Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
  • Goldeneye 007 Reloaded im Test: Das beste Bond-Spiel seit Jahren - und ein richtig guter Shooter

    Während des Tests von Goldeneye 007 Reloaded für PS3 und Xbox 360 dauerte es nicht lange, bis unser Bond-Herz höher schlug. Mit 007s originaler Walther samt Schalldämpfer durchs Feindgebiet schleichen, heimlich, still und leise Gegner ausschalten - und anschließend im Panzer mit brachialem Dauerfeuer durch Moskau jagen - toll! Im Test von Goldeneye 007 Reloaded erfahrt ihr, wie sich die Neuauflage spielt.

    Goldeneye 007 Reloaded im Test: Tester Christoph Peter Schuster erwartete nicht sonderlich viel von diesem Remake und in der Tat bestätigten die ersten Minuten seine Befürchtungen: Altbackene Technik, uncool präsentierte Dialoge, hier will wohl jemand - typisch Lizenz-Versoftung - ohne viel Aufwand Kohle abgreifen. Nach kurzer Zeit jedoch wendete sich das Blatt und sein Bond-Fanherz schlug höher.

    Mit 007s originaler Walther samt Schalldämpfer durchs Feindgebiet schleichen, heimlich, still und leise Gegner ausschalten - und anschließend im Panzer mit brachialem Dauerfeuer durch Moskau jagen! Goldeneye Reloaded bildet beide Facetten von 007 astrein ab und überzeugt mit guten Levels. Und der Mehrspielermodus? Christoph schwelgt ich in Erinnerung und sagen: Party like it's 1997! Was uns an James Bond Goldeneye 007 Reloaded gefallen hat - und was weniger -, erfahrt ihr im nachfolgenden Test.

    Das hat uns beim Test von James Bond Goldeneye 007 Reloaded gut gefallen:

    Eiskalt: Mit schallgedämpften Bleispritzen operieren wir heimlich hinter feindlichen Linien - Bond-Atmosphäre pur! Eiskalt: Mit schallgedämpften Bleispritzen operieren wir heimlich hinter feindlichen Linien - Bond-Atmosphäre pur! Quelle: Videogameszone Sehr gute Filmumsetzung mit neuem Bond Daniel Craig
    Moment mal, Daniel Craig? Aber in Goldeneye legte doch noch Pierce Brosnan reihenweise Frauen flach? Jap, aber das erschien Activision bei aller Liebe zum Original dann doch nicht mehr zeitgemäß, der Bond 2011 heißt nun mal Craig. Gut so,

    Flotter, enorm spaßiger Mehrspielermodus
    Die blanken Fakten wirken wenig beeindruckend: 14 spielbare Maps, eine Handvoll Spielmodi, natürlich Mehrspielerstandards wie Levelaufstiege, freispielbare Boni, individualisierbare Ausrüstung … in all diesen Belangen liefert Goldeneye Standardkost und macht einem Call of Duty oder Killzone dementsprechend keine Konkurrenz. Will es aber auch gar nicht, denn 007 Reloaded sieht sich viel mehr als Fun-Shooter. Freunde flotter Mehrspieler-Action werden vor allem die Modifikatoren alsbald in ihr Herz schließen. Einige davon ändern das Gameplay in Richtung des klassischen 1997er-Titels, beispielsweise indem sie Gesundheitsregeneration abschalten (ihr müsst also wieder Medipacks einsammeln).

    Andere müsst ihr erst freispielen, sie dienen einzig dem Spaß, etwa ein Paintball-Modus, der alle Mordinstrumente gegen Farbmarker austauscht. Zu guter Letzt gibt es wie schon im Ur-Shooter Gameplay-Änderungen: So besagt "Beweg deine Füße" beispielsweise, dass jeder Spieler, der länger als drei Sekunden stehen bleibt, enormen Schaden nimmt - das Ergebnis sind extrem flotte Gefechte, da Camper keine Chance haben. Unterm Strich revolutioniert Goldeneye natürlich nicht das Genre der Mehrspieler-Shooter, aber es liefert damals wie heute schlicht eine Mordsgaudi - vor allem im Vier-Spieler-Splitscreen.

    Helfer-Hack: Wir feuern aus der Deckung, während in der Mitte des Raumes ein von uns gehackter Geschützturm aufräumt. Helfer-Hack: Wir feuern aus der Deckung, während in der Mitte des Raumes ein von uns gehackter Geschützturm aufräumt. Quelle: Videogameszone Kampagne abwechslungsreich; gute Levels
    Die Schießereien fühlen sich an wie im Shooter-König Call of Duty, dazu gibt es als Abwechslungslieferant Abschnitte wie eine Verfolgungsjagd im Truck, bei der Bond vom Beifahrersitz aus ballert, einen Abschnitt als Scharfschütze mit Wärmebildvisier und eine Panzerfahrt - alles da. Und es erfüllt seinen Zweck; genauso wie beim Vorbild Modern Warfare dienen solche Intermezzi der Auflockerung und erhöhen damit den Spielspaß. Bevor ihr den altgedienten Bond jetzt aber vorschnell als Kopie abschreibt, schreiten wir ein: So nicht! Im Gegensatz zu Infinity Wards Hollywood-Feuerwerk mit Rambo-Attitüde beherrscht ein Agent des britischen MI6 nämlich auch die leisen Töne.

