Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Geheimakte Tunguska

    Geheimakte Tunguska - Wii Geheimakte Tunguska - Wii Im Jahr 1908 ereignete sich in der sibirischen Tundra ein höchst merkwürdiger Vorfall. Eine riesige Explosion ereignete sich nahe des Flusses Tunguska. Die Druckwelle war so stark, dass auf einem Gebiet von etwa 2.000 Quadratkilometern etwa 60 Millionen Bäume umgeknickt
    wurden. Bis heute rätselt man, was damals eigentlich explodiert ist. Ein Meteorit? Ein Ufo? Oder
    doch etwas völlig anderes? Ihr könnt es jetzt rausfinden, denn die rätselhafte Explosion ist der Aufhänger des Adventures Geheimakte Tunguska. Darin schlüpft der Spieler in die Rolle von Nina, Tochter des Wissenschaftlers Vladimir Kalenkow. Der verschwindet eines Tages spurlos und hinterlässt lediglich ein völlig durchwühltes Büro. Wurde er entführt? Wer hat das getan? Und wieso führen alle Hinweise nach Tunguska? Das alles werdet ihr im Verlauf der etwa 20 Spielstunden herausfinden.

    SCHLAUE STEUERUNG
    Geheimakte Tunguska - Wii Geheimakte Tunguska - Wii Die Pointer-Funktion der Wii-FB ist wie geschaffen für Point&Click-Adventures und Geheimakte Tunguska setzt sie vorbildlich um. Mit dem Cursor zeigt ihr, wohin ihr gehen wollt, und ein Tastendruck setzt Nina in Bewegung. Alternativ steckt ihr das Nunchuk an und lauft mittels Analogstick. Anklickbare Objekte lassen sich per 1-Taste anzeigen. Die B-Taste steht stets für "Ansehen" und die A-Taste für "Benutzen". Clever ist, dass ihr sinnlose Kombinationen von
    Inventar-Gegenständen gar nicht erst durchführen könnt. Vorbei die Zeiten des ewigen "Das geht so nicht!" oder "Ich kann nicht". Darauf ist man sichtlich stolz und so erlaubt sich Nina zuweilen bissige Kommentare über die Genrekonkurrenz - witzig! Allerdings wird das Spiel durch diese intuitive Steuerung recht einfach, was zudem auch am recht logischen Rätseldesign liegt. Hier müsst ihr nicht so sehr um die Ecke denken wie etwa bei Monkey Island. Vielmehr sammelt ihr Objekte, beobachtet eure Umgebung, sprecht mit Leuten und kombiniert eure Inventargegenstände richtig. Die Aufgaben sind clever und es macht Spaß,
    auf die Lösung zu kommen. Beispielsweise wollt ihr ein Telefonat in einem verschlossenen Haus belauschen. Dazu lockt ihr ein Kätzchen mit Pizzaresten nach draußen, klebt euer Telefon an das Tier und versalzt dann die Pizza, damit das Tierchen Durst bekommt und wieder ins Haus fl itzt. Wie ihr wieder an euer Handy kommt, verraten wir besser nicht. Ihr werdet jedoch einen Besenstiel, einen Müllsack, einen abgebrochenen Henkel und eine Telefonzelle brauchen.

    SCHÖN ANZUSEHEN
    Geheimakte Tunguska - Wii Geheimakte Tunguska - Wii Die Präsentation der Story ist rundum gelungen. Dank der vorgerenderten Hintergründe sind die vielen Schauplätze herrlich detailliert. Die Polygon-Charaktere konnen da leider nicht ganz mithalten: Zu steif wirken manche Animationen und auch die Synchro ist zwar professionell, wirkt aber stets etwas lahm. Insgesamt ist Geheimakte Tunguska wirklich schon anzusehen und dank der motivierenden Ratsel durften Genrefans schnell von der mysteriosen Story eingenommen sein. Spater spielt ihr ubrigens auch zwei Charaktere gleichzeitig, wie etwa in Undercover: Doppeltes Spiel fur DS, was zusatzlich für Abwechslung sorgt. Auserdem hat
    die Story genugend Tempo, damit es einem so schnell nicht langweilig wird. Die Schauplatze wechseln angenehm rasch und das Geheimnis um die Tunguska-Explosion motiviert immer wieder, doch noch etwas weiter zu spielen. Den Genreprimus Zack & Wiki: Der Schatz von Barbaros entthront Geheimakte Tunguska nicht. Capcoms Piraten-Abenteuer nutzt die Wii-FB deutlich kreativer, bietet herrlich abgedrehte Szenarien und wirklich geniale Ratsel. Nina Kalenkows Abenteuer unterhalt ebenfalls prachtig, ist aber deutlich erwachsener inszeniert und damit vielleicht der perfekte Titel fur alle, denen Zack & Wiki zu kindisch wirkt. Doch Vorlieben hin oder her: Jeder Adventure-Fan kann hier bedenkenlos zugreifen. Die feine Steuerung, die
    schone Grafi k und die cleveren Ratsel ergeben ein richtig gelungenes Spiel. Und sagt blos, ihr wollt nicht wissen, was damals in Tunguska eigentlich explodiert ist.

    Geheimakte Tunguska (Wii)

    Spielspaß
    85 %
    Grafik
    8/10
    Sound
    8/10
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Pro & Contra
    Gelungene Steuerung
    Clevere Rätsel
    Motivierende Story
    Sprecher etwas steif
    Fazit
    Schönes Adventure mit klassischem Gameplay und toller Story. Für Genrefans eine absolute Empfehlung.
  • Geheimakte Tunguska
    Geheimakte Tunguska
    Publisher
    Koch Media
    Developer
    Deep Silver (DE)
    Release
    25.04.2008
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Pandora's Tower Release: Pandora's Tower Nintendo
    Cover Packshot von The Last Story Release: The Last Story Mistwalker
    Cover Packshot von Xenoblade Chronicles Release: Xenoblade Chronicles
    Cover Packshot von Grotesque Tactics: Evil Heroes Release: Grotesque Tactics: Evil Heroes Silent Dreams , Silent Dreams
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
646300
Geheimakte Tunguska
Geheimakte Tunguska
http://www.videogameszone.de/Geheimakte-Tunguska-Spiel-3415/Tests/Geheimakte-Tunguska-646300/
05.06.2008
tests