Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
  • Gran Turismo 4

    Staubige Rallye-Fahrten dürfen natürlich wieder nicht fehlen. Staubige Rallye-Fahrten dürfen natürlich wieder nicht fehlen. Quelle: Sony Wer eine PS2 besitzt hat aller Wahrscheinlichkeit nach auch ein Exemplar von Gran Turismo 3 im Regal stehen. Kaum ein anderes Rennspiel findet so viel Anerkennung bei Spielern wie Sonys Rennspektakel. Selbst Zocker, die eigentlich einen großen Bogen um Rennspiele machen, kommen an Gran Turismo nicht vorbei. Das beweisen nicht nur unsere Leser-Charts, in denen Gran Turismo 3 seit der Veröffentlichung Dauergast in den oberen Rängen ist, sondern auch die Verkaufszahlen: Über 11 Millionen Mal gingen Gran Turismo 3 und die Erweiterung GT Concept weltweit über die Ladentheke! Beeindruckende Zahlen für ein Videospiel. Umso größer sind daher die Erwartungen anden vierten Teil der Serie. Auf den ersten Blick sieht es nicht so aus, als hätte Polyphony Digital die Grafik großartig aufgebohrt. Warum auch, Gran Turismo 3 zählt ja immer noch zu den grafisch beeindruckendsten Titeln auf der PS2. Tatsächlich ist es aber so, dass man die Anzahl der Polygone, aus denen die Autos modelliert wurden, nochmals erhöht hat. So werden Sie in den Replays nun sogar die Bremsscheiben an den Reifen sehen können! Gran Turismo 4 soll die PS2 bis an Ihr Limit ausreizen.

    Alles wie gehabt
    Auch an der Spielmechanik hat Polyphony Digital gefeilt. Das Handling der Wagen wurde überarbeitet und ist jetzt nicht nur realistischer, sondern auch einfacher als im Vorgänger. Wie gut Sie Ihren Wagen beherrschen, dürfen Sie neben den flotten Arcade-Rennen natürlich wieder im Gran-Turismo-Modus unter Beweis stellen. Bevor Sie an den unterschiedlichen Meisterschaften teilnehmen dürfen, müssen Sie erst einmal die entsprechenden Lizenzprüfungen bestehen. Auf Stadt-, Rally- und Rennkursen messen Sie sich dann mit bis zu fünf gegnerischen Fahrzeugen. Erhaltene Preisgelder dürfen Sie wie gewohnt in Ersatzteile, Tuning-Equipment und neue Fahrzeuge investieren. Wollen Sie alle Aspekte des Spiels entdecken, ist das auch bitter nötig: Ein Alfa Romeo Spider ist beispielsweise ein geniales Auto, an Rallye-Rennen dürfen Sie damit aber trotzdem nicht teilnehmen. Viele Rennklassen erfordern speziell dafür zugelassene Fahrzeuge.

    Datenhighway
    Wer jetzt denkt, dass GT 4 keine echten Neuerungen bietet, nur weil der Gran Turismo-Modus sehr den Vorgängern ähnelt, der ist auf dem Holzweg. Polyphony Digital hat sich durchaus einiges einfallen lassen, um auch Gran-Turismo-Veteranen etwas Neues zu bieten Zum einen wurde die Anzahl der lizenzierten Wagen nochmals aufgestockt. Insgesamt 500 Modelle verschiedener Hersteller, von Alfa Romeo, über Ford, bis hin zu Mazda und Mercedes finden auf der Silberscheibe Platz! Für Autosammler gibt es dabei viele Überraschungen zu entdecken, darf man doch davon ausgehen, dass nicht alle Wagen bereits zu Beginn wählbar sind. Die größte Neuerung ist aber sicherlich der Online-Modus. Bis zu sechs Spieler werden sich dank Netzwerk-Adapter heiße Rennen liefern können. Anschließend dürfen Sie sich bei einem Plausch mit Ihren Rennkollegen über Ihr Lieblingsauto, die perfekte Wageneinstellungen oder Neuigkeiten aus der Motorsportwelt unterhalten. Die Entwickler erhoffen sich eine große Online-Community, in der es vielleicht sogar möglich sein wird, Wagenteile untereinander auszutauschen. Da der Online-Modus aber noch nicht vollständig entwickelt ist, stehen diese interessanten Möglichkeiten noch offen.

    Flensburg lässt grüßen
    Aber selbst wenn Sie Gran Turismo 4 ohne Online-Zubehör spielen möchten, müssen Sie nicht verzagen. Die mittelprächtige KI der Computer-Gegner wurde ebenfalls überarbeitet. Jetzt werden Ihre Gegner wohl auch des Öfteren mal zu gewagten Überholmanövern ausscheren und sich sogar Ihr Rennverhalten merken, um sich ganz auf Sie einzustellen. Dadurch sind spannende und vor allem realistische Rennen ob nun gegen menschliche Mitspieler oder computergesteuerte Raser, garantiert. Allzu rabiat sollten Sie dabei aber nicht vorgehen. Es gibt in GT 4 zwar immer noch kein Schadensmodell, Polyphony Digital plant aber, allzu rüpelhaftes Fahrverhalten zu ahnden. Harte Rammattacken ziehen Strafpunkten nach sich, die im schlimmsten Fall zu einer Disqualifikation führen.
    Ob all diese Änderungen aber wirklich genug sind, um Besitzer des dritten Teils dazu zu bewegen sich auch die neue Version zuzulegen? Wir sind jedenfalls schon mächtig gespannt, ob Gran Turismo 4 wirklich die überragende Fortsetzung wird, die uns Polyphony versprochen. Bis Sie sich hinter's Steuer klemmen dürfen wird aber noch einige Zeit vergehen - Gran Turismo 4 ist nämlich erst für Winter 2003 angekündigt.

  • Gran Turismo 4
    Gran Turismo 4
    Publisher
    Sony Computer Entertainment
    Developer
    Polyphony Digital
    Release
    09.03.2005

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Speed Racer: Das Videospiel Release: Speed Racer: Das Videospiel Warner Bros. Interactive , Sidhe Interactive
    Cover Packshot von Ferrari Challenge Release: Ferrari Challenge Koch Media , System 3
    Cover Packshot von Moorhuhn Fun Kart 2008 Release: Moorhuhn Fun Kart 2008 cdv Software Entertainment AG (DE) , phenomedia publishing gmbh
    Cover Packshot von MX vs ATV Untamed Release: MX vs ATV Untamed THQ , Rainbow Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
179800
Gran Turismo 4
Gran Turismo 4
http://www.videogameszone.de/Gran-Turismo-4-Spiel-4545/News/Gran-Turismo-4-179800/
05.06.2003
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2003/06/gt4_01_.jpg
news