Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Grid 2 im Hands-On-Test: Erste Infos zum Mehrspieler-Modus - mit neuen Screenshots und Video

    Grid 2 im Hands-On-Test: Im Rahmen des diesjährigen Namco Bandai Global Gamers Day hatten wir unter anderem das Vergnügen, ein paar Runden im Mehrspielermodus von Grid 2 zu drehen. Dieser lockt mit einer Menge Features, Spielmodi und Einstellungsmöglichkeiten - und natürlich mit der genialen, gutmütigen Fahrphysik sowie der ansprechenden Technik, die wir bereits aus dem Einzelspieler-Modus kennen.

    Hands-On-Test zu Grid 2: Während an einer Konsole maximal zwei Spieler im Splitscreen antreten können, erwarten euch online hingegen Rennen mit bis zu 12 Teilnehmern in verschiedenen Spielmodi. Darunter finden sich klassische Rennen, so wie wir sie gegen Kollegen der Fachpresse sowie die Entwickler ausprobieren durften, Checkpoint-Rennen, Drift-Contests, Ausdauerrennen, Time-Attack-Herausforderungen, Überholrennen und weitere Events. Auch das bereits aus dem Einzelspieler-Modus bekannten Live-Routes-System, das erst während eines Stadt-Rennens die den Kurs festlegt und somit den Spieler durch ständig neue Routen bei Laune hält, wird im Mehrspieler-Teil vertreten sein.

    Was das Angebot an üblichen Spielmodi allerdings besonders interessant macht, ist die Einbindung in Codemasters hauseigene Race-Net-Community, in die ihr euch sowohl im Spiel als auch auf dem Browser eures Computers oder in Zukunft auch via Apps auf Mobilgeräten einloggt. Wer sich im aktuellen F1 auch online austobt, dürfte bereits mit diesem Netzwerk vertraut sein, das euch neben Statistiken und Ranglisten auch noch regelmäßig mit neuen Events und Rivalen versorgt. Zu letzteren zählen wöchentliche Gegner, die euch eurem Können nach zugeteilt werden, Rivalen aus der Freundesliste oder früheren Online-Begegnungen und Rivalen, die ihr euch selbst anhand deren Herkunft oder Spielmodi-Vorlieben aussucht. Um euch von der Masse an anderen Spielern abzuheben, verpasst ihr euren Kisten in Grid 2 einfach einen individuellen Anstrich, wofür euch zahlreiche Möglichkeiten zur Auswahl stehen.

    Zuckerbrot und Peitsche

    Für eure Mühen auf der Piste werdet ihr in Form von Erfahrungspunkten und Cash entlohnt. Für eure Mühen auf der Piste werdet ihr in Form von Erfahrungspunkten und Cash entlohnt. Quelle: Codemasters Für eure Mühen auf der Piste werdet ihr in Form von Erfahrungspunkten und Cash entlohnt, was ihr wiederum in Fahrzeuge und Upgrades investiert. Aber auch sogenannte Followers könnt ihr euch durch Erfolge gegen eure Rivalen in den Global Challenges verdienen – selbst wenn eure Rivalen gerade gar nicht online sind. Followers nutzen allerdings mehr eurem Ego als euren Skills auf der Strecke, doch trotzdem können wir uns gut vorstellen, dass dieses Feature dem ein oder anderen Spieler eine Menge Spaß bringt – genauso wie die Möglichkeit, Replays der Rennen auf Youtube oder Twitter mit den (imaginären?) Fans zu teilen. Damit der Spaß bei Online-Rennen auch nicht aufgrund unfair spielender Gegner flöten geht, werden Spieler mit ähnlichen Eigenschaften und Skills zusammengeführt. Soll heißen, dass sich Perfektionisten auf der Jagd nach neuen Bestzeiten nicht mit unerfahrenen oder ungehobelten Fahrern rumärgern müssen, sondern mit ebenso ambitionierten Piloten in die Rennen starten. Und wer meint, in Grid 2 in Kurven abkürzen zu müssen, wird sich darauf einstellen müssen, dass ihm dieser erschlichene Vorteil durch eine kurzzeitige Drosselung der Leistung des Fahrzeugs ganz schnell wieder genommen wird. Vorbildlich – sofern es in der Praxis denn auch wirklich wie angekündigt funktioniert.

    So spielt es sich!

    Nun zu unseren Fahreindrücken, die wir auf einer Live Route durch Dubai, einem Stadtrennen durch Paris und einem Rundkursrennen auf dem Algarve-Kurs sammeln durften. Die Positionskämpfe mit den Pressekollegen waren richtig spaßig – es war stets eine Menge Action geboten, was allerdings auch an Fahrfähigkeiten einiger weniger Mitspieler lag. Die Unfälle sehen spektakulär aus und wirken physikalisch nachvollziehbar, das Schadens-System war ebenso gutmütig wie die Fahrphysik eingestellt und das Strafen-System hat hier bereits einen guten Eindruck gemacht. Ein Segen: Geisterfahren ist nicht möglich – crashgeile Gegner, die entgegen der Fahrtrichtung fahren, werden einfach ausgeblendet. Was uns in den Rennen neben der guten Optik sehr begeistert hat, ist der fantastische und vor allem sehr passende Sound der verschiedenen Wagen.

    Das Bollern der Hubraummonster, das Pfeifen eines Turbo, das Zischen der Ventile, das Knallen des Auspuffs beim Runterschalten und das Kreischen eines Motors jenseits der 8000 Umdrehungen klingen sehr authentisch und richtig satt. In technischer Hinsicht läuft jedem Spieler mit nur einem Tropfen Benzin im Blut hier das Wasser im Munde zusammen – und auch spielerisch macht das neue Grid sowohl im Einzel- als auch im Mehrspieler-Modus einen verdammt guten Eindruck.

    03:18
    Grid 2 - Der Mehrspielermodus von Grid 2 angespielt
  • Grid 2
    Grid 2
    Publisher
    Codemasters
    Developer
    Codemasters
    Release
    31.05.2013

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    Cover Packshot von The Collider 2 Release: The Collider 2 Techland
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1064713
Grid 2
Grid 2 im Hands-On-Test: Erste Infos zum Mehrspieler-Modus - mit neuen Screenshots und Video
Grid 2 im Hands-On-Test: Im Rahmen des diesjährigen Namco Bandai Global Gamers Day hatten wir unter anderem das Vergnügen, ein paar Runden im Mehrspielermodus von Grid 2 zu drehen. Dieser lockt mit einer Menge Features, Spielmodi und Einstellungsmöglichkeiten - und natürlich mit der genialen, gutmütigen Fahrphysik sowie der ansprechenden Technik, die wir bereits aus dem Einzelspieler-Modus kennen.
http://www.videogameszone.de/Grid-2-Spiel-4699/Specials/Grid-2-im-Hands-On-Test-1064713/
11.04.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2013/04/Grid_2_Multiplayer_Screenshots__1_.jpg
race driver grid 2,codemasters,rennspiel
specials