Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Final Fantasy 15: Entwicklung, Actionkämpfe und Helden - Interview mit Hajime Tabata

    Final Fantasy 15:Entwicklung, Actionkämpfe und Helden - Interview mit Hajime Tabata (1) Quelle: Play4

    Hajime Tabata ist Game Director bei Square Enix und leitet die Entwicklung von Final Fantasy XV. Wir sprachen mit ihm über den nächsten Teil der Kultreihe.

    Frage: Können Sie unseren Lesern erklären, wer Sie sind und was Ihre Rolle bei der Entwicklung von Final Fantasy XV ist?

    Tabata: Mein Name ist Hajime Tabata und ich bin der Game Director von Final Fantasy XV. Außerdem bin ich in die Entwicklung aller anderen Spiele involviert, die im Final Fantasy XV-Universum angesiedelt sind.

    Frage: Mit Final Fantasy XV haben Sie und Ihr Team neue Maßstäbe gesetzt, was die Größe der Spielwelt angeht. Was war Ihr primäres Ziel bei der Erschaffung der Welt?

    Tabata: Der erste und wichtigste Schritt bei der Erschaffung dieser gigantischen Welt war es, eine Technik zu entwickeln, die es uns erlaubt, eine Welt zu erschaffen, wie wir sie uns vorstellen - dass man etwa übergangslos zwischen verschiedenen Gebieten hin und her wechseln kann und dass sichergestellt ist, dass die Kreaturen in der Welt über eine ansprechende, hochentwickelte künstliche Intelligenz verfügen. Das gilt natürlich auch für die Party-Mitglieder des Protagonisten sowie für die NPCs. Das war die Basis, von der aus wir die Welt von Final Fantasy XV entwickelt haben.
    Final Fantasy 15: Hajime Tabata im Gespräch mit unserem Redakteur Lukas Schmid (3) Final Fantasy 15: Hajime Tabata im Gespräch mit unserem Redakteur Lukas Schmid (3) Quelle: Computec Media GmbH Frage: Ursprünglich hätte Final Fantasy XV als Final Fantasy Versus XIII erscheinen sollen. Wann haben Sie realisiert, dass der Titel besser als Teil der Final Fantasy-Hauptserie geeignet ist?

    Tabata: Die Entscheidung wurde getroffen, als es zum Wechsel von PS3 und Xbox 360 zu PS4 respektive Xbox One kam. Ursprünglich hätte das Spiel ja für PS3 und Xbox 360 erscheinen sollen, doch die beiden Konsolen näherten sich unweigerlich dem Ende ihres Lebenszyklus. Also haben wir uns entschieden, mit einem neuen Fokus für die neue Hardware-Generation zu entwickeln. Wir wollten eben nicht nur die Hardware wechseln, sondern stattdessen ein neues, nummeriertes Final Fantasy erschaffen. Es ist ein hochwertigeres Spiel und hat eine wesentlich größere Zielgruppe. Darum haben wir schlussendlich diese Entscheidung getroffen.

    02:37
    Final Fantasy 15: E3-Videofazit nach der Anspiel-Session in L.A.
    Spielecover zu Final Fantasy 15
    Final Fantasy 15

    Frage: Die Kämpfe im Spiel sind sehr actionorientiert. Befürchten Sie nicht, dass einige konservative Fans sich davon abgestoßen fühlen könnten?

    Tabata: Wir haben Feedback von Leuten bekommen, die sich Sorgen machen, dass sie aufgrund des Kampfsystems das Spiel möglicherweise nicht genießen werden können. Wir nehmen die Sorgen dieser Leute ernst und für sie haben wir den sogenannten Wait-Modus geschaffen. Er erinnert stark an das Active-Time-Battle-System aus den älteren Spielen. Den Modus haben wir auf der E3 vorgestellt und dank ihm können weniger actionbegeisterte Spieler den Titel auf ihre Weise erleben.

    Frage: Die Beziehung zwischen den Party-Mitgliedern soll das Herz der Handlung darstellen. Können Sie uns mehr über die Gruppe erzählen?

    Tabata: Die Party setzt sich aus vier jungen Männern zusammen. Da haben wir zuallererst Prinz Noctis, den Kronprinz des Königreichs Lucis. Er begibt sich auf eine Reise in ein Abenteuer, um ein Versprechen zu erfüllen, das er seinem Vater gegeben hat. Diesem Abenteuer folgt man im Spiel. Die nächsten zwei Figuren heißen Gladio und Ignis. Sie sind Teil seines Gefolges und sie beschützen ihn und helfen ihm auf seiner Reise und beobachten ihn gleichzeitig dabei, wie er als Mensch und als Person charakterlich wächst. Das letzte Mitglied des Teams ist Prompto. Er hat keine spezielle Position oder einen Rang in der Gesellschaft, er kommt einer Durchschnittsperson am nächsten. Insofern ist er dem Spieler recht ähnlich.

    03:07
    Final Fantasy 15: Atemberaubende Schauplätze im Trailer
    Spielecover zu Final Fantasy 15
    Final Fantasy 15

    Frage: Die Erschaffung eines Gefühls von Freiheit war nach Aussagen Ihres Teams bei der Entwicklung des Spiels einer der wichtigsten Punkte. Was gibt es denn alles zu tun?

    Tabata: Das Konstrukt des Spiels wurde mit dem Gedanken im Hinterkopf geschaffen, dass man als Spieler die Welt bereisen und zu jeder Zeit überall hingehen kann, ohne dabei eingeschränkt zu werden. Zusätzlich beziehungsweise stattdessen kann man natürlich auch einfach den Hauptmissionen folgen und somit eine traditionelle Final Fantasy-Geschichte erleben. Man kann die Haupthandlung aber auch jederzeit links liegen lassen und tun, wozu man Lust hat. Das war dem Team bei der Gestaltung des Spiels sehr wichtig.

