Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von RedRabbit363 Benutzer
        Ich denke auch, dass der Preis von ODST wohl gerechtfertigt ist. Allein für ein Mappack mit drei Karten (bei ODST ja der zweite Teil von Mythic) bezahlt man ca. 15 €, und ein neuer Koop-Modus plus neue Kampagne (in der Hinsicht versprech ich mir ja viel von Bungie, die Halo-Kampagnen waren immer genial und sind im Koop noch genialer), die dann auch noch Open-World bietet... Ich bin da optimistisch.
      • Von tuitz Erfahrener Benutzer
        War irgendwie klar. Die haben wohl gemerkt, dass sich ein Halo auch sehr gut verkauft, wenn es 60€ kostet.
      • Von kevboard Erfahrener Benutzer
        ich finde auch das ODST aussieht als sei es mehr als ein add-on. das spiel sieht schon vom spielablauf her komplett anders aus der grafik stil hat sich auch ins dunklere geändert. und wenn der story modus auch noch lang genug ist kann man eigentlich nichtmehr von einem addon sprechen eher von einem waschechten prequel zu teil 3.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
687116
Halo 3: ODST
Halo 3: ODST: Ein Add-On als Vollpreisspiel
Microsoft wird Halo 3: ODST als Vollpreisspiel in den Handel stellen. Doch weshalb? War ODST doch einst als Add-On für Halo 3 angekündigt.
http://www.videogameszone.de/Halo-3-ODST-Spiel-5243/News/Halo-3-ODST-Ein-Add-On-als-Vollpreisspiel-687116/
12.06.2009
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2009/02/a_Halo3_Recon-03-layered.jpg
halo 3
news