Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • GTA 4: Episodes from Liberty City im Test für PS3 - Wie gut spielen sich GTA 4-Addons für PS3?

    GTA IV: Episodes from Liberty City im PS3-Test: Endlich sind die GTA 4-Addons The Lost and Damned und The Ballad of Gay Tony auch für PlayStation 3 erhältlich. Wir haben das GTA 4-Zusatzpaket für PS3 getestet.

    Am 16. April erscheint GTA 4: Episodes from Liberty City endlich für PlayStation 3. Wir haben die eigenständigen GTA 4-Episoden für euch getestet. Im Gegensatz zu den Download-Versionen von The Lost and Damned und The Ballad of Gay Tony benötigt ihr keine GTA 4-Disc zum Spielen. Für unser Review haben wir die beiden Addons ausführlich getestet und verraten euch nun unser Ergebnis.

    GTA 4: Episodes from Liberty City im Test - The Lost and Damned

    In The Lost and Damned seid ihr der Biker Johnny Klebitz und gehört einer Gang mit dem Namen "The Lost" an. Deren Boss Billy kehrt zu Beginn der Handlung aus der Entzugsklinik zurück und nimmt sofort wieder das Heft in die Hand. Sein selbstmörderischer Führungsstil führt jedoch schnell zu Konflikten zwischen ihm und dem Hauptdarsteller Johnny. Als treuer Untergebener befolgt Johnny Billys Befehle vorerst jedoch und so nimmt das Schicksal seinen Lauf.

    Checkpoints! Endlich!

    GTA 4: Episodes from Liberty City im Test - The Lost and Damned (12) GTA 4: Episodes from Liberty City im Test - The Lost and Damned (12) Quelle: Rockstar In altbewährter GTA-Manier erledigt ihr für alle möglichen Kontaktpersonen Aufträge. Die Missionen laufen ab wie gewohnt: Erst düst ihr zu eurem Auftraggeber, dieser erklärt euch anschließend, was ihr zu tun habt, daraufhin rast ihr zum Einsatzort, dort ballert ihr in der Regel alles über den Haufen oder klaut etwas und schließlich müsst ihr vor dem Feind oder der Polizei flüchten. Diese Art von Missionsdesign macht auch weiterhin jede Menge Spaß, in der Vergangenheit war es dennoch immer extrem ärgerlich, wenn man am Ende einer Mission scheiterte und nochmal komplett von vorne beginnen musste. Doch damit ist nun Schluss. Rockstar hat unser Flehen erhört und Kontrollpunkte in den Missionen eingebaut. Wenn ihr einen Auftrag vergeigt und diesen neu startet, müsst ihr nun beispielsweise nicht mehr erst lange Fahrtwege zurücklegen, sondern legt direkt wieder zu Beginn einer Schießerei los, in der ihr zuvor den Löffel abgegeben habt. Prima!

    Born to be wild

    GTA 4: Episodes from Liberty City im Test - The Lost and Damned (7) GTA 4: Episodes from Liberty City im Test - The Lost and Damned (7) Quelle: PC Games Als Mitglied einer Biker-Gang heizt euer Held am liebsten mit einem Motorrad durch den Schauplatz Liberty City. Satte 17 neue Hobel haben die Entwickler dem Spiel spendiert und sogar deren Fahrphysik massiv verbessert. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Motorräder viel zu feinfühlig auf die Lenkeingaben reagierten und schwere Stürze regelmäßig an der Tagesordnung waren. Die Mopeds liegen nun richtig gut auf der Straße. Wie es sich für echte Biker gehört, brettert ihr aber nicht nur alleine durch die Stadt. In etlichen Missionen seid ihr mit euren Kumpels unterwegs und fahrt sogar in einer Formation. Haltet ihr die Formation korrekt ein, erscheint ein Symbol hinter dem Anführer auf dem Asphalt. Berührt ihr dieses Symbol für kurze Zeit, lädt sich eure Energieleiste auf und der Zustand eures Bikes verbessert sich auch wieder. Einziges Ärgernis dabei: Eure Kollegen versuchen manchmal etwas rabiat die Formation einzuhalten und rauschen euch rücksichtslos in die Seite.

