Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Gears of War 3 Preview: Alle Details zum Vier-Spieler-Koop und neuen Beast-Modus

    Der Vier-Spieler-Koop-Modus erstmals live demonstriert und ein neuer Spielmodus enthüllt: Epic macht mit Gears of War 3 alle Action-Freunde froh! Warum das so ist, lest ihr in unserer neuen Vorschau.


    Geduld ist eine Tugend und bei Videospielern nicht gerade allzu ausgeprägt. Dementsprechend anstrengend waren große Teile der Microsoft- Pressekonferenz auf der diesjährigen E3. Hampelige Vorführungen vom frisch umbenannten Kinect sorgten bei uns für dezentes Gähnen, aber eben auch Zeit für ansonsten vernachlässigte Tätigkeiten wie die Steuererklärung oder neue Highscores in Doodle Jump auf dem iPhone. Doch dann hatte Microsoft ein Einsehen, schickte die Casual-Heinis vorerst von der Bühne und rief Cliff Blezinski in den Saal. Der sah mal wieder fit wie ein Turnschuh aus und organisierte sich gleich noch Verstärkung in Form von drei weiteren Mitarbeitern von Entwickler Epic. Was folgte, war eine Live-Demo des Vier-Spieler-Koops von Gears of War 3 - und die hatte es in sich!

    Der Lancer mit Bayonett sorgt für nicht weniger deftige Szenen als der Lancer mit Kettensäge. Der Lancer mit Bayonett sorgt für nicht weniger deftige Szenen als der Lancer mit Kettensäge. Quelle: Epic Games/ Microsoft LOCUST RELOADED
    Die Locust waren ja schon schlimm genug, aber sie sind nichts im Vergleich zu den Lambent Locust. Letztere sind Locust-Wesen, die der Imulsion zu lange ausgesetzt waren - jene flüssige Energiequelle, die Auslöser für so viele Kriege auf Sera war. Kenner der Materie erinnern sich an die phosphoreszierenden Wretches in der Imulsions-Anlage auf dem Jacinto-Plateau, aber natürlich auch an den Lambent Brumak, der zum Ende der bisherigen Ereignisse um Marcus Fenix und sein Team in einer gigantischen Explosion verging. Diese vereinzelten Begegnungen mit den verstrahlten Locust waren allerdings erst der Anfang und nach bisherigen Erkenntnissen tobt ein Bürgerkrieg zwischen den "regulären" Locust und den Lambent Locust. Letztere werden die Hauptgegner in Gears of War 3 sein, so auch in der E3-Demo, die deutlich macht, dass die neuen Gegnertypen erheblich mehr aushalten und wesentlich aggressiver zu Werke gehen, als man das bisher gewohnt war. Auch die sogenannten Lambent Stalks machen es nicht gerade leichter, baumähnliche Tentakelwesen, die gerne mal völlig überraschend aus dem Boden sprießen und kleinere Gegner auf das Schlachtfeld spucken.

    Ähnlich wie bei den Löchern, aus denen vormals mehrere Locust krabbelten, lohnt es sich, diese Stalks früh unter Feuer zu nehmen oder besser gleich Granaten in ihre Richtung zu schleudern, um den Nachschub schon im Ansatz zu stoppen. Schafft man's nicht, lohnt es sich mehr denn je, einen Gegner als Schutzschild zu missbrauchen. Neuerdings kann man diesem nämlich eine Granate an den Rücken heften und ihn mit einem kräftigen Tritt auf die Reise in Richtung weiterer Gegner schicken. Besonders wuchtige Lambent Locust lassen sich mit dem Kettensägen-Lancer übrigens nicht in handliche Teile schnippeln, vielmehr werden die Biester lediglich angeritzt und anschließend ebenfalls mit einem Tritt verabschiedet, um kurz darauf zu explodieren; die Imulsion ist halt ganz schön instabil.

