Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Formel Eins 2004

    Das Replay kann noch während des Rennens aufgerufen werden. Das Replay kann noch während des Rennens aufgerufen werden. Wenn bei einer weltweit angesehenen Rennserie ein einzelner Rennfahrer zehn von elf Veranstaltungen gewinnt, fragt sich der interessierte Fan, was hier eigentlich nicht stimmt. Wenn ebenjener Fahrer die letzten Rennen allerdings auch noch fast ohne echte Überholmanöver gewinnt (Überholen in der Box zählt unter echten Männern nicht!), weiß selbst der Laie, dass hier etwas gravierend schief läuft! So und nicht anders ist im Moment die Situation in der Formel 1. Während uns’ Schumi ungefährdet von Sieg zu Sieg eilt, verkommen seine Konkurrenten zu Statisten. Da sich an diesem langweiligen Umstand bis zur nächsten Saison wohl nichts ändern wird, können sich Motorsportfreunde schon mal anderen Beschäftigungen zuwenden - zum Beispiel einem neuen Formel-1-Rennspiel!

    Umfang satt
    Beim neuesten Ableger der Formel Eins-Serie von Sony gibt es wieder eine stattliche Auswahl an Spiel-Modi. Der Spieler kann sowohl im Arcade- als auch im Simulations-Modus Einzelrennen, Weltmeisterschaften, Zeitrennen oder Testfahrten absolvieren. Neu hinzugekommen ist der Karriere-Modus: Nachdem man sich im Editor einen passenden Fahrer zusammengebastelt hat, geht die Laufbahn auch schon los. Während nach den ersten Rennevents vor allem kleinere Teams auf einen aufmerksam werden, die einen Testfahrer oder einen zweiten Fahrer suchen, gilt es später, bei den großen Rennställen unter Vertrag zu kommen. Ziel ist es, innerhalb von zehn Jahren Weltmeister zu werden. Auch wenn der Karriere-Modus etwas karg ausgefallen ist und noch Verbesserungspotenzial besitzt, ein erster Schritt in die richtige Richtung ist getan.

    Unkomplizierte Rennaction
    Erst mal auf der Strecke angekommen, merkt man schnell, dass sich beim Fahrverhalten im Vergleich zum Vorgänger nicht allzu viel getan hat. Noch immer handelt es sich bei Formel Eins 2004 um ein arcadelastiges Rennspiel. Egal aus welcher der fünf Kameraperspektiven Sie das Spielgeschehen betrachten: Die Fahrzeuge lassen sich relativ unkompliziert über die Piste steuern. Vor allem die in vier Stufen einstellbare Traktionskontrolle verrichtet einen ausgezeichneten Job und erlaubt sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Spielern ein tolles Handling der Boliden. Mit einem passenden Lenkrad steigert sich der Fahrspaß nochmals um ein Vielfaches und der Titel offenbart richtiges Rennfeeling. Ambitionierte Spieler können zudem wieder vor jeder Rennsession in die Werkstatt gehen und bei den vielen Einstellmöglichkeiten den Hobby-Mechaniker in sich ausleben. Wesentlich verbessert hat sich die KI der gegnerischen Fahrer. Obwohl es auch bei Formel Eins 2004 während der Rennen ziemlich erbarmungslos zur Sache geht und deftige Rempler an der Tagesordnung sind, verhalten sich die Kontrahenten weit weniger rüpelhaft als noch im Vorgänger. Vor allem das ständige Hineinrauschen ins Heck wurde entschärft, was dem Spielspaß zugute kommt.

    Technik zum Verlieben
    Auch bei der Technik des Spiels haben die Entwickler einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Formel Eins 2004 schaut nochmals deutlich besser aus als der sowieso schon hübsche Vorgänger. Die Strecken wurden ihren Vorbildern detailgetreu nachempfunden und überzeugen mit einer sehr realistischen Aufmachung. Ob man nun durch die engen Straßenschluchten von Monaco heizt, am Hockenheimring ins Motodrom einfährt oder in Spa-Francorchamps durch die Bus-Stop-Schikane braust: Die Kurse vermitteln aufgrund ihrer authentischen Optik eine tolle Atmosphäre. Die Darstellung der Fahrzeuge steht dem in nichts nach. Die Autos sehen dank passender Texturen und hübscher Spiegel- und Lichteffekte den aktuellen PS-Monstern aus den Häusern Ferrari, BMW & Co. sehr ähnlich. Selbst die umfassenden aerodynamischen Anbauteile der Boliden wurden akkurat umgesetzt. Dass die Grafik dabei bis auf einige Ausnahmen (Massenunfälle, Überholen im Pulk) meistens mit konstanten 60 Bildern pro Sekunde läuft, überrascht posi-
    tiv. Während beim Sound wie-der exzellente Dolby-Surround-II-Unterstützung geboten wird und die Motorengeräusche abwechslungsreich und satt klingen, haben die Entwickler beim Mehrspieler-Modus leider nur zaghaft zugelegt: Neben dem schon bekannten Splitscreen-Modus für zwei Personen (läuft selbst mit zusätzlichen Computergegnern relativ flüssig!) gibt es zwar einen Online-Modus, dieser erlaubt jedoch keine direkten Live-Duelle gegen andere menschliche Gegner! Man kann zwar anderen Spielern die eigenen Top-Zeiten in Form eines Ghostcars für deren Rennen zur Verfügung stellen - über das Fehlen eines richtigen Mehrspieler-Modus kann das aber nicht hinwegtrösten.

    Formel Eins 2004 (PS2)

    Spielspaß
    85 %
    Grafik
    9/10
    Sound
    9/10
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Formel Eins 2004
    Formel Eins 2004
    Publisher
    Sony Computer Entertainment
    Release
    28.07.2004

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Speed Racer: Das Videospiel Release: Speed Racer: Das Videospiel Warner Bros. Interactive , Sidhe Interactive
    Cover Packshot von Ferrari Challenge Release: Ferrari Challenge Koch Media , System 3
    Cover Packshot von Moorhuhn Fun Kart 2008 Release: Moorhuhn Fun Kart 2008 cdv Software Entertainment AG (DE) , phenomedia publishing gmbh
    Cover Packshot von MX vs ATV Untamed Release: MX vs ATV Untamed THQ , Rainbow Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
330480
Formel Eins 2004
Formel Eins 2004
http://www.videogameszone.de/Formel-Eins-2004-Spiel-2167/Tests/Formel-Eins-2004-330480/
30.08.2004
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2004/08/wiedeh.jpg
tests