    Rückendeckung

    Doch damit noch lange nicht genug der Gang-Verbundenheit: In einem großen Teil der Missionen dürft ihr sogar eure Kumpels Clay und Terry telefonisch zu Hilfe rufen. Diese eilen in Windeseile auf ihren Feuerstühlen herbei und unterstützen euch tatkräftig in Schusswechseln. Ihr könnt und müsst sogar deren so genannte Kampferprobtheit nach und nach hochleveln. Je höher der Wert der beiden steigt, desto stärker greifen sie euch unter die Arme. Vor allem in den späteren Missionen erweist es sich als klarer Vorteil, wenn ihr das Duo häufiger um Hilfe gebeten habt. Doch ihr werdet nicht nur von diesen beiden Jungs unterstützt, sondern auch andere nicht spielbare Charaktere gesellen sich regelmäßig an eure Seite. Wird ein Mitstreiter eliminiert, ersetzt ihn ein anderes Mitglied der Lost.
    Neben den Story-Missionen dürft ihr euch erwartungsgemäß auch in vielen Nebenmissionen austoben. Dazu gehören auch die obligatorischen Rennen. Zwölf verschiedene Wettläufe hat The Lost and Damned zu bieten und diese werden ausschließlich auf Motorrädern ausgetragen. Allerdings kommt es dabei nicht nur auf eine hohe Geschwindigkeit an. Mit einem Baseballschläger haut ihr andere Fahrer aus dem Sattel und arbeitet euch so im Teilnehmerfeld nach vorne.

    Eure Gang macht Bang

    Außerdem könnt ihr euch in 25 so genannten Gang-Kriegen austoben. Ein Symbol auf der Karte zeigt euch, wo sich so eine Auseinandersetzung mit einer rivalisierenden Bande starten lässt. Dies funktioniert aber nur, wenn ihr auf einem Motorrad sitzt. In jedem Gang-Fight werdet ihr von Lost-Mitgliedern unterstützt und müsst eure Feinde zunächst mit dem Navi aufspüren, ehe es zu einem Duell auf Leben und Tod kommt. Wir empfehlen euch dabei den Einsatz einer neuen Waffe: der abgesägten Schrotflinte! Durch deren hohe Streuwirkung holt ihr problemlos Feinde von deren Moped. Sogar im grafischen Bereich konnte The Lost and Damned im Vergleich zum Hauptspiel einen Tick zulegen. Die Gesichtsanimationen sehen für unseren Geschmack etwas echter aus und auch der ein oder andere aufgemotzte Lichteffekt fiel uns auf. Gepaart mit dem erneut immensen Detailreichtum erwartet euch auch im Addon eine wunderbar authentisch simulierte, offene Spielwelt. Die Genre-typischen Ruckler und Pop-Ups sind da absolut zu verschmerzen. Wie angekündigt ließ sich auch Rockstars Sound-Abteilung nicht lumpen. Über 50 neue Lieder wurden den Playlisten diverser Radiosender hinzugefügt, zudem erwarten euch auch jede Menge neue, urkomische Moderationen, Werbe-Spots und Hörer-Anrufe. Richtig klasse klingen auch die grollenden Sounds der Motoren der Bikes.

    GTA 4: Episodes from Liberty City - Das Clubhaus in The Lost and Damned

    GTA 4: Episodes from Liberty City im Test - The Lost and Damned (8) GTA 4: Episodes from Liberty City im Test - The Lost and Damned (8) Quelle: Rockstar Die harten Biker eurer Gang brauchen natürlich auch einen Platz, an dem sie gemeinsam abhängen können. Die Gang "The Lost" tut dies in ihrem Club-Haus (klingt putzig, heißt aber nun mal so im Spiel). Dieses dient als euer Versteck und ihr könnt dort auf einer ranzigen Matratze das Spiel speichern. Zudem dürft ihr euch dort die Zeit vertreiben. Ihr könnt beispielsweise die Glotze einschalten und euch brandneue Clips ansehen. Auch auf das virtuelle Internet habt ihr Zugriff. Zudem erwarten euch im Club-Haus auch diese beiden neuen Freizeitaktivitäten.

