung. Auf dem Dach schaltet der Hitman den Mann aus, tötet ihn allerdings noch nicht sofort, sondern wirft ihm vom Balkon zwischen einen Stapel Reifen in der Nähe der maroden Gasleitung. Dann schleicht 47 wieder nach unten und bringt das gesamte Gebäude mit Hilfe des C4 und dem Gas zur Explosion. Leiche entsorgt, für Verwirrung gesorgt, unerkannt entkommen. Ziel 2 ist erledigt.

    Das nächste Opfer arbeitet auf einem Schrottplatz, der von einem scharfen Hund im Zwinger bewacht wird. Durch das Bellen des Hundes eilt ein Mitarbeiter heran, den 47 kurzerhand mit einem herumliegenden Knochen ausschaltet, seine Klamotten anzieht und den bewusstlosen Körper versteckt. Den Hund besänftigt er dann mit dem Knochen, den er über den Zaun wirft. So gelangt er ohne Aufsehen auf das Gelände, muss sich allerdings vor Kollegen des Arbeiters in Acht nehmen. Die erkennen nämlich, dass er keiner von ihnen ist. Die Fähigkeit mit dem englischen Namen "Blend in" hilft dabei, kostet allerdings viel Instinkt. Die Zielperson ist derweil in einer Werkstatt des Schrottplatzes verschwunden. Der Hitman schnappt sich eine Rohrzange und wirft sie unter eine hochgefahrene Hebebühne. Der Krach lockt sein Opfer an, 47 sabotiert die Hebebühne … Ziel 3 ist erledigt.

    Ziel 4 und 5 sterben schnell, denn 47 greift, immer noch in Verkleidung, gleich fünf Schergen auf einmal an und nimmt sie mit der Fähigkeit "Silent Killing" fix nacheinander in Zeitlupe auseinander. Fünf Schüsse später ist Ziel Nummer 4 erledigt. Nummer 5 erschießt 47 kurzerhand mit der schallgedämpften Waffe von einer Brüstung aus. Das eigentliche Ziel, Lenny, befindet sich derweil im Hauptquartier der Cougars Gang. Das infiltriert der glatzköpfige Profikiller über das Dach und schaltet dort eine unbedarfte Servicekraft aus. Er erfährt, dass Lenny sich gerade frisieren lassen will. Also schnappt er sich eine Schere, spaziert unerkannt zu seinem Ziel und erledigt in einem günstigen Moment seine Wachen mit blutigen Nahkampfattacken. Danach wendet er sich seinem letzten Opfer zu … hier endet die Präsentation.

    Der gesamte Ausflug in die Stadt Hope hat einen tollen Eindruck hinterlassen. Hope wirkt authentisch, lebendig und lädt zum Erkunden ein. Bewohner schlendern herum, plaudern und wirken einfach so, als würden sie genau hier hin gehören. Optisch ist das Spiel sowieso eine Wucht. Es ist wirklich beeindruckend zu sehen, wie die Dinge in Hitman: Absolution einander beeinflussen. Ein wenig Krach hier, ein leichter Schubser da … Personen reagieren auf Geräusche und Ungewöhnliches, lassen sich locken und foppen... das verspricht jede Menge lustige Experimente!



  • Hitman: Absolution
    Hitman: Absolution
    Publisher
    Eidos
    Developer
    IO Interactive
    Release
    20.11.2012

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
889252
Hitman: Absolution
Hitman 5: Absolution in der E3-Vorschau mit neuen Screenshots - Tolle Grafik, stimmige Atmosphäre und viel Action
Square Enix zeigte uns auf der E3 einen neuen Abschnitt aus Hitman 5: Absolution, in dem wir eine umwerfende Grafik und tolle Schauplätze begutachten durften. Auch die Atmosphäre von Hitman 5: Absolution ist stimmig. Wie gut das neue Actionspiel werden könnte, erfahrt ihr in unserer großen E3-Vorschau.
http://www.videogameszone.de/Hitman-Absolution-Spiel-6338/News/Hitman-5-Absolution-E3-Vorschau-889252/
07.06.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/06/hitman_5_e3_2012_002.jpg
hitman,square enix,action-adventure
news