Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Freedom: Soldiers of Liberty

    Das C4 tut seinen Dienst, jetzt sollten die Beine in die Hand genommen werden. Das C4 tut seinen Dienst, jetzt sollten die Beine in die Hand genommen werden. Videospiele sind immer wieder für eine Überraschung gut. Was wäre gewesen, wenn Russland den kalten Krieg für sich hätte entscheiden können? Die Hitman-Macher fanden diese Fragestellung interessant genug, um den Spieler die Antwort auf spielerischem Wege selbst herausfinden zu lassen. Als einfacher Arbeiter ziehen Sie in New York gegen die russischen Invasoren zu Felde, um Ihren entführten Bruder freizukämpfen.

    SCHNELLE GEFECHTE
    Martin Guldbaek, Lead Designer bei IO Interactive, beschreibt sein Spiel als eine Mischung aus Counterstrike und Hitman. "Wir wollten ein komplett anderes Spiel machen, als Hitman. In Freedom geht alles viel schneller und es wird nur selten Wert darauf gelegt, leise oder vorsichtig vorzugehen." In der Tat spielt sich Freedom sehr zügig, ohne dabei Hektik aufkommen zu lassen. Schon nach wenigen Minuten war die ausgeklügelte Steuerung in Fleisch und Blut übergegangen. Mit den Analogsticks wird die Spielfigur frei durch die atmosphärisch ausgestatteten Levels dirigiert, der rechte Stick bedient die Kamera. Die wertvollen Action-Buttons wurden komplett für die Interaktion mit der Umgebung und den rekrutierten Mitstreitern belegt. Dadurch wanderte das Inventory auf den selten genutzten R3-Button, was sich in der Praxis aber als Geniestreich entpuppt. In Windeseile wählt man auch im dichtesten Kampfgetümmel das passende Equipment. Für Übersicht sorgt natürlich schon allein die Tatsache, dass Sie immer nur eine primäre und eine sekundäre Waffe mit sich herumschleppen dürfen. Einzelkämpfer, die am liebsten immer gleich das komplette Waffenarsenal dabei haben wollen, sind hier also Fehl am Platz. Zum Ausgleich besteht aber die Möglichkeit, herumliegende Waffen gegen die aktuelle zu tauschen. Zudem gelten Granaten und Molotow-Cocktails als besondere Ausrüstung und dürfen zusätzlich mit sich geführt werden. Neben diesem Actionmodus gibt es aber auch noch eine strategisch geprägten Spielmodus, den wir leider noch nicht zu Gesicht bekommen haben.

    TEAMWORK
    Der Clou des Spiels ist die Möglichkeit, weitere Freiheitskämpfer für die eigene Sache zu gewinnen. Heroische und aufopferungsvolle Aktionen Ihres Protagonisten erhöhen sein Charisma und machen es so leichter, bis an die Zähne bewaffnete Mitstreiter zu überzeugen mit in den Kampf zu ziehen. Mit simplen Kommandos scheuchen Sie die Kameraden durch die mit Gegnern vollgestopfte Umgebung und können sich so mehr auf die eigentlichen Aufgaben konzentrieren. Zwar wurde die KI nie vor größere Herausforderungen gestellt, dennoch wirkte das Geschehen auf dem Bildschirm fast schon wie eine große Partie mit menschlichen Mitstreitern, ein wenig wie Counterstrike auf Speed. Während Sie einen riesigen Gastank mit C4 bestücken, sorgen Ihre Söldner für Rückendeckung.

    MÄCHTIG WAS LOS HIER
    Technisch macht Freedom jetzt schon eine sehr gute Figur. Hübsch gestaltete Levels mit ausgefeilter Beleuchtung ziehen stets flüssig am Betrachter vorbei, was angesichts der teilweise deftigen Auseinandersetzungen mit zahlreichen Gegnern durchaus beeindruckt. Über eine eventuell entschärfte Deutsche Version ist leider noch nicht entschieden, aufgrund der fiktiven und abgedrehten Story könnte der Titel aber durchaus mit den hiesigen Bestimmungen in Einklang gebracht werden. Leider war der Multiplayer-Modus zum Zeitpunkt des Probespiels noch nicht anwählbar und so kann hier nur spekuliert werden, inwieweit sich der Spielspaß auch auf einem geteilten Bildschirm entfaltet. Eine Online-Variante ist in Planung, wird aber als eigenständiges Spiel zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Das intuitive Gameplay und der interessante Storyansatz machen Freedom zu einem Hoffnungsträger und wir sind gespannt, was die Designer bis zum Release im September noch alles ins Spiel einbauen.

  • Freedom Fighters
    Freedom Fighters
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    IO Interactive
    Release
    25.09.2003

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
172901
Freedom Fighters
Freedom: Soldiers of Liberty
http://www.videogameszone.de/Freedom-Fighters-Spiel-2461/News/Freedom-Soldiers-of-Liberty-172901/
07.05.2003
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2003/05/3_01.jpg
news