Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Freedom Fighters

    Wer mit Molotowcocktails hantiert, muss aufpassen, dass er nicht selbst Feuer fängt. Wer mit Molotowcocktails hantiert, muss aufpassen, dass er nicht selbst Feuer fängt. Stellen Sie sich folgendes, fiktives Szenario vor: Der Zweite Weltkrieg wird 1945 abrupt beendet, als die Sowjetunion eine Atombombe über Berlin abwirft. Die Russen dehnen daraufhin ihren Einfluss aus und unterwerfen bald ganz Europa. Eine Phase des kalten Krieges mit dem kapitalistischen Amerika folgt. Während dieser Zeit übernehmen die Russen Schritt für Schritt Südamerika und üben dadurch Druck auf die Vereinigten Staaten aus. Ein Konflikt zwischen den beiden Großmächten rückt immer näher. Als keiner damit rechnet, passiert das Unfassbare: Russische Truppen marschieren in Amerika ein.

    Vom Klempner zum Freiheitskämpfer
    Protagonist und damit Alter Ego des Spielers in Freedom Fighters ist der einfache Klempner Christopher Stone, der am Tag der russischen Invasion in New York einfach zur falschen Zeit am falschen Ort ist. Er und sein Bruder sollen im Apartment der Anti-Russland-Aktivistin Isabelle Reparaturen durchführen. Als plötzlich russische Truppen die Wohnung stürmen, wird Troy überwältigt und festgenommen. Chris, der sich versteckt hatte, kann nur abwarten, bis die Soldaten weg sind. Nur mit einem Schraubenschlüssel bewaffnet, beginnt er seine Odyssee durchs herbstliche New York. Diese führt ihn schließlich in die Kanalisation Brooklyns, von wo aus die Rebellen gegen die russische Besatzungsmacht kämpfen. Aus dem unbedarften Klempner ist ein zu allem bereiter Friedenskämpfer geworden. In seiner ersten Mission muss der frisch gebackene Rebell erst einmal eine Führerin des Widerstands und seinen Bruder aus russischer Gefangenschaft befreien.

    Umfangreiche Missionen
    Insgesamt müssen acht große Zonen, die wiederum mehrere Abschnitte umfassen, von den russischen Invasoren gesäubert werden. Alle Areale innerhalb einer Zone sind miteinander durch die New Yorker Kanalisation verbunden. Sobald Sie einen Gullydeckel gefunden haben, dürfen Sie nicht nur eine Zwischenspeicherung Ihres Spielfortschritts vornehmen, sondern auch in einen anderen Abschnitt wechseln. Dies ist ungeheuer wichtig, da die Missionsziele in den einzelnen Arealen inhaltlich zusammenhängen. Ein Beispiel: Als Bonusaufgabe sollen Sie eine strategisch wichtige Brücke sprengen. Dazu müssen Sie erst einmal in einen anderen Abschnitt, um den nötigen C4-Sprengstoff zu besorgen. Dummerweise bewacht ein russischer Kampfhubschrauber zudem die Brücke. Es empfiehlt sich daher, vor
    der Brückensprengung im dritten Abschnitt dieser Zone den Hubschrauberlandeplatz zu zerstören. Natürlich müssen Sie derart gefährliche Missionen nicht allein durchführen. Im Laufe des Spiels dürfen Sie bis zu zwölf weitere Freiheitskämpfer kommandieren. Wie viele es im jeweiligen Abschnitt sind, hängt von Ihrem Charisma-Wert ab. Charisma-Punkte erhalten Sie für gute Aktionen wie oben genannte Sprengung oder das Heilen von verletzten Zivilisten. Nicht selten müssen Sie als Zeichen des Siegs gegen die russischen Besetzer eine amerikanische Flagge an einem strategisch wichtigen Ort hissen. Haben Sie dies getan, gilt die Zone als befriedet und kann nicht mehr betreten werden. Es ist also - nicht zuletzt um die größtmögliche Zahl an Charisma-Punkten zu erhalten - extrem wichtig, dass Sie alle anstehenden Bonusaufträge vorher erledigen.

    Genial einfache Steuerung
    Besonders in späteren Levels, wo es von Feinden nur so wimmelt, sind Sie sehr auf die Mithilfe ihrer zahlreichen Gefolgsleute angewiesen. Per einfachen Knopfdruck können Sie ihnen befehlen, Ihnen zu folgen, die Stellung zu halten oder Gegner anzugreifen. Aber auch die Steuerung des eigenen Alter Ego ist keineswegs schwierig und innerhalb kürzester Zeit erlernbar. Die meiste Zeit laufen Sie übrigens in Third-Person-Ansicht durch das belagerte New York, wobei Ihnen eine gut funktionierende Zielhilfe das Ausschalten von Feinden enorm erleichtert. Für Aufgaben, bei denen

    Freedom Fighters (PS2)

    Spielspaß
    85 %
    Grafik
    8/10
    Sound
    9/10
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Freedom Fighters
    Freedom Fighters
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    IO Interactive
    Release
    25.09.2003

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
218062
Freedom Fighters
Freedom Fighters
http://www.videogameszone.de/Freedom-Fighters-Spiel-2461/Tests/Freedom-Fighters-218062/
03.09.2003
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2003/09/1_14a.jpg
tests