Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Guitar Hero World Tour

    Guitar Hero World Tour Guitar Hero World Tour Nach dem Rock-Gewitter von Guitar Hero III: Legends of Rock ist es still geworden im Hause Neversoft. Während der Konkurrent Rock Band das Wohnzimmer kurzerhand zum Proberaum umfunktioniert, sind jetzt die Jungs aus dem kalifornischen Valley am Zug. Mit neuen Instrumenten, einer Tracklist ohne Cover-Songs und einem eigenen Musikstudio will das neue Guitar Hero zurück auf den Musik-Thron.

    NEUE INSTRUMENTE, NEUE FUNKTIONEN
    Nach Rock Band war es zu erwarten, dass auch der neue Teil der Guitar Hero-Serie weitere Instrumente enthalten wird. Nun ist es offiziell: neben einer Bass- und einer Lead-Gitarre wird der zukünftige Guitar Hero-Ableger auch ein Drum-Kit (siehe Extra-Kasten) und ein Mikrofon enthalten. Beim Schlagzeug handelt es sich jedoch nicht um eine simple Kopie des Rock Band-Instruments. Statt auf vier Drum-Pads knüppelt ihr mithilfe der beiliegenden Sticks auf insgesamt fünf Trommeln ein. Dabei entsteht ein realistischeres Schlagzeug-Feeling, denn zwei der fünf Pads simulieren die Becken eines Drum-Kit. Der Clou an dem Guitar Hero-Drum-Set ist die sensitive Reaktion auf eure Schlagstärke. Je härter ihr draufhaut, desto lauter ertönt der Sound aus den Boxen. Zusätzlich bedient ihr die Bass-Drum mit dem Fuß. Das Schlagzeug schließt ihr ohne Kabel an die Konsole an, wodurch der Schlagzeuger seinen verdienten Platz hinter den Gitarristen einnimmt. Für die beiden Gitarren kündigen die Rocker von Neversoft ebenfalls neue, abgefahrene Funktionen an, die wir an dieser Stelle leider noch nicht verraten dürfen.

    KEINE COVER IM LINE-UP
    Guitar Hero World Tour Guitar Hero World Tour Auch in Sachen Set-List gibt es nur erfreuliche Meldungen. Demnach enthält das neue Guitar Hero ausschließlich Original-Songs und keine halbgaren Coversongs mehr. Ihr rockt also mit bis zu vier Leuten in über 70 Original-Hits aus Rock, Punk, Pop und Heavy Metal. Bisher sind Bands wie Eagles, Linkin Park, Sublime und die Rockgötter Van Halen für das neue Guitar Hero bestätigt. In puncto Umfang wollen die kalifornischen Entwickler die gesamte Musikspiel-Konkurrenz aus der Halle fegen. Deshalb enthält der neue Rock-Titel analog zu den vier Instrumenten auch vier verschiedene Solo-Karriere-Modi. Während ihr in alten Guitar Hero-Teilen lediglich eine Songliste abarbeitet, schließt ihr euch im zukünftigen Ableger verschiedenen Bands eurer Wahl an. Eine Art "Schwarzes Brett" versorgt euch dabei mit jeder Menge Musiker-Gesuchen, aus denen ihr einfach eure Favoriten herauspickt. Für metallische Mehrspieler-Action ist ebenfalls gesorgt. Hierfür duelliert ihr euch online beziehungsweise mit Freunden zu Hause oder gründet einfach via Internet eine Band. Wir vermuten auch in Sachen Battles ein paar echte Überraschungen, aber auch hierzu dürfen wir leider noch nichts verraten.

    EIGENE SONGS IM GUITAR-HERO-STUDIO
    Guitar Hero World Tour Guitar Hero World Tour Ein weiteres Highlight erwartet euch im eigenen Guitar Hero-Musikstudio. Hier baut ihr euren eigenen Song vom ersten Bass-Ton bis zum letzten Beckenschlag. Dafür steht euch für jedes Instrument eine eigene Spur, eigene Sound-Effekte und sogar das Anpassen der Tonarten zur Verfügung. Letzteres ist nämlich für einen harmonischen Klang unerlässlich. Mit etwas Musikverständnis sind eurer Kreativität also keine Grenzen gesetzt. Ob chromatisch, lydisch oder die simple pentatonische Tonleiter, ihr bestimmt, welche Tonart gespielt wird. Die eigenen Werke veröffentlicht ihr dann via GH-Tunes und ladet euch die Werke anderer Hobby-Künstler von der neuen Download-Plattform. Inwiefern dies im Falle der Wii-Fassung funktioniert, konnten wir leider nicht in Erfahrung bringen - bei der PS3 und der Xbox 360 stellt dies aufgrund der Festplatten zumindest kein Problem dar. Für Songnachschub ist gesorgt, die neuen Instrumente machen Lust auf mehr und der gigantische Musikeditor bietet jede Menge Raum für Kreativität. Mit dieser geballten Ladung Rock 'n' Roll und neuen, innovativen Ideen geht das neue Guitar Hero locker von null auf eins!

    Bildergalerie: Guitar Hero World Tour
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (5 Bilder)
  • Guitar Hero World Tour
    Guitar Hero World Tour
    Developer
    Vicarious Visions
    Release
    14.11.2008
    Es gibt 16 Kommentare zum Artikel
    Von Raser04
    @ all, kann man GHWT auch mit der Gitarre von GH3 spielen, oder ist das net möglich? Ich spreche hierbei von der Wii…
    Von ssbb4ever
    ja ich weiß alle lieder es sind 86 stück kann man gh metallica auch mit den obe beschriebenen innstrumenten spieln…
    Von Deftel
    ich hoffe das es dieses mal bei guitare hero aucgh mal richtig gute lieder gibt!!! weiss jemand schon welche???

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Crazy Machines 3 Release: Crazy Machines 3 Daedalic Entertainment , Fakt Software GmbH (DE)
    Cover Packshot von Carpe Lucem: Nutze das Licht! Release: Carpe Lucem: Nutze das Licht! Application Systems Heidelberg Software GmbH (DE)
    Cover Packshot von The Witness Release: The Witness Infocom , Infocom
    Cover Packshot von Scrap Mechanic Release: Scrap Mechanic
    Cover Packshot von Attractio Release: Attractio Bandai Namco
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
650932
Guitar Hero World Tour
Guitar Hero World Tour
http://www.videogameszone.de/Guitar-Hero-World-Tour-Spiel-15872/News/Guitar-Hero-World-Tour-650932/
10.07.2008
news