    Frage: Die Multi-Media-Initiative rund um Final Fantasy XV ist ganz schön umfangreich mit einem Film, der in den Startlöchern steht (Kingsglaive; Final Fantasy XV, Anm.), einer Anime-Serie, die bereits gestartet ist (Brotherhood Final Fantasy XV, Anm.) -

    Tabata: Da! Da haben wir es! Freiheit! (lacht)

    01:12
    Final Fantasy 15: Ankündigungs-Trailer zur fünfteiligen Anime-Serie Brotherhood: Final Fantasy XV
    Spielecover zu Final Fantasy 15
    Final Fantasy 15

    Frage: Ja (lacht) - einem Mobile-Spiel (Justice Monsters Five, Anm.) und jeder Menge anderer Dinge. Denken Sie, dass es wichtig ist, all diese Dinge zu kennen, um die Geschichte des Spiels vollumfänglich zu verstehen?

    Tabata: Es ist natürlich eine Voraussetzung, dass man das Spiel genießen kann, ohne eines der anderen Spiele zu spielen oder den Film, die Serie oder andere Dinge zu sehen. Wer einfach nur das Abenteuer erleben will, kann dies bedenkenlos tun. Die Grundidee hinter den anderen Dingen rund um Final Fantasy XV ist es, Eintrittspunkte in das Spiele-Universum zu erlauben, damit Leute es auf ihre eigene Weise genießen können. Wenn man tiefer in die Welt von Final Fantasy XV eintauchen möchte, kann man das dank dieser Multi-Media-Initiative tun. Leute, die nicht am Spiel interessiert sind, erhalten einen großartigen, hochwertig produzierten CGI-Actionfilm und können damit Spaß haben. Und wenn man ein Anime-Fan ist, kann man sich die toll gemachte Anime-Serie anschauen. Wir wollten einfach weitere Wege neben dem Spiel selbst schaffen, auf denen Leute die Serie genießen können.

    Frage: Sie und Ihr Team haben sich entschieden, Noctis' Party-Mitglieder nicht spielbar zu machen. Warum haben Sie sich entschieden, das Abenteuer auf diese Art und Weise zu gestalten?

    Tabata: Unsere Idee war es, ein Erlebnis zu erschaffen, bei dem man sich fühlt, als würde man mit echten, lebenden, atmenden Kameraden zusammen reisen, die ihre eigenen Gedanken und Emotionen haben. Sie agieren unabhängig vom Spieler - es war also eine bewusste Entscheidung, sie der Kontrolle des Spielers zu entziehen. Insofern ist es uns gelungen, eine Erfahrung zu schaffen, die einem das Gefühl vermittelt, eine echte Reise mit echten Menschen zu unternehmen. Uns ging es darum, dieses Gefühl im Spiel zu verstärken und auf diese Weise die Welt zu erleben.

    02:13
    FF 15: Kingsglaive - Trailer zum CGI-Kinofilm mit Sean Bean
    Spielecover zu Final Fantasy 15
    Final Fantasy 15

    Frage: Würden Sie uns bitte mehr über das Auto erzählen, welches die vier Protagonisten im Spiel fahren?

    Tabata: Prinz Noctis hat das Auto, welches den Namen Regalia trägt, von seinem Vater als ein Geschenk erhalten. Sein Vater hat es vor ihm gefahren. Noctis begibt sich in diesem Auto auf seine Reise. Das Auto nimmt in der Geschichte eine sehr wichtige Rolle ein, es ist Teil der Handlung. Es ist aber auch bezüglich des Gameplays ein sehr wichtiges Element auf der Reise der vier Helden in der Welt, durch die sie sich begeben. Es gibt auch eine sehr spannende Spielmechanik, welche dem Spieler erlaubt, das Auto zu individualisieren und umzugestalten. Schlussendlich wird das Auto sogar in der Lage sein, abzuheben, sodass wir mit ihm eine Reise durch den Himmel unternehmen können. Auf diese Weise also wird das Auto in das Spiel integriert.

    Frage: Zum Abschluss möchte ich gerne wissen: Was ist Ihr liebstes Final Fantasy-Abenteuer aller Zeiten?

    Tabata: Wenn es fertig ist, wird es wohl Final Fantasy XV sein (lacht). Aber wir sind ja noch nicht ganz mit der Entwicklung fertig. Bis dahin lautet meine Antwort auf diese Frage: Final Fantasy VI.

    Wir möchten uns auch an dieser Stelle noch einmal herzlich für das Gespräch bedanken.

    Final Fantasy 15: Hajime Tabata im Gespräch mit unserem Redakteur Lukas Schmid (2) Final Fantasy 15: Hajime Tabata im Gespräch mit unserem Redakteur Lukas Schmid (2) Quelle: Computec Media GmbH

  • Final Fantasy 15
    Final Fantasy 15
    Publisher
    Square Enix
    Developer
    Square Enix
    Release
    29.11.2016

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Darksiders: Warmastered Edition Release: Darksiders: Warmastered Edition Nordic Games , Kaiko
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1203110
Final Fantasy 15
Final Fantasy 15: Entwicklung, Actionkämpfe und Helden - Interview mit Hajime Tabata
Hajime Tabata ist Game Director bei Square Enix und leitet die Entwicklung von Final Fantasy XV. Wir sprachen mit ihm über den nächsten Teil der Kultreihe.
http://www.videogameszone.de/Final-Fantasy-15-Spiel-118/Specials/Interview-mit-Hajime-Tabata-1203110/
30.07.2016
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2015/04/final_fantasy_15_vorschau_0002-pc-games_b2teaser_169.jpg
specials