    ARMDRÜCKEN
    Kraftmeiereien gehören natürlich zum Biker-Alltag. Johnny kann sich auf ein Duell mit seinen Kumpels einlassen und sich dabei ein nettes Taschengeld dazu verdienen.

    HI-LO-KARTENSPIEL
    Echte Biker zocken auch beim Kartenspiel um Geld. In diesem Glücksspiel müsst ihr erraten, ob als nächstes eine höhere oder niedrigere Karte gezogen wird.

    FRECH WIE ROCKSTAR
    Nicht zuletzt aufgrund des typischen Rockstar-Humors erfreut sich die GTA-Serie weltweit bei Videospielern großer Beliebtheit. Auch in The Lost and Damned dürft ihr euch wieder auf unzählige freche Sprüche, zweideutige Bemerkungen, politische Inkorrektheiten oder gesellschaftskritische Seitenhiebe freuen. Den Vogel schossen die Macher jedoch in einer Zwischensequenz ab, in der Johnny Klebitz in einer Mission den Politiker Tom Stubbs aufsucht. Die Szene beginnt damit, dass Politiker Stubbs massiert wird. Die Masseurin ist jedoch gleich fertig und Stubbs erhebt sich. "Zum Glück sieht man ihn nur von hinten", dachten wir uns. Doch plötzlich dreht sich Stubbs um und konfrontiert Johnny mit den nackten Tatsachen. "Zum Glück sehen wir nicht, was Johnny jetzt sieht", schoss es uns nun in den Kopf. Zu spät! Am Ende der Szene zoomt das Bild tatsächlich noch weiter aus und wir werden nun ebenfalls mit Tom Stubbs Pillemann "beglückt". So frech ist eben nur Rockstar.

    GTA 4: Episodes from Liberty City - Online-Unterstützung in The Lost and Damned

    GTA IV: The Lost and Damned besteht nicht nur aus einer neuen Einzelspieler-Kampagne, sondern hat insgesamt auch neun Mehrspieler-Modi zu bieten. Sogar auf sechs neue Wettkampfarten dürft ihr euch freuen:

    RENNEN
    Am Steuer von 17 verschiedenen Motorrädern nehmt ihr an Rennen teil. Es gewinnt nicht unbedingt der schnellste Fahrer, denn wie in der Einzelspieler-Kampagne dürft ihr auch in den Mehrspieler-Rennen Gegner mit einem Baseballschläger ausschalten.

    CLUB-AFFÄREN
    In diesem Koop-Spiel könnt ihr zum Anführer der Gang "Lost" aufsteigen. Dafür müsst ihr Aufträge von Angus annehmen. Erfüllt ihr eine Mission, verbessert sich euer Ruf und ihr könnt euch Hoffnungen auf das Amt des Anführers machen.

    EINSAMER WOLF
    Ein Spieler ist der Gejagte und muss es von Kontrollpunkt zu Kontrollpunkt schaffen. Dabei wird er jedoch von den Mitspielern verfolgt. Wird der einsame Wolf ausgeschaltet, übernimmt derjenige Spieler seinen Platz, der ihn eliminiert hat.

    MOTOR GEGEN ROTOR
    Zwei Spieler duellieren sich. Einer versucht auf einem Motorrad zu entkommen, der andere verfolgt ihn hoch über Liberty City in einem Helikopter und darf sogar explosive Geschosse auf seinen scheinbar chancenlosen Gegner abfeuern.

    ZEUGENSCHUTZ
    In diesem Team-Modus muss das N.O.O.S.E.-Team einige Kronzeugen beschützen. Die andere Partei übernimmt die Rolle der Lost-Gang und muss versuchen, die Kronzeugen eiskalt zur Strecke zu bringen.

    GIB MIR LIBERTY
    Auch hierbei handelt es sich um einen Team-Modus. Ihr müsst ein Gebiet nach dem anderen auf der Karte erobern. Erst wenn alle Rivalen ausgeschaltet sind, gehört ein Areal euch. Im Anschluss müsst ihr es aber auch noch verteidigen.

