Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Gunpey

    Musik trifft auf Geschicklichkeit.

    Eine horizontale Verbindung kann auch mit Ecken und Abzweigungen gespickt sein. BILD: ATARI Eine horizontale Verbindung kann auch mit Ecken und Abzweigungen gespickt sein. BILD: ATARI Wer eine Vorliebe für andersartige, innovative Spiele hat, wird Gunpey mit offenen Armen im PSP-Repertoire empfangen. Ziel des musikalischen Geschicklichkeitsspektakels ist es, mit von unten nach oben rückenden Linienfragmenten eine horizontale Gerade zu konstruieren. Bei Vollendung löst diese sich auf und es hagelt massig Punkte. Durch geschicktes Hinzufügen von Abzweigungen, Doppelsträngen und Extralinien kann der gewinnbringende Effekt zusätzlich gesteigert werden.

    Erreicht jedoch eines dieser Linienfragmente den oberen Bildschirmrand, ist das Spiel vorbei und der Highscore wird ermittelt. Doch der Clou resultiert erst aus dem Zusammenspiel der simplen Spielmechanik und der hervorragenden Soundeffekte. Denn das Auflösen der Linien hat rhythmische, zur Musik passende Klänge zur Folge, welche dem Spieler die harmonische Interaktion mit den Hintergrundmelodien vorgaukeln. So können kräftige Disco-Beats beispielsweise mit dazu passender Rockmusik kombiniert werden oder aber man mixt klassische Jazz-Jingles mit ruhigen Saloon-Melodien.

    Wenngleich der Einstieg in die grundlegende Spielmechanik etwas holprig ist, sind die Puzzles gut ausbalanciert. Sowohl Anfänger als auch Profis kommen bei den vielen Spielmodi mitsamt ihren unzähligen Geschicklichkeits-Parcours voll auf ihre Kosten. Zu kritisieren wären vielleicht die etwas triste Präsentation sowie die hakelige Steuerung. Diese beiden Kritikpunkte fallen nach einigen Spielstunden zwar nicht mehr negativ auf, sind jedoch definitiv verbesserungswürdig, zumal vor allem Letzteres Anfängern einen schweren Einstieg beschert. Wer sich dem jedoch gewachsen fühlt und zumindest einen kleinen Bezug zur Thematik mitbringt, wird mit Gunpey ohne Zweifel glücklich werden.

    Bildergalerie: Gunpey
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (3 Bilder)

    Gunpey (PSP)

    Spielspaß
    77 %
    Grafik
    7/10
    Sound
    9/10
    Multiplayer
    8/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Süchtig machendes Spielprinzip
    Fantastische Soundkulisse
    Unmengen an Secrets
    Dröge Präsentation
    Fazit
    Highscore-Jagd, kombiniert mit Rhythmusgefühl. Genrefans werden stundenlang gebannt sein.
  • Gunpey
    Gunpey
    Publisher
    Namco Bandai
    Developer
    Q Entertainment
    Release
    21.03.2007
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
600415
Gunpey
Gunpey
http://www.videogameszone.de/Gunpey-Spiel-5001/Tests/Gunpey-600415/
13.05.2007
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2007/04/PS_Zone_0507_Gunpey_01.jpg
tests