    Bei ausreichend Beschuss der gelb leuchtenden Stellen fliegt der Lambent Locust irgendwann in die Luft. Bei ausreichend Beschuss der gelb leuchtenden Stellen fliegt der Lambent Locust irgendwann in die Luft. Quelle: Games Aktuell PANIKMACHE
    Derlei Maßnahmen helfen beim Lambent Berserker herzlich wenig. War schon die Bekämpfung des Locust-Modells dieses Monsters alles andere als ein Zuckerschlecken, sorgt die Lambent- Version für Angstschweiß im Literbereich. Das Biest ist schneller, wendiger, die Reichweite ist größer und es kann springen - gerne auch mal über Mauern, die eben noch Sicherheit suggerierten. Ohne die Megawaffe Hammer of Dawn findet man sich dann ziemlich schnell in handlichen Teilen auf dem Schlachtfeld verteilt wieder. Kleinere Gegner versetzen den Spieler nicht ganz so sehr in Panik, erfordern aber gänzlich neues Vorgehen. Aufgrund heftiger Mutationen besitzen einige Gegner Tentakel, deren Kontakt man tunlichst vermeiden sollte. Praktischerweise lassen sich diese hinzugewonnenen Extremitäten aber mit genügend Feuerkraft vom Körper trennen, was den Gegner entschieden schwächt. Erinnerungen an Dead Space und Lost Planet werden wach. An letzteren Titel erinnern auch die neuen Exo-Skelette, die die COG-Söldner gelegentlich einsetzen. Die massiven Kampfanzüge halten unglaublich viel aus und spucken aus unzählbaren Mündungen Tod und Verderben. Damit sind auch größere Gegneraufkommen und dicke Brocken kein Grund mehr für übertriebene Panik.

    X3 08/10
    X3 08/10: Mit Titelstory Gears of War 3 und Vorschauen zu den E3-Highlights! Jetzt am Kiosk!

    MEINE, DEINE, UNSERE
    Die kurze Demonstration erlaubte aber noch weitere Erkenntnisse, die unser Interesse weckten. So wird es zukünftig möglich sein, untereinander Waffen zu tauschen. Wer keine Munition mehr für den Lancer hat, kann sich bei einem Teamgefährten eine alternative Knarre abholen, damit er nicht völlig wehrlos auf dem Schlachtfeld steht. Alternativ hält man sich in so einem Fall in der Nähe eines der Geschütze auf, die man frei platzieren darf, um zumindest nicht von Gegnern überrannt zu werden. Auch die neuen Waffen wirken vielversprechend. Bis zum Release ist es noch erschreckend lange hin, aber Epic möchte die Zeit nutzen, um uns den Mund in den kommenden Monaten noch erheblich wässriger zu machen. Na, vielen Dank auch!

    Video zum Beast-Modus aus unserem Videpoportal (videos.videogameszone.de):

    Werbung:
    Gears of War - Bücher, Action-Figuren und mehr bei Amazon.de kaufen

    Screenshots aus unserer Vorschau zu Gears of War 3:

  • Gears of War 3
    Gears of War 3
    Publisher
    Microsoft
    Developer
    Epic Games
    Release
    01.01.2012
    Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von baiR
    Die Frage ist, warum sollten sie es nciht dürfen? :o[/quote] Weil ich mir dachte dass sie es nicht dürfen, da die…
    Von Morf-Senfbaer
    Die Frage ist, warum sollten sie es nciht dürfen? :o[/quote] Weil ich mir dachte dass sie es nicht dürfen, da die…
    Von baiR
    Die Frage ist, warum sollten sie es nciht dürfen? :o[/quote] Weil ich mir dachte dass sie es nicht dürfen, da die…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
765238
Gears of War 3
Gears of War 3 Preview: Alle Details zum Vier-Spieler-Koop und neuen Beast-Modus
Der Vier-Spieler-Koop-Modus erstmals live demonstriert und ein neuer Spielmodus enthüllt: Epic macht mit Gears of War 3 alle Action-Freunde froh! Warum das so ist, lest ihr in unserer neuen Vorschau.
http://www.videogameszone.de/Gears-of-War-3-Spiel-3354/News/Gears-of-War-3-Preview-Alle-Details-zum-Vier-Spieler-Koop-und-neuen-Beast-Modus-765238/
25.07.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/07/Gears_of_War_3_Screenshots_01.jpg
gears of war 3,killzone 3
news