    GTA 4: Episodes from Liberty City - Bonus-Infos zu The Lost and Damned

    NACHSCHUB
    Nach einer Mission ist eure Gesundheitsanzeige häufig erschöpft, die kugelsichere Weste aufgebraucht und euer Bike pfeift aus dem letzten Loch. Doch zum Glück hat Spielfigur Johnny tolle Kameraden. Er kann mit dem Handy bei seinem Kumpel Clay ein neues Motorrad anfordern, das ihm dieser vorbeibringt. Kamerad Terry parkt nach einem Anruf mit seinem mobilen Waffenladen in Form eines Kleinlasters in der Nähe und ihr dürft euch zum Vorzugspreis beispielsweise mit Schießprügeln, Granaten oder einer kugelsicheren Weste eindecken. Kollege Jim deponiert zudem sogar eine Waffe im Club-Haus der Gang, wenn ihr ihn darum bittet.

    ALTE BEKANNTE
    Freut euch auch auf ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Ihr erledigt beispielsweise einige Aufträge für die dralle Drogendealerin Elizabeta und macht dort auch Bekanntschaft mit Playboy X. Niko Bellic, den Hauptdarsteller von GTA IV, trefft ihr ebenfalls. Gleich im Intro-Video rempelt er einen Passanten an und in einer Zwischensequenz begrüßen sich er und Johnny Klebitz ganz offiziell. Der Kontakt beschränkt sich allerdings nur auf die Zwischensequenzen. In den Aufträgen kämpft ihr nicht Seite an Seite.

  • Grand Theft Auto 4: Episodes from Liberty City
    Grand Theft Auto 4: Episodes from Liberty City
    Publisher
    Rockstar Games
    Developer
    Rockstar Games
    Release
    16.04.2010
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Lowstoner
    NA ENDLICH!!!Ich dachte schon alle PS3-Besitzer sehen für immer in die Röhre^^.Aber endlich nimmt sich Rockstar ein…
    Von xXx-dieLegende-xXx
    Die Leute von Rockstar sind die einfach unerlaubt gut, das muss mal gesagt werden. Mit jedem GTA-Teil werden sie…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Lowstoner Neuer Benutzer
        NA ENDLICH!!!
        Ich dachte schon alle PS3-Besitzer sehen für immer in die Röhre^^.
        Aber endlich nimmt sich Rockstar ein Herz und erhört die Gebete der PS3-Zocker..
        Ich freue mich rießig auf die Erweiterungen.
        Es gibt einfach keine bessere Spiele-Serie!!!!!
      • Von xXx-dieLegende-xXx Neuer Benutzer
        Die Leute von Rockstar sind die einfach unerlaubt gut, das muss mal gesagt werden. Mit jedem GTA-Teil werden sie besser und zeigen es jedem Möchtegern-Entwicklerstudiodie der glaubt er müsste nach einem guten Spiel eine enttäuschende, unfertige Betaversion rausbringen, Beispiel Gothic .
        Nochmals Danke Rockstar you rule 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
745006
Grand Theft Auto 4: Episodes from Liberty City
GTA 4: Episodes from Liberty City im Test für PS3 - Wie gut spielen sich GTA 4-Addons für PS3?
GTA IV: Episodes from Liberty City im PS3-Test: Endlich sind die GTA 4-Addons The Lost and Damned und The Ballad of Gay Tony auch für PlayStation 3 erhältlich. Wir haben das GTA 4-Zusatzpaket für PS3 getestet.
http://www.videogameszone.de/Grand-Theft-Auto-4-Episodes-from-Liberty-City-Spiel-4497/Tests/GTA-4-Episodes-from-Liberty-City-im-Test-fuer-PS3-Wie-gut-spielen-sich-GTA-4-Addons-fuer-PS3-745006/
13.04.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2009/10/gta_the_ballad_of_gay_tony_x360_24.jpg
gta 4: episodes from liberty city,ps3 playstation 3
tests