Google Street View

Google Street View: Geburt auf offener Straße stellt sich als Fake heraus

23.11.2010 18:28 Uhr
|
Neu
|
Google Street View ist seit wenigen Tagen in Deutschland verfügbar. Haben die Google-Wagen tatsächlich eine Geburt auf offener Straße fotografiert, fragten sich vermutlich viele Nutzer. Mittlerweile hat sich das Ganze als Fake herausgestellt.

Die angebliche Geburt auf offener Straße: Mittlerweile hat sich das Bild als Fake herausgestellt. Die angebliche Geburt auf offener Straße: Mittlerweile hat sich das Bild als Fake herausgestellt. [Quelle: Google]
Seit wenigen Tagen ist Google Street View auch in Deutschland erhältlich. Inzwischen haben es erste Fakes ins Internet geschafft. Der Bekannteste: Ein Foto mit einer am Boden liegenden Frau, einem Mann, der ein Baby in die Luft hebt und einer weiteren Person, die vermeintlich einen Krankenwagen ruft. Entstanden sei das Foto angeblich in Berlin. Wer sich jedoch die Mühe macht und in Google Street View das auf dem Foto gezeigte Haus sucht, wird schnell feststellen, dass es sich hierbei definitiv um einen Fake handelt. Von dem entsprechenden Haus ist im Google-Dienst nur die Fassade zu sehen. Keine Frau, kein Baby, keine Geburt.

Inzwischen hat sogar Google selbst auf den Fake reagiert und nochmals offiziell bestätigt, dass es sich bei diesem Bild (siehe oben) um eine Fälschung handelt, wie unsere Kollegen von pcgames.de aktuell über Google Street View berichten. Kennt ihr weitere Kuriositäten oder Fakes aus Google Street View in Deutschland? Lasst es uns wissen und postet die Bilder in unser Forum. Ebenfalls lesenswert: Befürworter von Google Street View bewerfen verpixelte Häuser mit rohen Eiern.

Redakteur
Moderation
23.11.2010 18:28 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Benutzer
Bewertung: 0
03.12.2010 11:15 Uhr
Hä? Wieso nur 1 Dollar? Dachte die Ammis verklagen immer gleich auf Miliarden?
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
23.11.2010 19:18 Uhr

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Sind in Google Street View Schweiz Gesichter zu erkennen, muss Google diese unkenntlich machen - zur Not auch per Hand. "Die Anonymität des Individuums muss gesichert sein", urteilte ein Gericht. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Die Google Street View-Autos sind ab März wieder auf Deutschland-Tour. Das Unternehmen will Google Maps auf den neuesten Stand bringen. Für Google Street View sollen die Bilder hingegen nicht verwendet werden. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Weil ein Google Street View-Auto für seine Aufnahmen auf einen Privatweg gefahren war, hat der Konzern einen symbolischen Dollar Schadensersatz gezahlt. Aaron und Christine Boring aus dem Bundesstaat Pennsylvania hatten den Internetriesen 2008 verklagt. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Ihr habt Lust auf eine Weltreise und wollt euch das Geld für Buchung, Hotel und Anreise sparen? Dank Google Street View ist das jetzt möglich. Wie genau das funktioniert, veranschaulicht Videogameszone.de. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Google Street View gerät erneut in die Schlagzeilen. Der Branchenverband Bitkom plant jetzt eine zentrale Meldestelle für Widersprüche im Google-Dienst. Das Ganze soll möglichst simpel funktionieren. mehr... [0 Kommentare]
article
801399
Google Streetview
Google Street View: Geburt auf offener Straße stellt sich als Fake heraus
Google Street View ist seit wenigen Tagen in Deutschland verfügbar. Haben die Google-Wagen tatsächlich eine Geburt auf offener Straße fotografiert, fragten sich vermutlich viele Nutzer. Mittlerweile hat sich das Ganze als Fake herausgestellt.
http://www.videogameszone.de/Google-Street-View-Thema-236065/News/Google-Street-View-Geburt-auf-offener-Strasse-stellt-sich-als-Fake-heraus-801399/
23.11.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/11/geburt_streetview.jpg
google,street view
news