    Ganz Gentleman, schleichen wir uns auf leisen Sohlen durch die Gegend, knocken Feinde unauffällig aus und lassen mit kühler Präzision die Waffe sprechen, wobei ein Schalldämpfer den ordinären Lärm zum sanften Flüstern dämpft. Das ist die eigentliche Trumpfkarte im Blatt von Goldeneye 007 Reloaded: Genau wie in den Filmen geht Bond überlegt, leise und präzise vor - wie ihr es von einem Geheimagenten erwartet -, um anschließend doch mit brachialer Gewalt loszubrettern.

    Massig Original-Bond-Charaktere am Start
    Bond-Fans jauchzen in Anbetracht Dutzender Charaktere, darunter natürlich Bond selbst, sowie zahlreiche Original-Filmbösewichter wie Scaramanga, Blofeld, Dr. No, der Beißer oder Oddjob.

    Laiendrama: Außer M wurden sämtliche Rollen in Goldeneye neu besetzt. Die Pixelakteure liefern jedoch eine unterdurchschnittliche Show ab. Laiendrama: Außer M wurden sämtliche Rollen in Goldeneye neu besetzt. Die Pixelakteure liefern jedoch eine unterdurchschnittliche Show ab. Quelle: Videogameszone Neuer MI6-Modus
    Nach rund acht Stunden schließt sich die Akte Goldeneye wieder. An dieser Stelle zieht die PS3-Version gegenüber dem Wii-Remake von vor einem Jahr allerdings ein Ass aus dem Ärmel: Den neuen MI6-Modus. Hier bestreitet ihr auf diversen Karten der Haupthandlung verschiedene Herausforderungen. So schaltet ihr etwa alle Gegner aus, bevor die Zeit abläuft, verteidigt eine Position gegen anrückende Feinde, eliminiert möglichst viele Widersacher, ohne entdeckt zu werden, oder hetzt möglichst flott zum nächsten Checkpunkt.

    Entsprechend eurer Leistungen ladet ihr Highscores ins PSN. Echte Top-Agenten aktivieren obendrein Modifikatoren, die etwa bewirken, dass nur noch Kopftreffer zählen, der Spieler keine Nahkampfattacken mehr einsetzen kann oder aber die obligatorische Selbstheilung ausbleibt. Insgesamt eine nette Geschichte, die einige vergnügliche Stunden zusätzlicher Spielzeit beschert. Schade allerdings, dass sich diese Challenges nur alleine bestreiten lassen, die Aufgaben hätten sich perfekt für einen Koop-Modus geeignet.


    04:26
    GoldenEye 007: Reloaded - Gameplayvideo
  • GoldenEye 007: Reloaded

    GoldenEye 007: Reloaded

    Publisher
    Activision Blizzard
    Release
    04.11.2011
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
    Von meisternintendo
    Naja, so schlecht hat sich die Wii Version verhältnismäßig gar nicht verkauft (1,5 Mio sind für nen Exklusivshooter…
    Von Ian442
    Beleidige uns mal lieber nicht mit deinen dummen Kommentaren. Sowas will hier niemand lesen, so ein Schwachsinn…
    Von LOX-TT
    ich weiß, hab ich grad selbst nachgeschaut.Das rechtfertigt aber noch lange nicht diesen unnötigen Bash alla "Bäh…
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von meisternintendo Community Officer
        Zitat von Ankylo
        Das ist ein guter Vorsatz! :-B

        Ich kenne auch die Wii Version und das Game wird denke ich schon recht schnell (leider) aufgrund zu geringen Verkaufszahlen recht günstig. Selber Schuld wenn man so einen Releasetermin wählt.
        Naja, so schlecht hat sich die Wii Version…
      • Von Ian442 Erfahrener Benutzer
        Zitat von john1231
        was macht der artikel bitte auf PC games?
        als würden mich diese erbärmlichen Tricotronics xbox und ps3 interressieren.
        ich will ja nicht meine augen beleidigen mit der drecksgrafik, ehrlich!
        Beleidige uns mal lieber nicht mit deinen dummen Kommentaren. Sowas will hier…
      • Von LOX-TT Community Officer
        Zitat von Odin333
        Der Artikel ist auf pcgames.de verlinkt Schlaumeier.

        Er hat nur übersehen dass es an der dortigen Artikelliste vermerkt ist.

        pcgames.de ist fast eine Art Minenfeld, wenn man nicht aufpasst landet man dort, wo man gar nicht hinwollte.

        ich weiß, hab ich grad selbst nachgeschaut.

        Das rechtfertigt aber noch lange nicht diesen unnötigen Bash alla "Bäh Drecksgrafik" das ist Kindergarten-Niveau
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 09/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 09/2016 play³ 09/2016 Games Aktuell 09/2016 buffed 08/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 09/2016 WideScreen 09/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 09/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
853195
GoldenEye 007: Reloaded
Goldeneye 007 Reloaded im Test: Das beste Bond-Spiel seit Jahren - und ein richtig guter Shooter
Während des Tests von Goldeneye 007 Reloaded für PS3 und Xbox 360 dauerte es nicht lange, bis unser Bond-Herz höher schlug. Mit 007s originaler Walther samt Schalldämpfer durchs Feindgebiet schleichen, heimlich, still und leise Gegner ausschalten - und anschließend im Panzer mit brachialem Dauerfeuer durch Moskau jagen - toll! Im Test von Goldeneye 007 Reloaded erfahrt ihr, wie sich die Neuauflage spielt.
http://www.videogameszone.de/GoldenEye-007-Reloaded-Spiel-4173/Tests/Goldeneye-007-Reloaded-im-Test-Das-beste-Bond-Spiel-seit-Jahren-und-ein-richtig-guter-Shooter-853195/
07.11.2011
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2011/07/goldeneye_007_reloaded_12.jpg
james bond,action,activision
tests